Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Katzenmenschen
     Katzenmenschen
    26. August 1982 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Drama, Horror
    Von Paul Schrader
    Mit Nastassja Kinski, Malcolm McDowell, John Heard
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 5 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Geschwister Paul (Malcom McDowell) und Irena Gallier (Nastassja Kinski) sind durch einen schrecklichen Fluch verbunden: Sie sind Katzenmenschen. Eines Tages eröffnet Paul seiner Schwester, dass sie nur innerhalb der eigenen Familie Sex haben dürfen, sonst verwandeln sie sich in wilde, schwarze Panther. Auch ihre Eltern waren Geschwister und nur der Inzest kann den Fluch von ihnen nehmen. Doch Irena schlägt einen anderen Weg ein. Sie hat sich in den Zoodirektor Oliver Yates (John Heard) verliebt, in dessen Käfig Irenas Bruder als Panther gefangen war, bevor er sich wieder zurückverwandeln und entkommen konnte. Ihr Wunsch, sich mit einem anderen Menschen zu verbinden, wird angesichts ihrer Natur zu einem Spiel mit dem Feuer. Irena versucht, eine Lösung zu finden, um nicht an eine Existenz im Inzest gekettet zu sein.

    Originaltitel

    Cat People

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1982
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 18 000 000 $
    Ein Remake von Katzenmenschen
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Katzenmenschen
    Von Christopher Dröge
    Gestaltwandler bevölkern die menschliche Phantasie nicht erst seit es das Kino gibt. Besonders Werwölfe sind in der Populärkultur häufig anzutreffen – Werkatzen dagegen weitaus seltener. Das Original von "Katzenmenschen" von 1942 war im Grunde nur als eine billige Kopie von "The Wolfman" geplant, doch Regisseur Jacques Tourneur hatte weit mehr im Sinn. Statt den maskulinen Werwolf-Reißer einfach zu kopieren, thematisierte er verdrängte weibliche Sexualität und schuf einen Klassiker des Horrorkinos. Auch Paul Schraders 1983 entstandenes Remake ist etwas Außergewöhnliches: Den Konventionen des Horror-Genres folgt Schrader nur rudimentär und inszeniert den Stoff stattdessen als psychologische Dreiecksgeschichte, die er um das Thema des Inzest erweitert. Das war zwar ein origineller Ansatz, der aber auch zu Problemen führte, die den damaligen Misserfolg an den Kinokassen erklärt: Während si...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Katzenmenschen Trailer OV 2:16
    Katzenmenschen Trailer OV
    3 608 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nastassja Kinski
    Rolle: Irena Gallier
    Malcolm McDowell
    Rolle: Paul Gallier
    John Heard
    Rolle: Oliver Yates
    Annette O'Toole
    Rolle: Alice Perrin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Gruseln bei 30 Grad: ZDFneo zeigt im Sommer lange Horrorfilm-Nächte
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 10. Juni 2015
    Wem der Sommer zu fröhlich und bunt ist, der kann jetzt immer samstags ein wenig gegensteuern, denn dann wird es in ZDFneo...
    20 Horrorfilme, nach denen ihr garantiert keinen Sex mehr haben wollt
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 19. Februar 2015
    Es gibt Horrorfilme, nach denen muss man sich übergeben. Es gibt Horrorfilme, nach denen kann man nicht mehr schlafen. Und...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top