Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Wildling

    Wildling

    26. Oktober 2018 / 1 Std. 32 Min. / Fantasy, Drama
    Von Fritz Bohm
    Mit Liv Tyler, Brad Dourif, Bel Powley
    Anna (Bel Powley) verbringt ihre gesamte Kindheit auf dem finsteren Dachboden einer abgelegenen Waldhütte. Isoliert von der Außenwelt wächst sie unter der Obhut eines mysteriösen Mannes auf, den sie lediglich als Daddy (Brad Dourif) kennt und der ihr mit Schauergeschichten rund um ein kinderfressendes Monster, dem Wildling, der in der Welt da draußen sein Unwesen treibt, Angst einredet. Als Anna im Alter von 16 Jahren von der örtlichen Polizei gefunden und befreit wird, beginnt für sie ein neues Leben. Sheriff Ellen Cooper (Liv Tyler) nimmt das verstörte Mädchen bei sich auf, das nun endlich erfährt, was es heißt, geborgen und in Sicherheit zu leben. Doch plötzlich kommt es zu einer Reihe ungewöhnlicher Ereignisse...
  •  Boarding School

    Boarding School

    16. November 2018 / 1 Std. 51 Min. / Horror
    Von Boaz Yakin
    Mit Luke Prael, Samantha Mathis, David Aaron Baker
    New York in den 1990er-Jahren: Der 12-jährige Junge Jacob (Luke Prael) hegt eine Begeisterung für düstere Comics, Monster wie Vampire und Horrorfilme. Dass der harte Stoff nicht kindertauglich ist, spiegelt sich in Jacobs nächtlichen Albträumen wieder, was Mutter Isabel (Samantha Mathis) zunehmend beunruhigt. Plötzlich entdeckt der Sonderling auch noch die Faszination für seine tote Großmutter, bis Jacob schließlich auf ein isoliertes Internat für Außenseiter geschickt wird. Dort erwartet ihn der mysteriöse Leiter Dr. Sherman (Will Patton) und einige weitere schräge Patienten. Doch dann fällt Jacob auf, dass er und seine sechs Mitinsassen auch schon alle sind, welche das Gebäude bewohnen. Was geht hier vor?
  •  Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken

    Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken

    20. September 2018 / 2 Std. 07 Min. / Komödie
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
    Vor mittlerweile 30 Jahren haben Nils (Samuel Finzi), Andreas (Milan Peschel) und Thomas (Til Schweiger) gemeinsam das Abitur gemacht, nun werden die drei Endvierziger zu einem Klassentreffen eingeladen. Nils und Andreas passt das jedoch überhaupt nicht ins Konzept, denn Familienvater Nils muss sich mit seinen pubertierenden Kindern Sarah (Bianca Nawrath) und Oliver (Alessandro Schuster) und seiner genervten Ehefrau Jette (Katharina Schüttler) herumschlagen. Und der frisch getrennte Andreas leidet immer darunter, dass seine Jugendliebe Tanja (Jeanette Hain) mit dem gemeinsamen Paartherapeuten durchgebrannt ist. Einzig Thomas freut sich auf die Jubiläumsfeier, doch dann drückt ihm seine Traumfrau Linda (Stefanie Stappenbeck) ihre Tochter Lilli (Lilli Schweiger) aufs Auge. So kommen alle drei mit Problemen beladen auf das Klassentreffen, wachsen aber trotz großer und kleiner Katastrophen immer weiter zusammen…
  •  Piercing

    Piercing

    Kein Kinostart / 1 Std. 22 Min. / Thriller
    Von Nicolas Pesce
    Mit Mia Wasikowska, Christopher Abbott, Laia Costa
    Ein Mann (Christopher Abbott) verabschiedet sich mit einem Kuss von seiner Ehefrau und seinem Neugeborenen, nur um kurz danach in einem Hotelzimmer einzuchecken und eine Prostituierte (Mia Wasikowska) auf sein Zimmer zu bestellen. Er will die ahnungslose Frau umbringen, doch als das verführerische und mysteriöse Callgirl den Raum betritt, vereitelt sie sein Vorhaben. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt… Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ryu Murakami aus dem Jahr 1994.
  •  The Dark

    The Dark

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Horror
    Von Justin P. Lange
    Mit Nadia Alexander, Toby Nichols, Karl Markovics
    Die untote Teenagerin Mina (Nadia Alexander) spukt immer in einem speziellen Wald herum und jagt dort auch. Eines Tages trifft sie auf den blinden Jungen Alex (Toby Nichols). Die beiden freunden sich an. Beide haben schreckliche Dinge erlebt, und spenden sich gegenseitig Trost.
  •  An Evening With Beverly Luff Linn

    An Evening With Beverly Luff Linn

    Kein Kinostart / 1 Std. 48 Min. / Komödie
    Von Jim Hosking
    Mit Aubrey Plaza, Emile Hirsch, Jemaine Clement
    Lulu Danger (Aubrey Plaza) ist unglücklich verheiratet. Die Ehe ist noch nicht am Boden, aber das könnte bald der Fall sein. Denn es läuft noch einmal schlechter, als ein mysteriöser Mann aus ihrer Vergangenheit in der Stadt auftaucht und ein geheimnisumwobenes Event veranstalten will: An Evening With Beverly Luff Linn; For One Magical Night Only...
  •  Keep An Eye Out

    Keep An Eye Out

    Kein Kinostart / 1 Std. 13 Min. / Komödie
    Von Quentin Dupieux
    Mit Benoît Poelvoorde, Grégoire Ludig, Marc Fraize
    Neuer Film von Quentin Dupieux, der einem größeren Publikum 2010 mit seinem Film „Rubber" um einen mörderischen Reifen bekannt wurde.
  •  Das Haus der geheimnisvollen Uhren

    Das Haus der geheimnisvollen Uhren

    20. September 2018 / 1 Std. 46 Min. / Fantasy, Familie
    Von Eli Roth
    Mit Owen Vaccaro, Jack Black, Cate Blanchett
    Nachdem er seine Eltern verloren hat, wird der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) von seinem leicht schrägen Onkel Jonathan (Jack Black) aufgenommen, der in dem verschlafenen Städtchen New Zebeedee lebt. Jonathans Nachbarin Mrs. Zimmermann (Cate Blanchett) kümmert sich fortan nicht nur um ihn, sondern auch um Lewis, aber dennoch ist in dessen neuem Zuhause nicht alles perfekt: Tag und Nacht tickt in dem alten Gebäude eine mysteriöse Uhr, die irgendwo im Gemäuer versteckt ist, aber bisher noch nicht aufgespürt worden konnte. Als Lewis versucht, das Mysterium ein für alle Mal zu lösen, beschwört er versehentlich den Geist einer mächtigen und boshaften Hexe, die mit Hilfe der Uhr den Untergang der Welt herbeiführen will. Und so sieht sich Lewis in ein gefährliches Abenteuer verwickelt und setzt alles daran, sie aufhalten…
  •  The Golem

    The Golem

    Kein Kinostart / Horror
    Von Doron Paz, Yoav Paz
    Mit Hani Furstenberg, Ishai Golan
    Eine Frau aus einer jüdischen Gemeinde will sich gegen Eindringlinge wehren, indem sie einen Golem beschwört. Die Kreatur ist zum Schutz gedacht, aber womöglich viel böser, als die Frau dachte…
  •  Muse - Worte können tödlich sein

    Muse - Worte können tödlich sein

    9. Oktober 2018 / 1 Std. 47 Min. / Horror, Fantasy, Thriller
    Von Jaume Balagueró
    Mit Elliot Cowan, Franka Potente, Ana Ularu
    Der trauernde angesehene Professor für englische Literatur Samuel Salomon (Elliot Cowan) leidet nach dem Tod seiner Freundin unter schrecklichen, immer wiederkehrenden Albträumen. Dort wird eine Frau Opfer eines brutalen Ritualmords. Als die Frau aus seinen Träumen unter exakt diesen Umständen tot aufgefunden wird, sucht Samuel den Tatort auf. Dort lernt er Rachel (Ana Ularu) kennen, die ebenfalls schon seit einiger Zeit unter denselben Albträumen leidet. Gemeinsam wollen sie die Identität der geheimnisvollen Frau entschlüsseln. Doch schon bald werden sie in eine makabre Welt aus Mythen und Aberglauben versinken, die von einem Zirkel von sieben bösartigen Frauen regiert wird, die die Künstler im Laufe ihrer Zeit inspiriert haben: die Musen.
  •  American Animals

    American Animals

    18. Januar 2019 / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Drama
    Von Bart Layton
    Mit Evan Peters, Blake Jenner, Barry Keoghan
    2003 in Lexington, Kentucky, Die Studenten Spencer Reinhard (Barry Keoghan) und Warren Lipka (Evan Peters) entdecken, dass gewisse Bücher in ihrer Uni-Bibliothek ein Vermögen wert sind. Vor allem eine besondere Ausgabe des Vogelführers „The Birds Of America“ von John James Audubon schlägt mit mehreren Millionen US-Dollar zu Buche. Die mit ihrem Leben frustrierten jungen Männer beschließen, den Laden auszuräumen. Sie holen ihre Freunde Eric Borsuk (Jared Abrahamson) und Chas Allen (Blake Jenner) ins Boot und schmieden einen Plan, die alten Wälzer unbemerkt zu entwenden. Bei ihren Vorbereitungen erfahren sie, dass die harmlose Bibliothekarin Betty Jean Gooch (Ann Dowd) die einzige Person ist, die zum Schutz der Bücher abgestellt ist. Die Möchtegerngangster träumen schon vom großen Reichtum. Als der Tag der Wahrheit dann endlich gekommen ist, läuft jedoch bald nichts mehr so, wie anfangs geplant…   
  •  Johnny English - Man lebt nur dreimal

    Johnny English - Man lebt nur dreimal

    18. Oktober 2018 / 1 Std. 29 Min. / Komödie, Spionage
    Von David Kerr
    Mit Rowan Atkinson, Emma Thompson, Olga Kurylenko
    Johnny English (Rowan Atkinson) arbeitet mittlerweile nicht mehr als Geheimagent, sondern als Lehrer. Doch als ein mysteriöser Hacker sämtliche britischen Spione enttarnt, bleibt dem Geheimdienst nichts anderes übrig, als English zu reaktivieren und auf eine gefährliche Mission zu schicken, obwohl dieser bisher jeden seiner Aufträge verbockte. Denn er ist der einzige Undercover-Agent, der kein Opfer des Hackangriffs geworden ist – einfach weil English keinen Plan von der Digitalisierung und damit auch nicht von Smartphones oder Computern hat. Nun stolpert der Spion also mit seinen gnadenlos veralten Methoden und seiner trotteligen Art von einer Pleite zur nächsten, bleibt dennoch die letzte Hoffnung der britischen Premierministerin (Emma Thompson) –   und trifft die verführerische Ophelia (Olga Kurylenko)…
  •  Dead In A Week (oder Geld zurück)

    Dead In A Week (oder Geld zurück)

    30. November 2018 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Komödie
    Von Tom Edmunds
    Mit Aneurin Barnard, Tom Wilkinson, Marion Bailey
    William (Aneurin Barnard) hat wirklich schon alles versucht, um sich das Leben zu nehmen. Doch egal ob Tablatten, Auspuffgase, der klassische Föhn in der Badewanne oder ein Sprung von der Brücke - es soll einfach nicht sein. William ist nicht totzukriegen. Nach seinem neunten Suizidversuch beschließt der junge Mann deswegen, jemanden mit dem Mord an ihm zu beauftragen, der vom Töten mehr Ahnung hat als er selbst. Er wird sich mit dem alternden Auftragskiller Leslie (Tom Wilkinson) schnell über die perfekte Art seines Ablebens einig, bevor das Unmögliche geschieht: Williams Leben wird plötzlich wieder lebenswert. Blöd nur, dass Leslie den Auftrag bereits angenommen hat und eine Leiche vorweisen muss, um nicht vorzeitig in Ruhestand geschickt zu werden.
  •  Elizabeth Harvest

    Elizabeth Harvest

    25. Januar 2019 / 1 Std. 49 Min. / Thriller, Sci-Fi
    Von Sebastian Gutierrez
    Mit Abbey Lee, Ciarán Hinds, Carla Gugino
    Die frisch vermählte Elizabeth (Abbey Lee) bestaunt das prachtvolle Anwesen ihres Ehemannes Henry (Ciarán Hinds), der ein brillanter Wissenschaftler ist. Mit allerlei Speisen und romantischen Ideen verzückt er sie – und auch die Hausangestellten Claire (Carla Gugino) und Oliver (Matthew Beard) begegnen ihr mit größtem Respekt. Doch von Anfang an hat Elizabeth das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Henry verwischt solche Zweifel jedoch stets. All der Reichtum gehöre nun auch ihr, sie dürfe alles benutzen und tun, was sie wolle – mit einer einzigen Ausnahme: Es gibt einen Raum, dessen Zutritt Elizabeth unter allen Umständen verboten ist. Aber genau damit ist natürlich Elizabeths Neugierde geweckt. Als Henry geschäftlich verreist, nutzt sie ihre Chance und betritt den verbotenen Raum. Was sie mal besser nicht getan hätte...
  • Tatort: Tiere der Großstadt

    Tatort: Tiere der Großstadt

    16. September 2018 / 1 Std. 29 Min. / Krimi
    Von Roland Suso Richter
    Mit Meret Becker, Mark Waschke, Valery Tscheplanowa
    Mit seinem voll automatisierten, ausschließlich von Robotern betriebenen Kaffeeladen war Tom Menkes (Martin Baden) Blick stets auf die Zukunft gerichtet. Jetzt ist er tot und wird mitten auf dem Kurfürstendamm gefunden. Was steckt dahinter und warum verhält sich Menkes Frau so seltsam unberührt? Kommissar Robert Karow (Mark Waschke) vermutet einen Mord, der irgendwie mit einem defekten Apparat zusammenhängen könnte. Während er sich in das Thema der Robotik vertieft, hat Nina Rubin (Meret Becker) mit einem ganz anderen Fall zu tun: Eine Bloggerin (Stephanie Stappenbeck) ist in Grunewald auf die Leiche einer Joggerin (Tatiana Nekrasov) gestoßen, die den Spuren zufolge vermutlich von einem Tier angefallen wurde. Auch hier ist das Verhalten des Umfelds der Toten auffällig, das Verhältnis zu ihrem Mann (Kai Scheve) war angespannt.
Back to Top