Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Marcello Marcello

    Marcello Marcello

    10. Juni 2010 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze
    Von Denis Rabaglia
    Mit Antonio Pennarella, Gianfelice Imparato, Elena Cucci
    Italien, 1956. Auf der malerischen Insel Amatrello hält ein alter Brauch die jungen Männer auf Trab: Um sich ein Date zu sichern, sollen die Burschen am achtzehnten Geburtstag jedes Mädchens Geschenke präsentieren … und zwar nicht dem Geburtstagskind, sondern dessen Vater. Dieser allein entscheidet, wer die Tochter zum ersten Rendezvous ausführen darf.Der achtzehnjährige Marcello (Francesco Mistichelli), Sohn eines Fischers, hält von dieser Tradition wenig bis gar nichts - bis er zum ersten Mal die zauberhafte Elena (Elena Cucci) erblickt. Die Tochter des Bürgermeisters ist soeben nach langjähriger Abwesenheit auf die Insel zurückgekehrt und soll nun auch traditionsgemäß verkuppelt werden. Während bereits wertvolle Zeit verrinnt und die Konkurrenz um Elena wächst, hat Marcello endlich die perfekte Geschenkidee. Aber an das Geschenk zu kommen, ist gar nicht so einfach.Schon bald sieht er sich in Tauschgeschäfte mit dem ganzen Dorf verwickelt, denn jeder will etwas, was der andere hat...
  •  La Nana - Die Perle

    La Nana - Die Perle

    17. Juni 2010 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
    Von Sebastián Silva
    Mit Catalina Saavedra, Claudia Celedón, Alejandro Goic
    Nach 23 Jahren als Haushälterin der Familie Valdez ist Raquel (Catalina Saavedra) Teil der Familie geworden. Als aber ihre zunehmenden Auseinandersetzungen mit der ältesten Tochter des Hauses überhand nehmen, glaubt die Familie, Raquel sei überlastet und stellt gegen ihren Willen eine weitere Haushaltshilfe ein. Raquel jedoch duldet niemand neben sich und lässt keine Gelegenheit ungenutzt, die neue Kollegin wegzuekeln. Das gelingt ihr mit jeder neuen Anwärterin, bis eines Tages Lucy (Mariana Loyola) eingestellt wird und Raquels Sympathie gewinnt…
  •  A Dangerous Man

    A Dangerous Man

    5. August 2010 / 1 Std. 34 Min. / Action, Thriller
    Von Keoni Waxman
    Mit Steven Seagal, Mike Dopud, Marlaina Mah
    Nach sechs Jahren im Knast hat Shane Daniels (Steven Seagal) bereits am Abend seiner Freilassung wieder Probleme am Hals. Als er Zeuge eines brutalen Raubüberfalls wird, greift er beherzt ein. Übrig bleiben ein verstörtes junges Mädchen (Marlaina Mah) und eine Tasche voller Geld. Noch immer unschlüssig, was er mit beidem anfangen soll, hat Daniels schon bald einen ganzen Trupp Verfolger auf den Fersen. Um einen Neuanfang zu beginnen, bleibt ihm nur eine Möglichkeit: alles aus dem Weg zu räumen, was ihm in die Quere kommt ...
  •  Wild Target

    Wild Target

    20. Januar 2011 / 1 Std. 38 Min. / Action, Komödie, Drama
    Von Jonathan Lynn
    Mit Bill Nighy, Rupert Grint, Emily Blunt
    Der alternde Auftragskiller Victor Maynard (Bill Nighy) möchte endlich den Ruhestand antreten. Vorher erhält er vom Kunsthändler Ferguson (Rupert Everett) noch einen vermeintlich einfachen Auftrag: Er soll die schöne Diebin Rose (Emily Blunt) umbringen. Die durchkreuzt seine Pläne allerdings und ehe sich der sentimentale Victor versieht, hat er mit dem jungen Tony auch noch einen "Lehrling". Doch damit beginnen die Schwierigkeiten erst, denn Ferguson hetzt dem ungleichen Trio nun andere Killer auf den Hals...
  •  La Pivellina

    La Pivellina

    27. Mai 2010 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Tizza Covi, Rainer Frimmel
    Mit Patrizia Gerardi, Asia Crippa, Walter Saabel
    Im Winter steht Patrizias (Patrizia Gerardi) und Walters (Walter Saabel) Wanderzirkus still und ihr Wohnmobil fest am Stadtrand von Rom. Auf einem kurzen Rundgang entdeckt Patrizia ein zweijähriges Mädchen (Asia Crippa), allein gelassen am Kinderspielplatz, und nimmt sich seiner an. Gemeinsam mit ihrem Mann und dem 14-jährigen Nachbarjungen Tairo (Tairo Caroli) schafft sie der kleinen Asia ein Zuhause auf Zeit, einen winzigen, fragilen Raum der Geborgenheit. Bald hoffen alle insgeheim, dass Asia für immer bei ihnen bleiben kann.
  •  Die Eroberung der inneren Freiheit

    Die Eroberung der inneren Freiheit

    27. Mai 2010 / 1 Std. 25 Min. / Dokumentation
    Von Aleksandra Kumorek, Silvia Kaiser
    Mit -
    Wertesysteme bestimmen unseren Alltag - ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Sie können Menschen zu Verbrechern machen. Sie können Menschen in den Krieg führen, sie Terroranschläge und Verbrechen begehen lassen. Die Diskussion von Wertesystemen hat in unserer Gesellschaft eine ungeheure Relevanz gewonnen, die ungebrochen anhält.Vor mehr als 2000 Jahren erfand Sokrates eine Methode, sich des eigenen Wertesystems bewusst zu werden, die "Sokratischen Gespräche". Einfache Fragen, bei denen die eigene Lebenserfahrung ins Allgemeine abstrahiert wird, decken das eigene Wertesystem auf. Einsicht aus erster Hand war Sokrates Devise. Was passiert, wenn man Schwerverbrecher mit dieser Methode konfrontiert?Im Jahr 2000 ließ sich die Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel als einziges Gefängnis weltweit auf dieses Experiment ein. Viel erfolgreicher als Gespräche mit Sozialarbeitern und Psychologen führen die "Sokratischen Gespräche" zu einer authentischen Veränderung, entlarven die Glorifizierung von Verbrecherehre und Bandenmentalität, führen zu einer Entdeckung der eigenen Bedürfnisse, Sorgen und Ängste.Ein Jahr lang begleiten die Filmemacherinnen Aleksandra Kumorek und Silvia Kaiser Langzeitinhaftierte, die mit Hilfe von sogenannten "Sokratischen Gesprächen" beginnen, sich selbst und ihr eigenes Wertesystem zu hinterfragen. Ein schwieriges Unterfangen, denn diese "Eroberung der inneren Freiheit" geschieht inmitten der gewalttätigen Atmosphäre des Gefängnisses - gegen innere und äußere Widerstände.
  •  Versailles

    Versailles

    27. Mai 2010 / 1 Std. 53 Min. / Drama
    Von Pierre Schoeller
    Mit Aure Atika, Guillaume Depardieu, Brigitte Sy
    Paris: Eine junge Mutter und ihr Kind leben auf der Straße. Nina (Judith Chemla) ist ohne Arbeit, Enzo (Max Baissette de Malglaive) fünf Jahre alt. Sie leben von Tag zu Tag und Nina weiß fürchtet sich vor der ungewissen Zukunft, besonders für die ihres Sohnes. Ihr Herumirren führt sie nach Versailles. Im Wald, in der Nähe des berühmten Schlosses, treffen sie auf einen Mann, Damien (Guillaume Depardieu). Genauso wie sie, lebt er alleine und abgeschieden von der restlichen Welt in einem sporadischen Häuschen und hat mit der Gesellschaft gebrochen. Nina verbringt eine Nacht mit ihm, am nächsten Morgen ist sie verschwunden, jedoch ohne Enzo mit sich genommen zu haben. Als Damien aufwacht, entdeckt er das Kind und weiß anfangs nicht weiter. Gemeinsam bestreiten sie einen Tag nach dem anderen und lernen sich immer besser kennen. Ihr Verbindung wird sehr stark, doch eines Tages müssen sie das Waldhäuschen verlassen...
  •  Another Year

    Another Year

    27. Januar 2011 / 2 Std. 09 Min. / Drama
    Von Mike Leigh
    Mit Jim Broadbent, Lesley Manville, Ruth Sheen
    Mit seinem altersweisen „Another Year“ erzählt Meisterregisseur Mike Leigh im Verlauf von vier Jahreszeiten vom tragikomischen Alltag des greisen Ehepaares Tom (Jim Broadbent) und Gerri (Ruth Sheen). Im Frühling lädt Gerri ihre Arbeitskollegin Mary (Lesley Manville) zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Mary betrinkt sich und jammert über ihr desaströses Liebesleben. Im Sommer kommt Toms alter Freund Ken (Peter Wight) für einige Wochen aus London. Tom trinkt zu viel, hat ein Gewichtsproblem und erwartet seine Pensionierung, obwohl er gar nicht weiß, was er dann mit seiner Zeit noch anfangen soll. Im Herbst stellt Joe (Oliver Maltman) seinen Eltern Katie (Karina Fernandez) vor. Während Tom und Gerri von der Freundin ihres Sohnes ganz begeistert sind, ist Mary erschüttert, weil sie immer geglaubt hatte, dass sie trotz des Altersunterschieds einmal mit Joe eine Beziehung hätte führen können. Im Winter treffen sich alle auf der Beerdigung von Toms Schwägerin wieder...
  •  Sex and the City 2

    Sex and the City 2

    27. Mai 2010 / 2 Std. 26 Min. / Komödie
    Von Michael Patrick King
    Mit Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis
    Das Eheleben von Carrie (Sarah Jessica Parker) und Mr. Big (Chris Noth) erstarrt in Routine. Da kommt ein kleiner Luxus-Urlaub mit den alten Freundinnen im Hotel eines Scheichs in Abu Dhabi Carrie gerade recht. Samantha (Kim Catrall) soll in Zukunft dessen PR handhaben und hat als Lockangebot einen Gratis-Trip für sich und ihre besten Freundinnen abgestaubt. Nicht nur Carrie nimmt sich mit der Reise die überfällige Auszeit: Charlotte (Kristin Davis) kommt trotz ihrer irischen Nanny (Alice Eve) nicht mit ihrer Mutterrolle klar, will das aber nicht zugeben. Und auch Miranda (Cynthia Nixon) lässt Probleme zurück...
  •  Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben

    Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben

    30. September 2010 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Komödie, Fantasy
    Von Apichatpong Weerasethakul
    Mit Thanapat Saisaymar, Jenjira Pongpas, Sakda Kaewbuadee
    Als der passionierte Yoga-Profi Onkel Boonmee (Thanapat Saisaymar) erfährt, dass er todkrank ist und ihm gerade noch 48 Stunden in dieser Welt verbleiben, ruft er seine Familie zusammen. Als er am Abend mit seiner Schwägerin Jen (Jenjira Pongpas) und seinen Neffen Tong (Sakda Kaewbuadee) auf der Veranda sitzt, gesellt sich plötzlich Boonmees vor 19 Jahren verstorbene Frau Huay (Natthakarn Aphaiwonk) zu ihnen. Und nur wenig später taucht dann auch noch Boonmees vor langer Zeit verschwundener Sohn Boonsong (Geerasak Kulhong) auf - in Gestalt eines Geisteraffen. Gemeinsam begeben sich Boonmee und seine Familie auf eine Reise zum Ort seiner Geburt...
  •  Mad City

    Mad City

    19. Februar 1998 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Thriller
    Von Costa-Gavras
    Mit Dustin Hoffman, John Travolta, Mia Kirshner
    Museumswächter Sam (John Travolta) ist entlassen worden und will seine Chefin mit vorgehaltener Waffe zwingen, ihn wiedereinzustellen. Die Situation eskaliert und Sam nimmt die verbleibenden Besucher - eine Schulklasse und ihre Lehrerin - als Geiseln. Außerdem ist zufällig auch noch der abgetakelte Fernsehreporter Max Brackett (Dustin Hoffman) vor Ort, der die Situation nutzen will, um seine Karriere wiederzubeleben. Er wird das Verbindungsglied zu einem beispiellosen Medienzirkus, der um die Situation herum entsteht.
  •  Die Sonne, die uns täuscht 2: Der Exodus

    Die Sonne, die uns täuscht 2: Der Exodus

    6. September 2012 / 2 Std. 30 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Nikita Mikhalkov
    Mit Nikita Mikhalkov, Oleg Menchikov, Nadezhda Mikhalkova
    Es ist das Jahr 1941. Vor fünf Jahren hatte sich das Schicksal der Familie Kotov unwiderruflich verändert. Während sich Stalins "Säuberungen" wie ein grausamer Schatten über die Oppositionellen gelegt hatte, konnte das Familienoberhaupt General Kotov (Nikita Michalkow) wie durch ein Wunder aus dem Gefangenenlager und somit auch der gegen ihn verhängten Todesstrafe entkommen. Dies geschah alles unbemerkt und so gilt Kotov bei der sowjetischen Verwaltung als tot. Er wird als Soldat an die Front geschickt und verwundet. Er weiß noch nichts davon, dass sich seine von ihm totgeglaubte Tochter Nadia (Nadezhda Mikhalkova) als Krankenschwester für Russland aufopfert und seine Frau ebenfalls überlebt hat. Dennoch kämpfen er und viele andere eigentlich verfeindete Parteien gemeinsam erbittert gegen die Bedrohung der Nazis...
  •  Fair Game

    Fair Game

    25. November 2010 / 1 Std. 46 Min. / Thriller, Drama
    Von Doug Liman
    Mit Naomi Watts, Sean Penn, Bruce McGill
    „Fair Game“ zeichnet einen der entscheidendsten Skandale der jüngeren US-Geschichte nach – Valerie Plames (Naomi Watts) Enttarnung, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Politik der Bush-Regierung steht. Die öffentliche Diskreditierung der CIA-Agentin wurde von den Medien als unmittelbare Rache-Aktion gegen ihren Gatten Joseph Wilson (Sean Penn) interpretiert, der maßgeblich an der Aufklärung der haltlosen Vorwürfe, das Hussein-Regime verfüge über Massenvernichtungswaffen, mitgewirkt hatte...
  •  Postcard To Daddy

    Postcard To Daddy

    27. Mai 2010 / 1 Std. 26 Min. / Dokumentation
    Von Michael Stock
    Mit Margret Bartholomé, Anja Stock-Hüttl, Christian Stock
    Der Filmemacher Michael Stock wurde im Alter zwischen acht und sechzehn Jahren von seinem Vater sexuell missbraucht. 25 Jahre später konfrontiert er vor laufender Kamera seine Familie mit seiner Vergangenheit. Die daraus entstandene Videobotschaft sendet er in Form eines Dokumentarfilms an den Vater. Trotz des unfassbaren Dramas ist "Postcard to Daddy" nicht von Hass geprägt, sondern von Hoffnung und Liebe zum Leben. Michael Stock will nicht anklagen, sondern verstehen.
  •  Bruchreif

    Bruchreif

    19. August 2010 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Peter Hewitt
    Mit Wynn Everett, Todd Weeks, Bates Wilder
    Drei Museumswärter (Freeman, Macy, Walken) lieben die Kunstwerke unter ihrer Obhut über alles und gehen ihrem Job daher äußerst gewissenhaft nach. Als die Werke in ein anderes Museum gebracht werden sollen, müssen sich die Kunstliebhaber etwas einfallen lassen. Sie wollen die Werke in einer waghalsigen Mission vor dem Transport in das so weit entfernte Dänemark bewahren. Doch dafür müssen die drei angehenden Gauner erst einmal an Rose (Marcia Gay Harden) vorbei, einer ihrer Ehegattinnen...
Back to Top