Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Aristocats
     Aristocats
    16. Dezember 1971 / 1 Std. 18 Min. / Animation, Komödie, Familie, Abenteuer
    Von Wolfgang Reitherman
    Mit Phil Harris, Eva Gabor, Sterling Holloway
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,6 122 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Butler Edgar will im Paris des frühen 20. Jahrhunderts nicht hinnehmen, dass seine verstorbene Arbeitgeberin, die reiche Madame Adelaide, ihre Katzen als Erben eingesetzt hat. Also nimmt er mitten in der Nacht kurzerhand Katzenmama Duchesse und deren Kinder Marie, Toulouse und Berlioz mit sich, um sie dann weit entfernt auszusetzen. Denn wer nicht auffindbar ist, kann auch nicht erben. Aber Edgar hat die Rechnung ohne die Heimatliebe der aufgeweckten Katzen gemacht. Mit der Hilfe des Straßenkaters Thomas O'Malley und dessen Freunden, versuchen sie wieder zurück nach Paris zu kommen...
    Originaltitel

    The Aristocats

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1970
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 4.00 M$
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Aristocats (Disney Classics)
    Aristocats (Disney Classics) (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Aristocats - Disney Classics 19
    Aristocats - Disney Classics 19 (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Aristocats
    Von Franziska Felber
    Lange mussten Katzenliebhaber warten, bis im Hause Walt Disney nach Mäusen, Rehkitzen, Elefanten und vor allem vielen Hunden endlich einmal Katzen einen ganzen Film tragen durften. "Aristocats" aus dem Jahr 1970 ist der 20. Animationsfilm aus Disneys "Meisterwerke"-Reihe. Regisseur Wolfgang Reitherman, ein gebürtiger Münchner, zählte zu den "Nine Old Men", dem engsten Kreis an Mitarbeitern um Walt Disney höchstpersönlich. Beim Vorgänger aus der ursprünglich einfach nur abendfüllende Animationsfilme kennzeichnenden Reihe "Meisterwerke", "Das Dschungelbuch", hatte Reitherman ebenfalls Regie geführt – doch trotz einer gewaltigen Steigerung im späteren Verlauf erreicht "Aristocats", der etwas zäh beginnt, nicht ganz die Perfektion dieses legendären Vorgängers. Im Paris zu Anfang des 20. Jahrhunderts lebt die wohlerzogene Katze Duchesse (Stimme: Brigitte Grothum) mit ihren drei Kindern Mar...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Aristocats Trailer DF 1:12
    Aristocats Trailer DF
    1 895 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Disney Song-Mashup
    Disney Song-Mashup
    132 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritik

    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 3 Follower Lies die 188 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 14. Mai 2017
    Aristocats! Wer liebt diese süßen Kätzchen nicht? Ein sehr schöner Film. Gefällt mir immer wieder gut. Ich liebe Katzen und dieser Film ist einfach nur süß. Duchess gefiel mir am besten. Was mir sehr gut gefiel war das alle immer zusammengehalten haben.
    1 User-Kritik

    Bilder

    27 Bilder

    Aktuelles

    Disney Classics: Der Mäusekonzern veröffentlicht alle seine 55 Animationsfilme als dauerhafte Reihe auf DVD und Blu-ray
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 10. März 2017
    Disney-Fans dürfen sich auf eine Wiederveröffentlichung der Animationsklassiker des Studios in einem einheitlichen Design...
    Die 50 schönsten Songs aus Disney-Animationsfilmen
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 11. Januar 2017
    Wir präsentieren euch in dieser Rangliste die schönsten Songs aus den Walt Disney Animated Classics (ohne Co-Produktionen...
    20 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top