Mein FILMSTARTS
Tombstone
Tombstone
Starttermin 17. Februar 1994 (2 Std. 10 Min.)
Mit Kurt Russell, Val Kilmer, Michael Biehn mehr
Genres Western, Historie, Action
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,3 2 Kritiken
User-Wertung
3,630 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
Wir schreiben das Jahr 1881: Wyatt Earp (Kurt Russell) kommt gemeinsam mit seinen Brüdern Virgil (Sam Elliott) und Morgan (Bill Paxton) in die Goldgräberstadt Tombstone, wo sie sich mit ihren Ehefrauen zur Ruhe setzen wollen. Dort treffen sie Wyatts alten Freund Doc Holliday (Val Kilmer), der schwer an Tuberkulose erkrankt ist und sich in der trockenen Umgebung von Arizona Linderung erhofft. Die Gebrüder Earp schaffen es innerhalb kürzester Zeit, sich einen Teil des örtlichen Glücksspielgeschäfts unter den Nagel zu reißen und sich so ein Auskommen zu sichern. Doch das friedliche Rentner-Dasein währt nicht lange: Die Cowboys, eine organisierte Bande von gewinnsüchtigen Gaunern, halten die Stadt mit ihren skrupellosen Verbrechen in Atem. Einzig die Gebrüder Earp stellen sich den Gesetzlosen entgegen. Als Morgan erschossen wird, rüsten sich Wyatt und Doc für einen gnadenlosen Rachefeldzug...
Verleiher Universum Film GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 1993
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget $25 000 000
Sprachen Englisch, Lateinisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Tombstone
Von Andreas R. Becker
Das 20. Jahrhundert steht vor der Tür, der Wilde Westen präsentiert sich als eine Mischung aus Anarchie und beginnender Verstädterung und aufkeimender Zivilisation: Dies ist die Ära, in der Revolverhelden wie Wyatt Earp und sein Freund Doc Holliday zu Legenden wurden. Bereits dutzendfach verfilmt und zuvor schon von Hollywood-Titanen wie James Garner und Henry Fonda verkörpert, erlebte der toughe Westernheld Earp in den 90er Jahren eine erneute Leinwand-Renaissance. Das Skript zu „Tombstone“ gelangte zunächst in die Hände von Kevin Costner, der sich jedoch mit Drehbuchautor Kevin Jarre auf keinen gemeinsamen Nenner einigen konnte, weil Costner den Schwerpunkt unbedingt deutlicher auf Wyatt Earp legen wollte. Deshalb entschied der Superstar, kurzerhand selbst einen Film über diesen Stoff zu produzieren, der unter dem bündigen Titel „Wyatt Earp“ 1994 ein halbes Jahr nach „Tombstone“ in den...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Tombstone Trailer OV 2:39
Tombstone Trailer OV
869 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Kurt Russell
Rolle: Wyatt Earp
Val Kilmer
Rolle: Doc Holliday
Michael Biehn
Rolle: Johnny Ringo
Joanna Pacula
Rolle: Kate Fisher
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Reelviews.net
2 Pressekritiken

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Tombstone ?
1 User-Kritik

Bilder

Aktuelles

Doppelt gemoppelt - 20 filmische Doppelgänger
NEWS - Reportagen
Sonntag, 27. Mai 2012
Mit "Snow White & the Huntsman" (ab 31. Mai 2012 im Kino) und "Spieglein, Spieglein" (seit 5. April 2012 im Kino) hat Hollywood...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top