Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Black Mass

    Black Mass

    15. Oktober 2015 / 2 Std. 03 Min. / Krimi, Thriller
    Von Scott Cooper
    Mit Johnny Depp, Joel Edgerton, Benedict Cumberbatch
    Im Boston der 1970er Jahre gelingt es dem ehrgeizigen FBI-Agenten John Connolly (Joel Edgerton) den irischstämmigen Verbrecher James „Whitey“ Bulger (Johnny Depp) zu einer Zusammenarbeit mit dem FBI zu überreden. Da es darum geht, der verfeindeten italienischen Mafia das Handwerk zu legen, versorgt der skrupellose Whitey Connolly bereitwillig mit Informationen zur Ergreifung seiner Konkurrenten. So gelingt es ihm trotz seiner Nähe zum FBI, mehr und mehr an Macht und Einfluss in der Bostoner Unterwelt zu gewinnen, die er bald mit Morden und Drogenhandel dominiert. Doch schließlich droht die wacklige Allianz außer Kontrolle zu geraten und die Situation zu eskalieren.Basierend auf dem Bestseller "Black Mass: The True Story of an Unholy Alliance Between the FBI and the Irish Mob" von Dick Lehr und Gerard O'Neill.
  •  Dealer - Trip in die Hölle

    Dealer - Trip in die Hölle

    6. November 2015 / 1 Std. 15 Min. / Action, Krimi, Thriller
    Von Jean-Luc Herbulot
    Mit Dan Bronchinson, Elsa Madeleine, Salem Kali
    Dealer Dan (Dan Bronchinson) möchte endlich mit seiner düsteren, drogenreichen Vergangenheit abschließen. Um seine Altlasten hinter sich zu lassen und sich mit seiner Tochter nach Australien abzusetzen, muss er aber einen letzten Deal abwickeln. Die 45.000 Euro, die als Gewinn winken, kann er für den Start ins neue, unbeschwerte Leben auch nur zu gut gebrauchen. Für den Auftrag, bei dem ein Kilo Koks involviert ist, bleiben ihm jedoch nur drei Stunden Zeit und entwickelt sich zu seinem Leidwesen schnell zu einem wahren Höllentrip. Sowohl die Polizei als auch skrupellose Gangster heften sich an seine Fersen und bald steht nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem er alles daran setzt, seine Tochter und sich selbst zu retten.
  •  Er ist wieder da

    Er ist wieder da

    8. Oktober 2015 / 1 Std. 56 Min. / Komödie
    Von David Wnendt
    Mit Oliver Masucci, Christoph Maria Herbst, Fabian Busch
    Adolf Hitler (Oliver Masucci) erwacht 69 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mitten in Berlin. Was ist mit Deutschland in der Zwischenzeit geschehen? Überall Ausländer, Demokratie und Euros, das gefällt dem Ex-Diktator gar nicht. Doch niemand glaubt, dass er wirklich zurückkehrt ist, alle halten ihn für einen Imitator – einen verdammt witzigen. Ein Kioskbesitzer (Lars Rudolph), der dem obdachlosen Hitler zeitweise Unterschlupf gewährt, vermittelt ihn an die Fernsehproduzenten Sensenbrink (Christoph Maria Herbst) und Sawatzki (Fabian Busch). Senderchefin Bellini (Katja Riemann) kann schnell davon überzeugt werden, dass sie potentielles Comedy-Gold vor sich hat. Hitler bekommt ein Büro, und kurz nachdem ihm seine neue Sekretärin Fräulein Krömeier (Franziska Wulf) erklärt hat, was eine Computermaus ist und wie man ins „Internetz“ kommt, weiß Hitler schon genug über die Gegenwart, um reichlich Munition für seine Bühnenauftritte zu haben. Es dauert nicht lange, und er ist wieder da… Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Timur Vermes, auch mit dokumentarischen Szenen. In denen trifft die Figur Hitler auf – teils prominente – Bürger.
  •  Descendants - Die Nachkommen

    Descendants - Die Nachkommen

    8. Oktober 2015 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Kenny Ortega
    Mit Dove Cameron, Cameron Boyce, Booboo Stewart
    Ben (Mitchell Hope), der Teenager-Sohn von Königin Belle und König Biest, bereitet sich auf die Übernahme des friedlichen Königreichs vor. Seine erster Erlass als König ist, die Nachkommen der Bösewichte Cruella de Vil (Wendy Raquel Robinson), Malefiz (Kristin Chenoweth), der bösen Königin (Sofia Carson ) und Jafar (Maz Jobrani), von einer Gefängnisinsel zu befreien, auf der sie zusammen mit all den anderen Bösewichten und Sidekicks festgehalten werden. Sie sollen die Chance erhalten, sich von den Taten ihrer Eltern zu lösen, indem sie von nun an mit den Kindern der Disneyhelden Schneewittchen (Stephanie Bennett), Dornröschen, Mulan, Cinderella und der guten Fee (Melanie Paxson) zusammen auf eine Schule gehen…
  •  Macho Man

    Macho Man

    29. Oktober 2015 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Christof Wahl
    Mit Christian Ulmen, Aylin Tezel, Dar Salim
    Was braucht es wirklich, um ein richtiger Mann zu sein? Diese Frage weiß Daniel Hagenberger (Christian Ulmen) zwar zu beantworten, gerecht wird er dem verbreiteten Ideal aber nicht. Er kann weder mit gestählten Muskeln, noch mit einem selbstbewussten Auftreten beim anderen Geschlecht punkten. Als Frauenversteher, in dessen Erziehung sich die Ideale der 68er wiederspiegeln, ist der 30-Jährige meilenweit vom Macho-Status entfernt. Das wird ihm besonders dann zum Verhängnis, als er das erste Mal die Familie seiner Angebeteten Aylin Denizoglu (Aylin Tezel) trifft – und bei dieser Begegnung mit seiner verständnisvollen Art überhaupt nicht punkten kann. Aylins Bruder Cem (Dar Salim) und ihre Eltern (Vedat Erincin und Lilay Huser) wollen etwas ganz anderes, einen rücksichtlosen Zupacker nämlich. Die Lösung des Problems liegt in Anpassung, denkt Daniel und entschließt sich, bei Cem Nachhilfe in türkischer Männerkultur zu nehmen…
  •  Lava

    Lava

    1. Oktober 2015 / 0 Std. 07 Min. / Animation, Musical
    Von James Ford Murphy
    Mit Kuana Torres Kahele, Napua Greig
    Vulkan Uku (Originalstimme: Kuana Torres Kahele) liegt einsam im Ozean und wünscht sich jemanden, den er lieben kann. Gesellschaft leisten ihm die Meerestiere um ihn herum und sie inspirieren ihn zu einem Lied, das er tagtäglich singt. Millionen Jahre vergehen und Uku beginnt im Meer zu versinken. Doch ganz in seiner Nähe wird ein neuer Vulkan geboren: Lele (Napua Greig) hat bereits unter Wasser das liebliche Lied von Uku vernommen und als sie zu einem großen Vulkan an der Meeresoberfläche herangewachsen ist, singt auch sie die Melodie – jedoch kann sie den sinkenden Uku nicht sehen, da sie in die falsche Richtung blickt. Jahre später bricht der von Liebe erfüllte Uku erneut aus und Uku und Lele nähern sich einander an, bis sie eine zusammenhängende Insel bilden und fortan gemeinsam singen.
  •  Pan

    Pan

    8. Oktober 2015 / 1 Std. 52 Min. / Abenteuer, Fantasy
    Von Joe Wright
    Mit Levi Miller (II), Garrett Hedlund, Hugh Jackman
    Der aufgeweckte 12-jährige Waisenjunge Peter (Levi Miller) lässt sich nur selten etwas gefallen. Doch in dem trostlosen Heim, in dem er aufwächst, wird jedes noch so kleine Anzeichen von Rebellion im Keim erstickt. Eines Nachts verschwindet Peter wie von Zauberhand aus dem Waisenhaus und findet sich plötzlich im magischen Nimmerland wieder, das von Feen, Kriegern und Piraten bewohnt wird. Während er versucht, sich an dem fremden und faszinierenden Ort zurechtzufinden, macht er Bekanntschaft mit der kämpferischen Tiger Lily (Rooney Mara) und dem charmanten James Hook (Garrett Hedlund). Das alles ist erst der Beginn eines ebenso gefährlichen wie aufregenden Abenteuers, bei dem Peter nicht nur etwas über seine verschwundene Mutter erfährt, sondern es auch mit dem finsteren und erbarmungslosen Piraten Blackbeard (Hugh Jackman) zu tun bekommt, dem er sich gemeinsam mit seinen neuen Freunden in den Weg stellt, um Nimmerland zu retten…
  •  Cartel Land

    Cartel Land

    6. Oktober 2015 / 1 Std. 40 Min. / Dokumentation, Thriller, Drama
    Von Matthew Heineman
    Mit -
    Filmemacher Matthew Heineman wirft in seiner Dokumentation einen Blick auf die Macht der Drogenmafia in Mexiko und die sich wehrende Bevölkerung. In dem Land herrschen die Drogenkartelle und überziehen die Gegend mit Terror bis hin zu Mord. Politiker sichern sich ein Stück vom lukrativen Kuchen, in dem sie selbst Geschäfte mit den Drogenbossen machen und stecken so selbst mitten im kriminellen Geflecht. Einige Bewohner aus dem Süden lassen sich das nicht länger gefallen und greifen nun selbst zu den Waffen, um auf Gewalt mit Gegengewalt zu antworten. Die sogenannten „Autodefensas“ und ihr Anführer, der Arzt José „El Doctor“ Mireles, befreien Städte aus den Händen der Verbrecherbanden. Auch an der mexikanischen Grenze im US-Staat Arizona wird etwas gegen die Kartelle unternommen: Ex-Soldat Tim „Nailer“ Foley und seine paramilitärische Truppe überwachen die Aktivitäten an der Grenze mit dem Ziel, Drogenschmugglern eigenhändig das Handwerk zu legen. Der Kampf zwischen den Kartellen und Bürgerwehren wird immer brutaler und die Frage nach dem Verlauf der Grenze zwischen Gut und Böse wird unweigerlich gestellt.Der Film ist ab dem 1. Oktober 2015 in ausgewählten Kinos zu sehen und erscheint am 6. Oktober als Video on Demand.
  •  La marche à suivre - Guidelines

    La marche à suivre - Guidelines

    8. Oktober 2015 / 1 Std. 16 Min. / Dokumentation, Biografie
    Von Jean-Francois Caissy
    Mit -
    Dokumentation über schwer erziehbare Highschool-Schüler in der kanadischen Provinz Quebec. Die Lehrer hier sollen ihren Schützlingen nicht nur Wissen vermitteln, sondern ihnen vor allem dabei helfen, ihren Frust und ihre Aggression zu kontrollieren. Doch die Schüler machen auch die ganz normalen Erfahrungen des Erwachsenwerdens, wie sie die Adoleszenz vieler junger Menschen prägen. Zu diesen Erfahrungen gehören Konflikte untereinander und mit Lehrern, das Austesten von Grenzen und der erste Drogenkonsum. Im Film werden Schüler und Lehrer gezeigt, wie sie interagieren, und wir sehen die jungen Leute auch während ihrer Freizeit. Es wird deutlich, dass sie alles andere als hoffnungslöse Fälle sind, dass sie vielmehr voller Leidenschaft und Ideen stecken – voller Potential also, das es zu entfalten gilt…
  •  Hotel Transsilvanien 2

    Hotel Transsilvanien 2

    15. Oktober 2015 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Fantasy, Komödie
    Von Genndy Tartakovsky
    Mit Rick Kavanian, Andreas Bourani, Palina Rojinski
    Seit Graf Drakula (Stimme im Original: Adam Sandler / deutsche Fassung: Rick Kavanian) seine Regel gelockert hat, nach der ausschließlich Monster in dem von ihm geführten Hotel Transsilvanien willkommen sind, strömen auch immer mehr menschliche Gäste in die schaurige Herberge. Doch während sich damit geschäftlich alles zum Besseren entwickelt zu haben scheint, hat Drak privat ganz andere Sorgen. So deutet alles darauf hin, dass sich die Blutsauger-Seite seines halbvampirischen Enkels Dennis nicht manifestiert. Und da Dracs Tochter Mavis (Selena Gomez / Palina Rojinski) mit ihrem menschlichen Ehemann Johnny (Andy Samberg / Andreas Bourani) gerade dessen Verwandschaft besucht, liegt es am Großvater selbst, mithilfe seiner Freunde Frank (Kevin James / Hans-Eckart Eckhardt), Murray (Keegan-Michael Key / Daniel Zillmann), Wayne (Steve Buscemi / Tobias Lelle) und Griffin (David Spade / Tobias Kluckert) das Monster aus seinem kleinen Enkel herauszukitzeln. Doch als wäre das alles noch nicht Aufregung genug, kündigt auch noch Draks äußerst traditionsbewusster Vater Vlad (Mel Brooks / Dieter Hallervorden) kurzfristig seinen Besuch an. Und der kann so gar nichts mit der liberalen Einstellung seines Sohnes zur Menschenwelt anfangen.
  •  Mistress America

    Mistress America

    10. Dezember 2015 / 1 Std. 24 Min. / Komödie
    Von Noah Baumbach
    Mit Greta Gerwig, Lola Kirke, Matthew Shear
    Die 18-jährige Tracy (Lola Kirke) ist vor kurzem nach New York gezogen, um dort ihr Literaturstudium in Angriff zu nehmen. Doch schnell merkt sie, wie fremd ihr alles eigentlich ist und wie einsam sie sich fühlt. Anfangs glaubt Tracy noch, mit Tony (Matthew Shear) einen Freund in Aussicht zu haben. Doch da hat sie die Rechnung ohne dessen eifersüchtige Freundin Nicolette (Jasmine Cephas-Jones) gemacht. Zum Glück wohnt Tracys zukünftige Stiefschwester, die bald 30-jährige Brooke (Greta Gerwig), nicht weit weg. Als Spin-Trainerin, die auch noch Nachhilfe gibt, singt und daran arbeitet, ein eigenes Restaurant zu verwirklichen, hat die quirlige Brooke den Lebenstraum aller libertär-akademischen Großstädterinnen verwirklicht. Sie weiß genau, worauf es ankommt, wenn man in New York richtig Spaß haben will. Und so ziehen Brooke und Tracy gemeinsam los, um die Vorzüge und Eigenheiten der Millionenmetropole zu genießen – bis die jüngere der beiden Frauen merkt, dass die ältere ihr Leben nicht so im Griff hat, wie es scheint…
  •  Tatort: Verbrannt

    Tatort: Verbrannt

    11. Oktober 2015 / Krimi
    Von Thomas Stuber
    Mit Wotan Wilke Möhring, Petra Schmidt-Schaller, Werner Wölbern
    Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) ermitteln im Schleuser-Milieu. Dabei beschatten sie einen afrikanischen Asylbewerber, der mit gefälschten Pässen handeln soll. Als sie ihn schließlich festnehmen, gerät Falke in eine handfeste Auseinandersetzung mit dem Verdächtigen. Über Nacht verstirbt der Mann im Polizeigewahrsam unter ungeklärten Umständen, bevor er von den Ermittlern verhört werden konnte. Für Falke ist klar, dass hier etwas mächtig faul ist. Mit seiner Kollegin Lorenz startet er eigenmächtige Ermittlungen…„Tatort: Verbrannt“ basiert auf dem realen Fall von Oury Jalloh. Der Mann aus Sierra Leone verbrannte 2005 in Dessau im Polizeigewahrsam.
  •  Regression

    Regression

    1. Oktober 2015 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Horror, Krimi
    Von Alejandro Amenábar
    Mit Emma Watson, Ethan Hawke, David Thewlis
    Der Polizist Bruce Kenner (Ethan Hawke) ermittelt im Fall der 17 Jahre alten Angela Gray (Emma Watson). Das völlig verängstigte und verstörte Mädchen wurde von einer satanistischen Sekte entführt und vergewaltigt. Angela glaubt, auch ihren Vater John (David Dencik) unter den Tätern gesehen zu haben, was ihr Trauma noch verstärkt. John gibt jedoch vor, sich an nichts erinnern zu können. Um die Amnesie des Vaters zu untersuchen, wird der Psychologe Prof. Raines (David Thewlis) hinzugezogen. Währenddessen führen Kenners Ermittlungen zu immer unglaublicheren Enthüllungen, die den mit allen Wassern gewaschenen Cop bis an den Rand seines Vorstellungsvermögens treiben. Wie Angela wird auch er bald von Albträumen heimgesucht und die Existenz des Teufels erscheint ihm langsam alles andere als unwahrscheinlich…
  •  The Walk

    The Walk

    22. Oktober 2015 / 2 Std. 03 Min. / Biografie, Drama, Abenteuer
    Von Robert Zemeckis
    Mit Joseph Gordon-Levitt, Ben Kingsley, Charlotte Le Bon
    Es ist eine ebenso irrsinnige wie inspirierende Aktion, die in den späten Sechziger Jahren im Wartezimmer eines Zahnarztes ihren Anfang nimmt. Dort liest Philippe Petit (Joseph Gordon-Levitt) vom Bau des World Trade Centers. In diesem Moment hat der tollkühne französische Akrobat die Herausforderung gefunden, auf die er sein Leben lang gewartet hat. Er entschließt sich, ein Drahtseil zwischen den Twin Towers zu spannen und darauf zu laufen. Dem verbotenen Balanceakt gehen zermürbende Vorbereitungen voraus, bei denen Petit Hilfe von internationalen Unterstützern, seiner Freundin Annie Allix (Charlotte Le Bon) und seinem Mentor Papa Rudy (Ben Kingsley) bekommt. Nach der anstrengenden Vorarbeit balanciert Petit am 7. August 1974 ganze 45 Minuten auf dem Seil, bis er von Sicherheitsleuten überwältigt wird...  Spielfilm-Adaption von Philippe Petits Memoiren „To Reach The Clouds“.
  •  True Love Ways

    True Love Ways

    1. Oktober 2015 / 1 Std. 46 Min. / Thriller, Horror, Drama
    Von Mathieu Seiler
    Mit Anna Hausburg, Kai Michael Müller, David C. Bunners
    Die junge Séverine (Anna Hausburg) wird von einem immer wiederkehrenden Traum geplagt, der sie an der Beziehung zu ihrem Freund Tom (Kai Michael Müller) zweifeln lässt. Daher entschließt sie sich dazu, eine Auszeit zu nehmen und für einige Tage ans Meer zu fahren, um den Kopf frei zu kriegen und noch einmal über alles nachzudenken. Tom fasst derweil den perfiden Plan, Séverine auf ihrer Reise von einem Fremden entführen zu lassen, um anschließend als ihr strahlender Retter herbeizueilen und so ihre Liebe für ihn neu zu entfachen. Doch das Ganze geht gehörig nach hinten los. Der angeheuerte Fremde verfolgt ganz eigene Pläne und so wird aus der vermeintlich inszenierten Entführung plötzlich gefährlicher Ernst. Schnell werden Séverine und Tom zu Opfern in einem grausamen Plan, dessen Durchführung an keinem spurlos vorübergehen wird.
Back to Top