Mein FILMSTARTS
    Sieben Jahre in Tibet
    Durchschnitts-Wertung
    4,0
    245 Wertungen - 6 Kritiken
    33% (2 Kritiken)
    33% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    17% (1 Kritik)
    17% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Sieben Jahre in Tibet ?

    6 User-Kritiken

    Pato18
    Pato18

    User folgen 16 Follower Lies die 935 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. November 2012
    "Sieben Jahre in Tibet" ist ein film der mir sehr gut gefällt! sehr gute story,die auch sehr gut erzählt worden ist! teilweise fehtlt ein bisschen action ansonsten wirklich perfekt!
    Veljanovic H.
    Veljanovic H.

    User folgen 2 Follower Lies die 74 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 30. März 2011
    Ach, den Film habe ich im Religions-Unterricht gesehen. Ich finde ihn jetzt nicht wirklich schlecht oder mies, aber gut es irgendwie auch nicht. Aber eines nach dem anderen: Was soll bitte diese lachhafte Perücke die Pitt hier trägt?? Es sieht einfach furchtbar lächerlich aus, und es war wirlich schwer für mich, den Film ernst zu nehmen. Das Drehbuch ist ja von der Idee ganz nett, halt ein klassische Geschichte von einem Arschloch der durch die Religion quasi "geheilt" wird. Ich hasse solche Geschichten, soetwas ist sogar mir zu kitschig, aber vor allem viel zu naiv. Die Story hat mich weniger erleuchtet, als einfach total gelangweilt und genervt. Aber natürlich gibts auch nette Landschafts-Aufnahmen und ein paar gute Szenen. Denn Gott sei Dank passiert was und die Chinesen kommen , und sind böse zu den armen Tibetern ( Sarkasmus ist bei solch ernsten Themen unangebracht). Aber Gott sein Dank gibts ja noch ein emotionales Ende, aber da war es mir eh schon egal. Alles in alllem : Politisch einschläfernd aber irgendwie auch nett.
    Rochelle Q
    Rochelle Q

    User folgen 1 Follower Lies die 5 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Dieser Film lässt absolut kein Klischee über Tibet aus. Das traumhaft-karge Land am Dach der Welt hat uns Westler schon immer enorm fasziniert. Auch die buddhistische Religion kam uns immer fremd, aber gleichzeitig faszinierend vor. Gerade in einer Welt, in der uns der christliche Überlebenskampf gegen die und in der Natur unendlich zehrend vorkommt, widmen sich Menschen lieber Religionen, die auf jahrtausendealter Weisheit beruhen und nicht vollkommen politisiert sind. Gerade deswegen passiert es leicht, daß die tibetische Kultur enorm verkitscht und romantisiert dargestellt wird. So auch in "7 Jahre in Tibet". Hier hat jeder Tibeter einen bewegenden, urphilosophischen Spruch auf den Lippen. Kein Klischee wird ausgelassen, sogar der widerliche Weichfilter auf den Bildern hinterlässt einen zuckersüßen, klebrigen Geschmack auf der Zunge. Ganz zu schweigen davon, daß der anscheinend gerade in der "Joe-Black"-Phase steckende Brad Pitt die sehr zweifelhafte Gestalt Heinrich Harrer spielt wie ein naives Milchbubi. Nein, danke, diesen Hollywood-Kitsch kann ich absolut nicht empfehlen.
    Thorsten T.
    Thorsten T.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 12. Februar 2019
    Warum wohl wird nirgendwo erwähnt, daß der Held dieses Films Mitglied in der SS war? Möglicherweise, weil das nicht in das gemalte Hollywood-Bild des "absoluten Bösen", also der Deutschen paßt?
    Zoschel M
    Zoschel M

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 12. März 2019
    Das Meisterwerk zum Thema TIBET schlechthin! Leider nur mittlerweile in die Jahre gekommen... trotzdem phantastischer Film!
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Mit sehr Hoher Erwartung habe ich mir diesen Streifen aus der Videotheke geholt. Der Film bietet für jeden etwas, Aktion Romantik Drama Liebe Freundschaft. Die Kultur der Tibetaner ist auch sehr schön dargestellt, und wurde absolut authentisch rübergebracht. Starke Dialoge und Weisheit, unterstreichen das unglaubliche schauspielerisches Meisterwerk von Brad Pitt, der in seiner rolle als Heinrich absolut aufgeht. Dem Zuschauer wird auch viel platz zum Denken gelassen. Mein Tipp unbedingt anschauen!!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top