Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch

    Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch

    16. Oktober 2014 / 1 Std. 34 Min. / Fantasy, Familie
    Von Wolfgang Groos
    Mit Marta Martin, Laura Antonia Roge, Christiane Paul
    Die Sommerferien sind da! Endlich haben die beiden Vampirschwestern Dakaria (Laura Roge) und Silvania (Marta Martin) Gelegenheit, mit ihren Freunden Helene (Jamie Bick), Jacob (Jeremias Meyer) und Ludo (Jonas Holdenrieder) zu zelten. Da erfährt Daka, dass die Vampir-Band Krypton Krax auf Deutschland-Tournee ist. Das Mädchen ist überaus verschossen in deren Sänger Murdo (Tim Oliver Schultz)  und verlässt nachts das Haus, um zum Konzert der Band zu fliegen - obwohl es die Eltern (Christiane Paul, Stipe Erceg) streng verboten haben. Tatsächlich kommt Daka ihrem Schwarm näher und will ihn auf der gesamten Tour begleiten. Allerdings hat der Band-Manager Xantor (Georg Friedrich) noch eine Rechnung mit Dakarias Vater offen und ersinnt einen hinterhältigen Plan, um Rache an ihm zu nehmen. Die beiden Schwestern wollen dies unbedingt vereiteln und werden dabei vom Zauberer Ali bin Schick (Richy Müller) unterstützt. Sie müssen jedoch sehr vorsichtig sein, denn ihr Nachbar, der Vampirjäger Dirk von Kombast (Michael Kessler), ist immer auf der Jagd nach Blutsaugern...
  •  I Am Ali

    I Am Ali

    10. Oktober 2014 / 1 Std. 47 Min. / Dokumentation
    Von Clare Lewins
    Mit Muhammad Ali, Hana Ali, Maryum Ali
    Cassius Clay, der zur Sportlegende Muhammad Ali wurde, führte über viele Jahre hinweg Audio-Tagebücher, die äußerst intime Eindrücke ermöglichen. Die ungewöhnliche Lebensgeschichte des Boxers wird in "I Am Ali" außerdem anhand von Interviews mit engen Freunden, seiner Tochter, seines Bruders und seiner Ex-Frau nachgezeichnet. Zudem wurden ehemalige Top-Stars des Boxsports nach ihren Erinnerungen befragt, u. a. George Foreman, Mike Tyson und Gene Kilroy. Clare Lewins zeigt in ihrem Dokumentarfilm auch, wie Ali nach seinem letzten Boxkampf 1981 mehr und mehr unter der Krankheit Parkinson zu leiden hatte, die seine späteren Jahre überschattete. Es kommen die Widersprüche von Muhammad Ali zum Vorschein – des Mannes, der so vieles war: Kämpfer, Konkurrent, Held, Verräter, Liebhaber, Vater, Philosoph und Fanatiker.
  •  The November Man

    The November Man

    6. März 2015 / 1 Std. 48 Min. / Spionage, Action, Thriller
    Von Roger Donaldson
    Mit Pierce Brosnan, Olga Kurylenko, Luke Bracey
    Top-Agent Peter Devereaux (Pierce Brosnan), Code-Name "November Man", hat sich nach seinem letzten Fall in den Ruhestand in die Schweiz begeben. Doch das Idyll währt nicht lange: Peters ehemaliger Chef beordert seinen besten Mann zurück in den Dienst, denn wie es scheint, wurde die Central Intelligence Agency - kurz CIA - von einem Maulwurf infiltriert. Der zurückgeholte Agent soll die Zeugin Alice Fournier (Olga Kurylenko) beschützen und das Komplott aufdecken. Auch auf ihn selbst wurde ein Agent angesetzt, der ihn eliminieren soll. Als Peter entdeckt, dass auch sein ehemaliger Schützling David Mason (Luke Bracey) in die Affäre verwickelt ist und womöglich dem russischen Geheimdienst angehört, gibt es für den Spion kaum noch Anhaltspunkte, wem er trauen kann und wem nicht: Er muss auf eigene Faust ermitteln.
  •  Der Richter - Recht oder Ehre

    Der Richter - Recht oder Ehre

    16. Oktober 2014 / 2 Std. 21 Min. / Drama
    Von David Dobkin
    Mit Robert Downey Jr., Robert Duvall, Billy Bob Thornton
    Der smarte Hank Palmer (Robert Downey Jr.) hat seinem kleinen Geburtsort schon vor Jahren den Rücken gekehrt und arbeitet seither als erfolgreicher Anwalt in der Großstadt. Nicht nur räumlich hat er sich weiterbewegt, auch zu seiner Familie hat Hank den Kontakt längst abgebrochen. Als er vom Tod seiner Mutter erfährt, kehrt er das erste Mal nach langer Zeit nach Hause zurück, wenn auch nur sehr widerwillig. Nach seiner Ankunft wird der Großstädter auch gleich mit weiteren familiären Problemen konfrontiert: Sein Vater Joseph (Robert Duvall), der vor seinem Ruhestand als Richter des Städtchens fungierte, leidet an Erinnerungslücken und wird des Mordes angeklagt. Um diesen Anschuldigungen zu begegnen, übernimmt Hank die Verteidigung seines Vaters vor Gericht. Bei seinen persönlichen Ermittlungen findet er mehr über die Familie heraus als ihm lieb ist...
  •  The Voices

    The Voices

    30. April 2015 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Thriller, Drama
    Von Marjane Satrapi
    Mit Ryan Reynolds, Gemma Arterton, Anna Kendrick
    Jerry Hickfang (Ryan Reynolds) ist ein liebenswürdiger, aber schizophrener Angestellter in einer Fabrik, die Badewannen herstellt. Aufgrund seiner psychischen Krankheit wurde von einem Gericht angeordnet, dass er psychologisch betreut wird. Auf der Arbeit kämpft er schon länger um die Aufmerksamkeit seiner Kollegin Fiona (Gemma Arterton) aus der Buchhaltung. Als er sie dann endlich zu einem Date überreden kann, lässt sie ihn jedoch sitzen. Doch in ihrer Kleinstadt laufen sich die beiden am selben Abend trotzdem noch über den Weg, woraufhin Jerry Fiona anbietet, sie nach Hause zu fahren. Auf dem Weg kommt es allerdings zu einem tragischen Zwischenfall, der Jerrys Leben völlig außer Kontrolle geraten lässt. Dazu tragen auch die fragwürdigen Ratschläge seines gutherzigen Hundes Bosco und seines bösartigen Katers Mr. Whiskers bei, die zu ihm sprechen seit Jerry ohne Zustimmung seiner Ärztin (Jacki Weaver) die ihm verordneten Medikamente abgesetzt hat.
  •  Arteholic

    Arteholic

    16. Oktober 2014 / 1 Std. 26 Min. / Dokumentation
    Von Hermann Vaske
    Mit Udo Kier, Marcel Odenbach, Rosemarie Trockel
    Der Schauspieler Udo Kier ist ein Künstler, der süchtig ist nach Kunst – ein "Arteholic". Zu Besuch in den Kultstätten der modernen Kunst – Frankfurter Städel, Kölner Museum Ludwig, Bonner Kunstmuseum, Hamburger Bahnhof in Berlin, Lousiana Museum bei Kopenhagen sowie Centre Pompidou in Paris – trifft Kier seine Freunde, die ihn auf seinen Lebensetappen begleiteten. Eine illustre Liste an Persönlichkeiten kommt zusammen: Rosemarie Trockel, Udo Kittelmann, Marc Brandenburg, Jonathan Meese, Marcel Odenbach, Nicolette Krebitz, Max Hollein, Tobias Rehberger, Nikolaus Hirsch und Lars von Trier. Gemeinsam erzählen sie Anekdoten ihrer Begegnungen mit Kier und lassen so den Zuschauer an ihren Erfahrungen teilhaben. Erzählt wird natürlich auch aus der Perspektive des Kunst-Nerds, des Arteholic. Es zeigt sich, wie eng Kunst und Leben bei Udo Kier ineinander verstrickt sind...
  • Der Brand

    Der Brand

    9. Oktober 2014 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Brigitte Bertele
    Mit Wotan Wilke Möhring, Maja Schöne, Florian David Fitz
    Die selbstbewusste 35-Jährige Judith (Maja Schöne) lernt beim Tanzen den charmanten und attraktiven Ralph Nester (Wotan Wilke Möhring) kennen. Auf dem Nachhauseweg wird er jedoch plötzlich gewalttätig und missbraucht die junge Frau, um sie dann am Ufer eines Flusses zurückzulassen. Mit allen Mitteln kämpft sie dafür, dass sie die starke Frau bleibt, die sie immer war. Doch die zerstörerischen Folgen der Vergewaltigung überschatten von nun an jeden ihrer Schritte. Noch schlimmer wird es, als niemand ihrer Anschuldigung glauben will, denn Ralph ist Familienvater, Arzt und ein rundherum angesehener Bürger. Die Tatsache, dass er straffrei davonkommen könnte, lässt Judith beinahe verzweifeln. Doch die junge Frau hat einen äußerst radikalen Weg vor Augen, um doch noch ihr Recht geltend zu machen.
  •  Trash

    Trash

    18. Juni 2015 / 1 Std. 54 Min. / Abenteuer, Komödie, Drama
    Von Stephen Daldry, Christian Duurvoort
    Mit Rickson Tevez, Eduardo Luis, Gabriel Weinstein
    Die drei Straßenkinder Raphael (Rickson Tevez), Gardo (Eduardo Luis) und Rato (Gabriel Weinstein) müssen ihr Überleben auf einer Müllkippe am Rande Rios sichern. Eines Tages findet einer von ihnen eine Geldbörse. Diese enthält etwas Geld, einen Lotterieschein, Bilder von einem kleinen Mädchen und einen Schlüssel. Die Polizei bietet den Kids eine Belohnung für das Fundstück an. So merken die Jungs, dass mit den Sachen etwas nicht in Ordnung ist – und sie beschließen, das Portemonnaie nicht auszuhändigen, sondern lieber die Geschichte des Eigentümers José Angelo (Wagner Moura) zu entschlüsseln. Diese Entscheidung bringt Raphael, Gardo und Rato in enorme Gefahr. Ehe sie sich versehen, müssen sie korrupte Polizisten wie den gefährlichen Frederico (Selton Mello) abschütteln. Die einzigen, die ihnen wirklich helfen wollen, sind der Geistliche Juilliard (Martin Sheen) und seine Assistentin Olivia (Rooney Mara), die für mehr Menschlichkeit und Gerechtigkeit in den Slums kämpfen...
  •  Mein Freund, der Delfin 2

    Mein Freund, der Delfin 2

    9. Oktober 2014 / 1 Std. 47 Min. / Familie, Drama
    Von Charles Martin Smith
    Mit Morgan Freeman, Ashley Judd, Harry Connick Jr
    Vor einigen Jahren hat der Junge Sawyer Nelson (Nathan Gamble) zusammen mit Freundin Hazel (Cozi Zuehldorff) und dem Team von Dr. Clay Haskett (Harry Connick Jr.) am Clearwater Marine Hospital das Delfin-Weibchen Winter gerettet, das seither in dem Aquarium lebt. Doch nach dem Tod ihrer Artgenossin Panama muss schnell neue Gesellschaft für Winter her, denn Delfine dürfen nicht isoliert gehalten werden. Als mit der gestrandeten Hope tatsächlich ein Delfin-Neuzugang in den Park kommt, scheint Winter gerettet. Doch es ist nicht sicher, ob die beiden Tiere auch wirklich gut miteinander auskommen werden. Winter unterscheidet sich schließlich von anderen Delfinen und schwimmt seit ihrer Rettung mit Hilfe einer Flossenprothese, die Dr. Cameron McCarthy (Morgan Freeman) extra für sie entworfen hat. Wird Winter von Hope dennoch akzeptiert werden?
  •  Tatort: Winternebel

    Tatort: Winternebel

    5. Oktober 2014 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Patrick Winczewski
    Mit Eva Mattes, Sebastian Bezzel, Justine Hauer
    Im herbstlichen Ambiente des Bodensees ermitteln Klara Blum (Eva Mattes) und ihr Kollege Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) in zwei Todesfällen. Blum kümmert sich um den Mord an Beat Schmeisser, den ihr Schweizer Kollege Mattheo Lüthi (Roland Koch) während seiner Fahndungsarbeiten angeblich in Notwehr erschossen hat. Die Indizien sprechen jedoch gegen Lüthis Aussage, denn Schmeisser hat keine Waffe bei sich und auch Schmauchspuren können nicht gefunden werden. Blum vermutet ein Rachemotiv. Ihr Kollege Perlmann untersucht derweil den Tod von Markus Söckle, der als Maschinist auf einer Bodensee-Fähre tätig war. Offenbar ist er ertrunken, jedoch ergibt die Obduktion, dass er vorher einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen hat. Perlmann stößt auf eine Verbindung zwischen den beiden Toten: Söckle wurde zuletzt mit der verschwundenen Anna Wieler (Annina Euling) gesehen, die anscheinend auch Kontakt zu Beat hatte. Doch Annas Eltern weigern sich, mit den Ermittlern zu kooperieren…
  •  Annabelle

    Annabelle

    9. Oktober 2014 / 1 Std. 38 Min. / Horror
    Von John R. Leonetti
    Mit Annabelle Wallis, Ward Horton, Alfre Woodard
    Ein glückliches Ehepaar Mia und John Form (Annabelle Wallis und Ward Horton) erwartet sein erstes Kind. Damit es dem Baby an nichts mangelt, richtet die werdende Mutter das Kinderzimmer liebevoll ein und besorgt für ihren Spross eine Puppe nach der anderen. Eines Tages hat ihr Mann ein ganz besonderes Exemplar im Gepäck, nach dem sie schon sehr lange gesucht hat: Annabelle. Dem jungen Familienglück scheint damit nichts mehr im Weg zu stehen – bis zu dem Tag, als Mitglieder eines Satanskultes in ihr Haus eindringen und das arglose Pärchen überfallen. Zwar entgehen die werdenden Eltern knapp dem Schlimmsten, doch die Okkultisten haben etwas beschworen, das die Bösartigkeit ihrer Sekte bei weitem übertrifft. Dieses Etwas besitzt eine direkte Verbindung ins Reich der Verdammten und steckt in der Puppe Annabelle, die beginnt, die junge Familie unbarmherzig zu terrorisieren...
  •  Der kleine Nick macht Ferien

    Der kleine Nick macht Ferien

    2. Oktober 2014 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Familie
    Von Laurent Tirard
    Mit Valérie Lemercier, Kad Merad, Mathéo Boisselier
    Nichts wie weg aus Paris! Das denken sich Nick (Mathéo Boisselier), seine Eltern und die Oma (Dominique Lavanant), als endlich die Sommerferien anbrechen. Zur stilechten Entspannung geht es ans Meer – doch der Urlaubstraum schmilzt wie Eis in der Strandsonne. Schuld sind andere Urlauber wie der italienische Filmproduzent, der sich an Mama (Valérie Lemercier) ranmacht, oder die deutsche Nudistin, der Papa (Kad Merad) so langsam verfällt. Doch am schlimmsten ist Isabelle (Erja Malatier). Das kleine Mädchen mit den Zöpfen und dem starren Blick folgt Nick überall hin, dabei hat er sein Herz doch längst an seine Freundin Marie-Hedwig (Chann Aglat) aus der Nachbarschaft in Paris verschenkt. Der misslichen Lage kann nur auf einem Weg entkommen werden: Isabelle und ihre ganze Familie müssen weg! Also trommelt der kleine Nick kurzerhand seine im Urlaub gewonnenen Freunde zusammen, um den Störenfrieden so lange Streiche zu spielen, bis sie freiwillig abreisen.
  •  Zwei Tage, eine Nacht

    Zwei Tage, eine Nacht

    30. Oktober 2014 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
    Mit Marion Cotillard, Fabrizio Rongione, Catherine Salée
    Für Sandra (Marion Cotillard) steht ihr Job in einer kleinen Firma auf dem Spiel: Es gab eine Abstimmung, bei der sich die Mitarbeiter entscheiden mussten, ob sie für den Erhalt von Sandras Job auf ihre jährliche Bonuszahlung verzichten oder nicht.  Das erste Votum fiel zu Ungunsten der Familienmutter aus, aber die Geschäftsführung erklärt sich bereit, die Abstimmung wiederholen zu lassen. Nun bleibt ihr ein Wochenende Zeit, ihre Kollegen davon zu überzeugen, auf die Prämie von 1000 Euro zu verzichten: Sandra sucht das Gespräch mit jedem einzelnen von ihnen. Die meisten stecken allerdings selbst in einem Dilemma, sind sie doch auf die Zahlung angewiesen, um ihre Mieten zu zahlen und die Kinder zur Schule zu schicken. Wird die junge Frau es mit der Unterstützung ihres Ehemanns Manu (Fabrizio Rongione) noch schaffen, einen Umschwung herbeizuführen und damit ihre Existenz zu sichern?
  •  Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

    Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

    29. Januar 2015 / 1 Std. 59 Min. / Komödie, Drama
    Von Alejandro González Iñárritu
    Mit Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton
    Die Karriere von Riggan Thomson (Michael Keaton) ist quasi am Ende. Früher verkörperte er den ikonischen Superhelden Birdman, doch heute gehört er zu den ausgedienten Stars einer vergangenen Ära. In seiner Verzweiflung versucht er, ein Broadway-Stück auf die Beine zu stellen, um sich und allen anderen zu beweisen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Als die Premiere näher rückt, fällt Riggans Hauptdarsteller unfallbedingt aus. Der Regisseur findet mit Mike Shiner (Edward Norton) schnellen Ersatz – der jedoch nicht nur ein genialer Schauspieler, sondern auch ein exzentrischer Choleriker ist und Riggans Tochter Sam (Emma Stone) anbaggert, die gerade einen Drogenentzug hinter sich gebracht hat. Zusätzlich unter Druck gesetzt wird der gebeutelte ehemalige "Birdman" von seiner Freundin Laura (Andrea Riseborough), die erzählt, von ihm schwanger zu sein. Ex-Frau Sylvia (Amy Ryan) schneit ebenfalls immer dann herein, wenn die Künstlernerven gerade ohnehin wieder besonders angespannt sind…
  •  Männerhort

    Männerhort

    2. Oktober 2014 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Franziska Meyer Price
    Mit Elyas M'Barek, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck
    Die Frauen haben nur Shopping, Schwätzen, Sex und Kinder im Kopf, was den Software-Entwickler Eroll (Elyas M'Barek), den Dixi-Klo-Vertreter Lars (Christoph Maria Herbst) und den Berufspilot Helmut (Detlev Buck) zunehmend nervt: Die drei Freunde brauchen einen Rückzugsort, wo ein Mann noch Mann sein kann. Im zentralen Heizungskeller ihrer Neubausiedlung haben sie also den Männerhort eingerichtet, eine frauenfreie Zone, in der die gestressten (Ehe-)Männer heimlich Fußball schauen, Pizza essen, Bier trinken und über Frauen lästern können. Doch als der Facility Manager Aykut (Serkan Çetinkaya) die letzte Bastion der Männlichkeit entdeckt und sie räumen lassen will, droht Eroll, Lars und Helmut die Vertreibung aus dem Paradies...
Back to Top