Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fanny und Alexander
     Fanny und Alexander
    8. Oktober 1983 / 2 Std. 51 Min. / Drama
    Von Ingmar Bergman
    Mit Pernilla Allwin, Bertil Guve, Kristina Adolphson
    Produktionsländer Schweden, Frankreich, BRD
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    "Fanny und Alexander" ist die Chronik einer schwedischen Bürgerfamilie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Das schwedische Uppsala bildet den Handlungsort. Im Zentrum der Geschichte stehen die Geschicke von Alexander Ekdahl (Bertil Guve) und seiner Schwester (Pernilla Allwin). Alexander ist ein Junge, der das Theater liebt. Er mag es, die Welt eher wie ein Spiel wahrzunehmen. Nach dem Tod ihres Mannes heiratet die Mutter von Alexander und Fanny - Emilie (Ewa Fröling) - den streng religiösen Bischof Vergerus (Jan Malmsjö), unter dessen Regime ihre Kinder zu leiden haben. Vor allem der Junge rebelliert gegen seinen Stiefvater und wird dafür immer wieder schwer bestraft. Emilie versucht, mit ihren Kindern zu fliehen...
    Originaltitel

    Fanny och Alexander

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1982
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Schwedisch, Englisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Fanny und Alexander
    Fanny und Alexander (Blu-ray)
    Neu ab 13.75 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    Fanny und Alexander Trailer OV 1:49
    Fanny und Alexander Trailer OV
    459 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Martin D.
    Martin D.

    User folgen Lies die 62 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 20. November 2014
    Ein der Ideologie der Siebzigerjahre verhaftetes Machwerk. Trotz Oscarsegen kommt dieser Film nicht an z.B. "Szenen einer Ehe" heran, weil viel zu oberflächlich und durchschaubar!
    1 User-Kritik

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    20 Filme, die eigentlich nur zufällig an Weihnachten spielen!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 17. Dezember 2015
    Manche „Weihnachtsfilme“ sind eigentlich gar keine – denn die Handlung könnte ebenso zu einer ganz anderen Jahreszeit spielen....

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top