Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Bibliotheque Pascal

    Bibliotheque Pascal

    9. Juni 2011 / 1 Std. 51 Min. / Drama
    Von Szabolcs Hajdu
    Mit Orsolya Török-Illyés, Oana Pellea, Razvan Vasilescu
    Mona (Orsolya Török-Illyés) will ihre Tochter Viorica (Lujza Hajdu) zurückhaben. Doch dafür muss sie dem Jugendamt erklären, weshalb sie die Kleine überhaupt in die Obhut ihrer Tante Rodica (Oana Pellea) gegeben hat und warum sie inzwischen eine taugliche Mutter sein soll. Und so beginnt Mona, ihre qualvolle Lebensgeschichte aufzurollen. Viorica war das Resultat einer unwahrscheinlichen Liebesnacht mit dem Entführer Viorel (Andi Vasluianu), der gleich am nächsten Morgen im Kugelhall der Polizei zu Boden ging. Jahre steht plötzlich ihr untergetauchter Vater Gigi (Razvan Vasilescu) vor ihrer Tür und bittet sie, ihn zu einer schwerwiegenden Operation nach Deutschland zu begleiten. Deswegen gibt Mona ihre Viorica in Rodicas Gewahrsam – und das erweist sich als Glück im Unglück, denn kurz darauf verschachert Gigi seine Tochter an Menschenhändler, die sie wiederum an das Bordell „Bibliotheque Pascal“ in Liverpool weiterreichen...
  •  Polnische Ostern

    Polnische Ostern

    12. Mai 2011 / 1 Std. 34 Min. / Tragikomödie, Komödie, Drama
    Von Jakob Ziemnicki
    Mit Henry Hübchen, Leonie Brandis, Paraschiva Dragus
    Der Rendsburger Bäckermeister Werner Grabosch (Henry Hübchen) liebt seine siebenjährige Enkelin Mathilda über alles. Zu dumm nur, dass Mathilda nach dem Unfalltod ihrer Mutter bei ihrem polnischen Vater Tadeusz aufwachsen soll. Grabosch hält nicht viel von Tadeusz. Im Gegenteil. Er befürchtet das Schlimmste und will Mathilda um jeden Preis zurückholen. Sein Plan ist simpel: Damit Tadeusz das Sorgerecht wieder verliert, wird er sich in die polnische Familie einschleichen, sie ausspionieren und Beweise sammeln. So fährt der Atheist Grabosch ausgerechnet über die Ostertage in das Herz des polnischen Katholizismus: in den Wallfahrtsort Czestochowa. Anfangs läuft alles nach Plan, doch dann fühlt sich Grabosch immer wohler.
  •  Sanctum

    Sanctum

    21. April 2011 / 1 Std. 45 Min. / Abenteuer, Drama, Action
    Von Alister Grierson
    Mit Richard Roxburgh, Rhys Wakefield, Alice Parkinson
    Die Taucher-Gemeinschaft um Frank McGuire (Richard Roxburgh) und Carl Hurley (Ioan Gruffudd) ist unterwegs, um in die entlegensten Winkel der bisher bekannten Höhlen dieser Welt vorzudringen. Dieses Mal schickt sich die Gruppe an, das Esa'ala-Höhlensystem in Papua-Neuguinea zu erforschen. Doch dann bricht ein Sturm über ihrem Reiseziel herein, als die leichtsinnigen Taucher längst unter der Wasseroberfläche verschwunden sind, und versperrt den Rückweg ans Tageslicht. Während das aufgepeitschte Meer unaufhaltsam in die Höhle drängt, muss das Team nicht nur nach alternativen Auswegen fahnden, sondern auch einen kühlen Kopf bewahren – wer hier falsche Entscheidungen trifft oder gar in Panik fällt, hat längst verloren. Ein unterirdischer Fluss, der ins Meer mündet, soll die Gruppe ins Freie leiten. Der Weg dorthin ist lebensgefährlich. Bald gibt es die ersten Opfer...
  •  Le Mac - Doppelt knallt's besser

    Le Mac - Doppelt knallt's besser

    21. April 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Pascal Bourdiaux
    Mit Rick Kavanian, José Garcia, Gilbert Melki
    Der harte Ace (José Garcia) ist ein Großmaul, Gangster und Zuhälter. Aufgrund seiner Beziehungen zur Drogen-Szene ist er jedoch auch genau das richtige Hilfsinstrument für die Polizei. Als Spitzel soll der Kriminelle dafür sorgen, den Drogendeal seines Bosses Tiago Mendès (Gilbert Melki) zu vermasseln. Als Ace dies allerdings zu heiß wird, flüchtet er unverhofft - die Bespitzelungsaktion droht zu scheitern. Glücklicherweise haben die beiden Cops aber noch ein vermeintliches Ass im Ärmel - Gilbert, Aces unbekannter Zwillingsbruder.Nur gibt es ein Problem bei der ganzen Sache: der verklemmte und verweichlichte Bankangestellte ist das komplette Gegenteil seines Bruders. Wie also soll Tiago ihm die Rolle des Ace abkaufen? Den beiden Polizisten bleiben genau 36 Stunden, Weichei Gilbert in einen großmäuligen Ganoven zu verwandeln.
  •  Gigantisch

    Gigantisch

    21. April 2011 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Matt Aselton
    Mit Paul Dano, Zooey Deschanel, John Goodman
    Der Matrazenverkäufer Brian (Paul Dano) verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde und etwas exzentrische Harriet (Zooey Deschanel), die eines Tages im Shop in Brooklyn auftaucht und auf einem der schwedischen Luxusbetten einschläft. Um sie für sich zu gewinnen, muss er es mit ihrem großmäuligen Vater (John Goodman) aufnehmen, einem lautstarken Kunstsammler mit viel Geld und einem Rückenproblem. Und da ist dann noch der mysteriöse Obdachlose (Zach Galifianakis), der Brian regelmäßig auflauert...
  •  Mitten im Sturm

    Mitten im Sturm

    5. Mai 2011 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Marleen Gorris
    Mit Emily Watson, Ulrich Tukur, Ian Hart
    Auf der Grundlage von Eugenia Ginzburgs Autobiographie verfilmte Regisseurin Marleen Gorris eine epische Erzählung über eine Liebe, die den härtesten historischen Bedingungen standhielt.Die Professorin Eugenia Ginzburg (Emily Watson) wird unschuldig zu einem Jahrzehnt Zwangsarbeit im sibirischen Gulag verurteilt. Mit ihren poetischen Dichtungen schenkt sie ihren Mithäftlingen Hoffnung und Kraft, während sie selbst am Tod ihres Sohnes zu zerbrechen droht.Der russlanddeutsche Gulag-Arzt Anton Walter (Ulrich Tukur) gibt alles, um Eugenia aus ihrer Lethargie zu locken. Trotz seines eigenen Schicksals schafft er es, Menschlichkeit zu leben. Liebe überwindet alle Grenzen, und alle Repressalien können nicht verhindern, dass die Geliebten zueinander finden. Mit Antons Hilfe durchsteht Eugenia die langen Jahre in Haft und kann schließlich ein neues Leben beginnen.
  •  The Roommate

    The Roommate

    24. März 2011 / Thriller, Drama
    Von Christian E. Christiansen
    Mit Leighton Meester, Minka Kelly, Cam Gigandet
    Sara (Minka Kelly) freut sich auf ihr erstes Uni-Semester. Noch mehr freut sie sich aber über ihre neue Mitbewohnerin Rebecca (Leighton Meester), mit der sie auf dem Fuße Freundschaft schließt. Doch das schöne neue Leben wird jäh zum Albtraum, als die völlig von ihrer Freundin besessene Psychopathin Rebecca beginnt, Saras Liebste aus dem Verkehr zu ziehen...
  •  Über uns das All

    Über uns das All

    15. September 2011 / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Von Jan Schomburg
    Mit Sandra Hüller, Georg Friedrich, Felix Knopp
    Gerade wollte Martha Säbel (Sandra Hüller) die Koffer packen, um mit ihrem Gatten Paul ein neues Leben in Marseille zu beginnen, als sie erfährt, dass er sich sein altes genommen hat. Auf einen Schlag offenbart sich der verzweifelten Lehrerin, dass ihre Ehe eine einzige große Lüge war: Pauls Berufsaussicht in Frankreich war erlogen, sein Medizinstudium hat er nie abgeschlossen. Um sich über den harten Verlust hinwegzuhelfen, lässt sich die Witwe auf eine Affäre mit ihrem Kollegen Alexander ein. Das geht eine Weile gut – bis der Neue merkt, bloß eine kompensatorische Funktion zu erfüllen...
  •  Burke & Hare

    Burke & Hare

    10. Mai 2011 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von John Landis
    Mit Simon Pegg, Andy Serkis, Isla Fisher
    Der Film portraitiert das Treiben der beiden irischen Immigranten William Burke (Simon Pegg) und William Hare (Andy Serkis), die in den Jahren 1827 und 1828 in Edinburgh als Serienmörder und Leichendiebe ihr Unwesen trieben. Edinburgh gehörte jener Zeit zu den wichtigsten Metropolen der aufstrebenden naturwissenschaftlichen Medizin. Aus Forschungsgründen stieg die Nachfrage an Leichen enorm. Zum Ärgernis des Anatomen Robert Knox (Tom Wilkinson) jedoch durften ausschließlich Hingerichtete auf den Seziertisch landen. Als dann auch noch eine weitere Rechtsreform durchgesetzt wurde, die die Anzahl der Hingerichteten sinken ließ, galt es auf anderem Wege an die benötigten Leichen zu kommen. Burke und Hare erkannten darin die Gelegenheit zu großem Reichtum und sorgten mit insgesamt 17 Toten für Nachschub...
  •  Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    22. März 2001 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Danny Leiner
    Mit Ashton Kutcher, Seann William Scott, Jennifer Garner
    "Ey Mann - Wo is' mein Auto?" fragt sich Jesse nach einer fröhlich durchgefeierten Nacht. Denn Jesse und Chester können sich an nichts mehr erinnern. Und bevor sie sich auf die Suche begeben, gönnen sie sich ein Pfeifchen. So beginnt die amüsante Kifferkomödie, indem Jesse und Chester von einer absurden Episode in die nächste geraten.
  •  Ohne Limit

    Ohne Limit

    14. April 2011 / 1 Std. 45 Min. / Thriller
    Von Neil Burger
    Mit Bradley Cooper, Robert De Niro, Abbie Cornish
    Eddie Morra (Bradley Cooper) lebt in New York und resigniert zunehmend wegen seiner stockenden Autoren-Karriere. Dann fällt ihm eine ganz besondere Droge in die Hand, mit deren Hilfe sich Charisma und kognitive Fähigkeiten rapide steigern lassen. Jede noch so kleine Information und Erinnerung kann verlustfrei abgerufen werden. Innerhalb von vier Tagen stellt er seinen Roman fertig, lernt rasend schnell verschiedene Fremdsprachen und betätigt überaus erfolgreiche Finanzgeschäfte. Bald schon ist er reich, sexy und berühmt. Wer würde da nicht zum Junkie werden? Bloß hat die Droge bereits zahlreiche Todesopfer gefordert – und auch Eddies Zeit läuft langsam ab...
  •  Das Hausmädchen

    Das Hausmädchen

    21. April 2011 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Drama
    Von Im Sang-soo
    Mit Jeon Do-Yeon, Lee Jung-jae, Yuh-jung Youn
    Mit ihrem Job als Imbiss-Thekendame ist Euny (Jeon Do-Youn) alles andere als glücklich. Als sie miterlebt, wie sich eine etwa gleichaltrige Frau vom Dach eines nahen Hochhauses stürzt, ist ihr klar, dass sie ihr Leben neu ausrichten will. Kurz darauf ergattert sie einen begehrten Job als Haushaltshilfe bei einer neureichen Familie. Die naive Euny lässt sich vom Hausherren verführen und wird schwanger - ein Affront, den dessen eitle Frau und intrigante Übermutter unmöglich hinnehmen können! Bald ist nicht nur ihr Job, sondern auch das Leben ihres ungeborenen Kindes ist Gefahr...
  •  Alien vs. Ninja

    Alien vs. Ninja

    25. März 2011 / 1 Std. 20 Min. / Action, Komödie
    Von Seiji Chiba
    Mit Masanori Mimoto, Shuuji Kashiwabara, Mika Hijii
    Die Ninjas sind Meister der Kampfkunst und leben zurückgezogen in einem Dorf mitten im Wald. Als die Ninjas der Iga, einer besonders ehrenvollen Gemeinschaft, eines Tages einen riesigen Feuerball am Himmel sehen, vermuten sie einen feindlichen Angriff. Yamata, Jinnai und Nezumi werden vom Großmeister der Ninjas ausgesandt, um den mysteriösen Vorfall aufzuklären. Auf ihrer Mission schließen sie sich einer anderen Gruppe aus ihrem Dorf an, die von der bezaubernden Ninjakämpferin Rin geführt wird. Gemeinsam müssen sie sich der unbekannten Gefahr stellen.Furchtbare Kreaturen - die Aliens - sind auf die Erde gekommen. Doch die Ninjas müssen feststellen, dass sie mit ihrer Kampfkunst wenig ausrichten können. Die Aliens warten mit unglaublichen Tricks, ungeahnter Stärke und Schnelligkeit auf. Ein erbitterter Kampf entbrennt. Der große Iga-Ninja Yamata stellt sich der Herausforderung im finalen Kampf gegen die Aliens – Alien vs Ninja!
  •  Evil Bong 2 - King Bong

    Evil Bong 2 - King Bong

    12. Mai 2011 / Komödie, Horror
    Von Charles Band
    Mit Brett Chukerman, Sonny Carl Davis, Mitch Eakins
    Nachdem die fiese Mörder-Bong explodierte, müssen Brett (Brian Lloyd), Larnell (John Patrick Jordan) und Bachman (Mitch Eakins) mit Nebeneffekten ihres starken Cannabiskonsums klarkommen. Bald treffen sie Alistair (Brett Chukerman), der die mordende Wasserpfeife Eebee nicht geraucht hatte. Den Jungs wird schnell klar, dass die Lösung ihrer Probleme im Amazonas in Brasilien liegt, denn dort ist der Ursprung der bösen Bong.
  •  Der Mann, der über Autos sprang

    Der Mann, der über Autos sprang

    9. Juni 2011 / 1 Std. 52 Min. / Tragikomödie, Komödie, Abenteuer
    Von Nick Baker-Monteys
    Mit Robert Stadlober, Jessica Schwarz, Anna Schudt
    Julian (Robert Stadlober) ist Psychiatriepatient und nimmt sich vor, von Berlin bis nach Süddeutschland zu laufen. Er glaubt, dass das gehen den herzkranken Vater seines verstorbenen Freundes heilen kann. Auf seiner Wanderung trifft der Träumer auf unterschiedlichste Menschen, die ihn ein Stück auf seinem Weg begleiten.
Back to Top