Mein FILMSTARTS
    Hercules
    Durchschnitts-Wertung
    3,3
    68 Wertungen - 4 Kritiken
    25% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    75% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Hercules ?

    4 User-Kritiken

    Telefonmann
    Telefonmann

    User folgen 3 Follower Lies die 231 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 3. August 2010
    Und noch mehr alte Videos vom Dachboden. Diesmal habe ich mir "Hercules" von Disney angesehen. Diesen Film habe ich früher auch schon mal gesehen, doch irgendwie ist er mir nie so in Erinnerung geblieben. Tatsächlich ist der Film für Disney recht schwach ausgefallen, was allerdings nichts daran ändert, dass er gut unterhält. Die Story um Hercules stammt aus der griechischen Mythologie und sollte jedem in irgendeiner Form bekannt vorkommen. Disney hat hier wohl auch viel verändert um das Ganze für die jüngeren Zuschauer zu entschärfen. Mir hat die Geschichte an sich gefallen, auch wenn sie ein paar Schwächen mit sich bringt. So ist die ganze Geschichte von der Dramaturgie nämlich irgendwie zu friedlich geworden. Der ganze Aufbau ist 08/15 und sehr bekannt. Nach der Einleitung geht es los mit dem Helden, welcher noch keiner ist. Er trainiert und wird zum Held. Natürlich gibt es dann den Tiefpunkt, an dem alles verloren scheint, aber kurz vor Ende wendet sich dann doch alles dem Guten zu. Was mich bei vielen Disneyfilmen nicht stört, wirkte mir hier doch ein wenig zu aufgesetzt. Die Figuren die hier entworfen wurden, können auch nicht alle völlig überzeugen. Zumindest nicht im Blick auf andere Filme von Disney. So ist Hercules zwar durchaus sympathisch, aber irgendwie auch eine Stereofigur. Sein Pferd Pegasus kommt allerdings sehr nett daher. Wirklich gut fand ich die Figur des Bösewichtes Hades. Seine Figur bringt sogar ein wenig schwarzen Humor mit ins Geschehen und er wurde super synchronisiert. Ansonsten gibt es aber irgendwie keine Figuren, die so richtig in Erinnerung bleiben. Klar solche Figuren wie Zeus, Philoctetes oder Pech und Schwefel, sind gut, aber für Disney-Verhältnisse eben nicht gut genug. "Hercules" ist erneut fantastisch gezeichnet und hier merkt man dann auch richtig, dass man es mit Disney zu tun hat. Ganz selten sieht man auch, dass es animiert wurde, wie beim Kampf gegen das Riesenmonster, doch dies stört mal wieder nicht und wurde gut eingesetzt. Ansonsten wurde überwiegend sehr aufwenig gezeichnet, wie im Finale, wo dann die ganzen Götter den Olymp erobern wollen. Das bietet schon was fürs Auge. Von der Atmosphäre her ist "Hercules" durchweg amüsant und locker, niemals wirklich düster. Ab und zu ein wenig traurig, doch fast nur heiter. Der Unterhaltungsfaktor ist gut, aber ich kann nicht verschweigen, dass sie hier und da ein paar Längen eingeschlichen haben. Zwar wurde mir nie langweilig, doch ich habe auch schon unterhaltsamere Filme von Disney gesehen. Obligatorisch für Disney gibt es natürlich auch wieder einiges an Gesang, hier meistens von den Musen gesungen. Die Lieder sind gut und eingängig, aber auch nicht der Knaller. Fazit: "Hercules" ist durchaus unterhaltsam und gelungen, doch stellt er für mich einen Film von Disney dar, der wirklich den Kleinen am besten gefallen dürfte. Doch auch der erwachsene Fan von Zeichentrick(kinder)filmen kann gefallen an "Hercules" finden. Ich fand ihn gut, aber auch nicht überragend.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 25 Follower Lies die 711 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. September 2015
    Ein zwar guter Disney Film, dem aber was im Vergleich zu den anderen fehlt. Die Hauptfigur ist nur beschränkt sympathisch und wirkt auf mich nur beliebig. Klasse allerdings ist die undurchsichtige Meg u d der Herausragende Hades, der mit seinem Humor einfach allen die show stiehlt. Auch der Soundtrack ist wieder mal lobenswert. Dennoch fehlt im das gewisse etwas, im Vergleich zu dem König der Löwen oder die Schöne und das Biest.
    Jenny V.
    Jenny V.

    User folgen 11 Follower Lies die 225 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 31. Januar 2016
    Was muss man groß über die älteren Disney-Meisterwerke sagen... eigentlich erklärt sich schon der Name für sich selbst. Drama, Humor, Liebe, Story, Aussage, Zeichenstil ... alles einfach klasse und wird nie alt, trotz, dass er schon fast 20 Jahre alt ist. spoiler: Hoffentlich sind Meg und Hercules immer noch zusammen... man wünscht es ihnen.
    Harald L.
    Harald L.

    User folgen 1 Follower Lies die 18 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. Juli 2011
    Diesen Film halte ich für einen der schwächsten von Disney. Das Problem hier ist, dass mir die Hauptfigur von Hercules hier nicht gerade sympathisch rüberkommt, liegt vielleicht daran, dass Til Schweiger Hercules synchronisiert. Jedenfalls hat die Figur von Hercules nicht den Charme wie Aladdin oder Quasimodo. Cool finde ich den Bösewicht Hades. Mit seinem Auftretten stiehlt er Hercules glatt die Show. Auch die Monster sind gut gestaltet, wobei die Hydra sicherlich kleine Kinder erschrecken könnte. Die Songs sind auch wie immer grandios und trotzdem besitzt dieser Film nicht den Charme der vorherrigen Disney-Filme. Sicherlich ist Hercules kein schlechter Film, aber meiner Meinung nach einer der schwächsten von Disney.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top