Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Das Phantom

    Das Phantom

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Thriller, Drama
    Von Dennis Gansel
    Mit Jürgen Vogel, Nadeshda Brennicke, Mathias Herrmann
    Nur eine Routineobservation zweier Verdächtiger, um nicht aus der Übung zu kommen: Das sollte der Auftrag für die Drogenfahnder Leo Kramer (Jürgen Vogel) und Pit Roth (Hilmi Sözer) sein. Doch der Einsatz wird zum Debakel, als Leo für kurze Zeit den Dienstwagen verlässt, um Kaffee zu holen. Denn bei seiner Rückkehr findet er sowohl die Zielpersonen als auch seinen Freund Pit niedergeschossen vor, vom Band aus dem Aufnahmegerät fehlt jede Spur. Der ermittelnde Kommissar Faber (Mathias Herrmann) lässt Leo in ein Objekt der Polizei bringen, um ihm am nächsten Morgen eindringlich verhören zu können. Doch dort wird Kramer von einem Unbekannten (Dietrich Hollinderbäumer) überfallen. Dem kann er zwar entkommen, muss jedoch seine Dienstwaffe zurücklassen. Als nur kurze Zeit später Leos Chef Reuter (Andreas Mankopff) mit eben dieser Waffe erschossen wird, muss Kramer als Polizistenmörder gesucht fliehen. Bei seiner Flucht trifft er auf die junge Anwaltsgehilfin Anne Schneider (Nadeshda Brennicke), von der er erfährt, dass es sich bei den beiden Observierten nicht etwa um Drogendealer, sondern um den gesuchten RAF-Terroristen Andreas Ganz (Lukas Miko) und Anwalt Thomas Benz (Hermann Treusch) gehandelt hat. Ganz wollte sein Untergrundleben aufgeben und war in Besitz über Informationen, nach denen die sogenannte "Dritte Generation der RAF" in Wahrheit von staatlichen Geheimdiensten unterwandert und instrumentalisiert wurde...
  •  Possession

    Possession

    4. November 2011 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Horror
    Von Andrzej Zulawski
    Mit Isabelle Adjani, Sam Neill, Margit Carstensen
    Der Agent Mark (Sam Neill) erledigt für die Regierung verschiedene, diskrete Angelegenheiten, die ihn oft mit einem Koffer voller Geld für einige Tage an weit entfernte Orte führen. Als er eines Tages von einem Auftrag zurückkehrt, bittet ihn seine Frau Anna (Isabelle Adjani) ohne Angabe von Gründen um die Scheidung. Obwohl Mark die Ehe lieber retten würde, stimmt er der Scheidung zu und überlässt Anna das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn Bob (Michael Hogben) und das Apartment. Doch er kann nicht loslassen. Er entwickelt eine Sehnsucht nach ihr, die bald in eine Obsession umschlägt. Als er Annas Apartment aufsucht, findet er nur den vernachlässigten Sohn vor. Von einer Freundin Annas erfährt er schließlich, dass diese sich schon seit Längerem sehr merkwürdig verhält und des Öfteren für einige Zeit unauffindbar ist. Nach und nach dämmer Mark, dass mit Anna etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist...
  •  Der Hypnotiseur

    Der Hypnotiseur

    21. Februar 2013 / 2 Std. 02 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Lasse Hallström
    Mit Tobias Zilliacus, Mikael Persbrandt, Lena Olin
    Am Stadtrand von Stockholm wird ein toter, verstümmelter Familienvater aufgefunden. Der Kommissar Joona Linna (Tobias Zilliacus), der in dem Fall ermitteln soll, macht sich auf den Weg zur Familie des Toten. Als er dort ankommt, muss er bestürzt feststellen, dass der Täter auch die restliche Familie bestialisch ermordet hat. Bis auf den verstörten Sohn sind alle tot. Bei den Ermittlungen stellt Linna schnell fest, dass die Familie noch eine weitere Tochter hatte, welche zur Tatzeit nicht zu Hause war. Der Kommissar will das Mädchen beschützen und muss es deshalb schnell ausfindig machen. Um den Aufenthaltsort der Vermissten herauszufinden, muss der vernehmungsunfähige Sohn jedoch anfangen zu sprechen. Dabei soll der Hypnotiseur Erik Maria Bark (Mikael Persbrandt) helfen. Die Hypnose verläuft erfolgreich und der Fall ist schnell aufgeklärt. Doch Bark löst durch seine erfolgreiche Arbeit einen weiteren grausigen Vorfall aus, der ihn und seine Frau Simone (Lena Olin) in Gefahr bringt.
  •  Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

    Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

    28. Februar 2013 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Andy Fickman
    Mit Billy Crystal, Bette Midler, Marisa Tomei
    Alice (Marisa Tomei) bricht zu einer einwöchigen Geschäftsreise auf. Ihre drei Kinder Harper, Turner und Barker (Bailee Madison, Joshua Rush und Kyle Harrison Breitkopf) sollen in der Zwischenzeit von Großvater Artie (Billy Crystal) und Großmutter Diane (Bette Midler) betreut werden. Alice besteht darauf, dass Artie die Rolle des Aufpassers so spielt, wie sie es möchte: Er soll nur moderne Erziehungsmethoden aus dem 21. Jahrhundert anwenden. Doch als die kleinen Kinder ihm auf der Nase herumzutanzen drohen und er Angst bekommt, die Kontrolle über sie zu verlieren, greift der Senior auf seine altbewährten Methoden zurück. Mit diesen verpasst er den Kindern einen ordentlichen Schock. Seine "Old-School-Erziehungsmethoden" hatten sie nicht erwartet und somit beginnt ein Generationenkampf. Jung gegen Alt – wer wird am Ende den Sieg davontragen?
  •  Renoir

    Renoir

    7. Februar 2013 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Gilles Bourdos
    Mit Michel Bouquet, Christa Théret, Vincent Rottiers
    Der unter Alterskrankheiten und dem Verlust seiner Frau leidende Maler Auguste Renoir (Michel Bouguet) bewohnt ein Haus an der Côte d’Azur im Jahre 1915. Zusammen mit seinem Sohn Jean (Vincent Rottiers) lebt er ein unaufgeregtes und zurückgezogenes Leben. Die Malerei ist nach wie vor seine große Leidenschaft. Eines Tages tritt die junge Frau Andree (Christa Theret) in das Leben des Malers, um für ihn Modell zu stehen, und erweckt ganz neue Energien in dem Mann. Motiviert und beschwingt beginnt er zu malen und dabei aufzublühen. Andree gewinnt schnell sein Herz. Auch der im Krieg verwundete Jean, der in einem Kampf fast sein Bein verlor, bekommt durch Andree neuen Lebensmut. Mit ihr kann er vor allem seine Leidenschaft für das Kino teilen und die schwere Last, die durch den Erfolg seines Vaters auf seinen Schultern liegt, ist fast vergessen. Er beginnt zu sich selbst zu finden und aus dem Schatten seines Vaters herauszutreten.
  •  Nightmare on Elm Street 4

    Nightmare on Elm Street 4

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Horror
    Von Renny Harlin
    Mit Robert Englund, Lisa Wilcox, Rodney Eastman
    Im vierten Teil wird die Geschichte von Kristen Parker (Tuesday Knight) weitererzählt, die Freddy (Robert Englund) unbeabsichtigt befreit. Der kehrt sofort zu seiner alten Leidenschaft zurück – dem Töten! Bei einem Kampf mit dem Mörder überträgt Kristen ihrer Freundin Alice (Lisa Wilcox) ihre Traum-Kräfte. Allerdings versorgt das Mädchen Freddy versehentlich mit weiteren Opfern, als sie andere Kinder in ihre eigenen Träume hineinzieht. Doch mithilfe ihrer besonderen Kräfte kann Alice die Fähigkeiten der ermordeten Kinder übernehmen und stellt sich dem Killer mit der Klingenhand in einem finalen Kampf entgegen...
  •  Nightmare 3 - Freddy lebt

    Nightmare 3 - Freddy lebt

    7. Januar 1988 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller
    Von Chuck Russell
    Mit Robert Englund, Heather Langenkamp, Patricia Arquette
    In Teil 3 macht sich Traumkiller Freddy (Robert Englund) daran, die letzten übrig geblieben Kinder der Elm Street systematisch zu töten. Er sorgt dafür, dass die Überlebenden wegen angeblicher Suizidgefahr in die Nervenheilanstalt "Westin Hills" eingeliefert werden. Als Nancy (Heather Langenkamp) dort eine Stelle als Assistenzärztin übernimmt, kommt sie Freddys Komplott auf die Schliche. Zusammen mit Dr. Neil Gordon (Craig Wasson) und den anderen Kindern - allen voran Kristen Parker (Patricia Arquette) - kämpft sie erneut gegen den narbengesichtigen Fiesling an, der seine Opfer in deren Träumen tötet. Unerwartete Unterstützung erhalten sie durch den Geist von Kruegers Mutter Amanda (Nan Martin). Sie kennt ihren Sohn gut und weiß darum, wie ihm ein für alle Mal beizukommen ist...
  •  Nightmare 2 - Die Rache

    Nightmare 2 - Die Rache

    19. März 1987 / 1 Std. 27 Min. / Horror
    Von Jack Sholder
    Mit Robert Englund, Mark Patton, Kim Myers
    Der narbengesichtige Albtraum-Killer Freddy Krüger ist zurück!Fünf Jahre sind vergangen, seit Nancy Thompson (Heather Langenkamp) in der Elm Street gegen den mörderischen Freddy Krüger (Robert Englund) kämpfte und dabei einen Freund nach dem anderen verlor. Nun zieht Familie Walsh in das Grusel-Haus mit der Nummer 1428 ein. Und schon bald wird auch der Sohn der Familie, der siebzehnjährige Jesse (Mark Patton), von schaurigen Albträumen geplagt. Um gegen das Böse ankommen zu können, nimmt der Teenager gemeinsam mit seiner Freundin Lisa (Kim Myers) den Kampf auf. Doch Freddy ergreift immer mehr Besitz von Jesse und tötet sowohl dessen besten Freund, als auch sämtliche Gäste einer Poolparty. Können Jesse und Lisa ihn aufhalten, bevor es einsam wird im Freundeskreis? Oder fällt auch das junge Glück Freddys Krallen zum Opfer? Fest steht: Es ist besser, wach zu bleiben...
  •  Dead Zone - Der Attentäter

    Dead Zone - Der Attentäter

    18. Mai 1984 / 1 Std. 45 Min. / Thriller, Fantasy, Horror
    Von David Cronenberg
    Mit David Rigby, Roger Dunn, Christopher Walken
    Der Lehrer Johnny Smith (Christopher Walken) verfügt über die Fähigkeit, in die Zukunft schauen zu können. Als er eine Vision davon hat, dass ein derzeit im Wahlkampf befindlicher Präsidentschaftskandidat später den dritten Weltkrieg auslösen wird, nimmt er sich vor den Mann zu töten. Doch schnell wird das geplante Attentat aufgedeckt und Smith wird erbarmungslos gejagt.
  •  Dead Or Alive 3: Final

    Dead Or Alive 3: Final

    21. März 2005 / 1 Std. 29 Min. / Sci-Fi
    Von Takashi Miike
    Mit Riki Takeuchi, Sho Aikawa, Josie Ho
    Im Jahre 2346: Japan wird komplett von China kontrolliert. Der irre Diktator Woo (Richard Chen) plant die totale Geburtenkontrolle, in dem er der Bevölkerung Unfruchtbarkeitspillen verabreichen lässt. Schwanger zu werden gilt als Verbrechen. Einen Gruppe von Rebellen kämpft gegen die despotische Regierung und entführt im Rahmen ihres Freiheitskampfes den kleinen Sohn des Polizisten Honda (Riki Takeuchi) zwecks Freipressung politischer Gefangener. Honda startet eine gnadenlose Verfolgungsjagd auf die Rebellen und sieht sich schon bald deren stärkstem Verbündeten gegenübergestellt: Ryu (Shô Aikawa), ein an sich sanftmütiger Replikant mit übernatürlichen Kräften. Mit dessen Unterstützung können die Rebellen wieder Hoffnung schöpfen. Es kommt zu einem alles entscheidenden Kampf, bei dem sich die Zukunft Japans entscheiden soll.
  •  Die letzte Metro

    Die letzte Metro

    28. Oktober 1981 / 2 Std. 13 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von François Truffaut
    Mit Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Jean Poiret
    Paris, 1942. Die couragierte Marion Steiner (Catherine Deneuve) verwaltet in dem deutsch-besetzten Paris eine kleine Bühne. Ihr jüdischer Mann, der Direktor des Theaters Lucas Steiner (Heinz Bennent), muss sich vor den Nazis verstecken und verbirgt sich im Keller des Theaters. Von dort aus inszeniert er mit Marions Hilfe das neue Stück. Über die Belüftungsanlage kann er die Proben mithören und sich so aktiv an der Produktion des Projekts beteiligen. Doch die Proben sind nicht alles, was Lucas mithört. Er wird auch Zeuge einer aufkeimenden Liebesaffäre zwischen seiner Marion und dem jungen Schauspieler Bernard Granger (Gerard Depardieu)...
  •  Ein Mann sieht rot

    Ein Mann sieht rot

    1. November 1974 / 1 Std. 34 Min. / Thriller, Krimi
    Von Michael Winner
    Mit Charles Bronson, Hope Lange, Vincent Gardenia
    Der erfolgreiche, gutsituierte Architekt Paul Kersey (Charles Bronson) lebt mit seiner Familie in New York. Bei einem Überfall wird Kerseys Frau getötet. Seine Tochter überlebt. Durch die brutale Vergewaltigung ist sie allerdings traumatisiert und liegt nun völlig apathisch in einer Nervenklinik. Angesichts der Hilflosigkeit der Polizei bei der Aufklärung des Falles wächst bei dem eingefleischten Pazifisten der Wunsch nach Rache. Als er eines Tages selbst Opfer eines Überfalls wird, macht er in Notwehr von seiner Waffe Gebrauch. Und das wird zu seinem Schlüsselerlebnis: Als selbsternannter Rächer geht Kersey ab sofort gegen New Yorks Verbrecher vor und bringt jeden um, der ihm vor die Waffe kommt. Innerhalb kurzer Zeit geht auch tatsächlich die Kriminalitätsrate zurück und der unbekannte "Vigilante" wird von den Medien und Bürgern als Held gefeiert. Eines Tages aber kommt die Polizei Kersey auf die Schliche...
  •  Lock Up

    Lock Up

    11. Januar 1990 / 1 Std. 55 Min. / Action
    Von John Flynn
    Mit Sylvester Stallone, Donald Sutherland, John Amos
    Obwohl Knacki Frank Leone (Sylvester Stallone) nur noch ein halbes Jahr abzusitzen hat, wird er in ein Hochsicherheitsgefängnis verlegt. Dort ist er den Schikanen des sadistischen Gefängnisdirektors Warden Drumgoole (Donald Sutherland) hilflos ausgeliefert. Frank und Drumgoole haben eine gemeinsame Vergangenheit, denn einst gelang dem Gangster als erster der Ausbruch aus einem Gefängnis unter Leitung des fiesen Direktors. Der meint seitdem, Frank sei dafür verantwortlich, dass seine Karriere scheiterte. Der Ausbrecher wiederum vergisst nicht, dass er seinen todkranken Vater nicht besuchen durfte, weil Drumgoole intervenierte. Jetzt, im neuen Gefängnis, lässt letzterer nichts unversucht, Frank zu einer Straftat zu provozieren - Hauptsache, dessen Strafe wird verlängert. Geht der Inhaftierte auf die Provokation ein oder schafft er vielleicht gar einen neuen Ausbruch?
  •  Death Wish 3 - Die Rächer von New York

    Death Wish 3 - Die Rächer von New York

    30. Oktober 1986 / 1 Std. 32 Min. / Action, Thriller, Drama
    Von Michael Winner
    Mit Charles Bronson, Deborah Raffin, Ed Lauter
    Paul Kersey (Charles Bronson) kehrt in seine Heimat New York zurück, um dort seinen alten Freund und Kriegs-Veteranen Charley zu besuchen. Doch direkt bevor Paul an dessen Haus ankommt, wird Charley von einer Gang überfallen und stirbt schließlich in den Armen seines Freundes. Kurz darauf wird Paul von der Polizei als mutmaßlicher Mörder verhaftet. Im Gefängnis trifft er auf Gangchef Fraker (Gavan O'Herlihy) und Charleys Nachbarn Bennett (Martin Balsam), der ihm davon erzählt, dass sich das Viertel zunehmend in einen Slum verwandelt. Eine Bande von Schlägern unter der Führung Frakers beraubt die alten Bewohner und ermordet sie. Das kann Racheengel Paul natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Durch die Hilfe der Pflichtverteidigerin Davis (Deborah Raffin) wird er aus dem Gefängnis entlassen und der leitende Beamte Shriker (Ed Lauter) bietet ihm an, als Spitzel für die Polizei zu arbeiten. Wieder in Freiheit, begibt sich Paul auf Verbrecherjagt – die schließlich in einer wahren Schlacht endet...
  •  Der Mann ohne Gnade - Death Wish II

    Der Mann ohne Gnade - Death Wish II

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Thriller, Action
    Von Michael Winner
    Mit Charles Bronson, Jill Ireland, Vincent Gardenia
    Seit fünf Jahren lebt der erfolgreiche Architekt Paul Kersey (Charles Bronson) gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der Radiojournalistin Geri Nichols (Jill Ireland), und seiner Tochter Carol (Robin Sherwood) in Los Angeles. Doch das friedliche Familienidyll wird von einer steigenden Zahl von Gewalttaten mit tödlichem Ausgang überschattet. Eines Tages wird Paul auf der Straße ausgeraubt und wenig später von den Verbrechern in seinem Haus aufgesucht. Sie vergewaltigen und töten die Haushälterin, schlagen den Architekten bewusstlos und entführen seine Tochter. Das ohnehin traumatisierte Mädchen wird misshandelt und versucht sich selbst umzubringen, woraufhin ihr Vater Paul sein altes Doppelleben wieder aufnimmt. Tagsüber verdient er sein Geld als Architekt, während er nachts Rache an den Bandenmitgliedern nimmt. Doch die Polizei ist ihm auf den Fersen: Polizeichef Herman Baldwin (Anthony Franciosa) versucht zwar, die Morde zu vertuschen, um ein Chaos durch Nachahmungstäter zu verhindern, schickt jedoch auch nach New York um Hilfe. Inspector Frank Ochoa (Vincent Gardenia) kommt nach LA, um zu untersuchen, welche Rolle Paul Kersey bei den Morden spielt.
Back to Top