Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  • Tatort: Babbeldasch

    Tatort: Babbeldasch

    26. Februar 2017 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Axel Ranisch
    Mit Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Lisa Bitter
    Hauptdarstellerin und Theaterleiterin Sophie Fettèr (Malou Mott) kommt während einer Aufführung am  Ludwigshafener Mundarttheater Babbeldasch ums Leben. Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) sitzt gemeinsam mit Kollege Becker (Peter Espeloer) im Publikum und nimmt im Alleingang Ermittlungen in dem Fall auf, da es sich bei dem Tod offenbar um einen Unfall handelt.
  •  Nichts zu verschenken

    Nichts zu verschenken

    6. April 2017 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Fred Cavayé
    Mit Dany Boon, Laurence Arné, Noémie Schmidt
    Was das Geigespielen betrifft, macht dem virtuosen Violinisten François Gautier (Dany Boon) kaum jemand etwas vor, und auch in einer anderen Hinsicht ist er beinahe unübertroffen: Er ist ein Geizkragen, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Doch sein Sparkonzept wird unerwartet über den Haufen geworfen...
  •  Sleepless - Eine tödliche Nacht

    Sleepless - Eine tödliche Nacht

    9. März 2017 / 1 Std. 35 Min. / Action, Thriller
    Von Baran bo Odar
    Mit Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney
    Vincent (Jamie Foxx) und Sean (Tip „T.I.“ Harris) sind korrupte Cops in Las Vegas, die sich einen Zusatzverdienst verschaffen, indem sie Drogen unterschlagen und weiterverkaufen. Doch dann pissen sie die falschen Verbrecher an.
  •  In Zeiten des abnehmenden Lichts

    In Zeiten des abnehmenden Lichts

    1. Juni 2017 / 1 Std. 41 Min. / Drama, Komödie
    Von Matti Geschonneck
    Mit Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth
    Frühherbst 1989 in Ostberlin: Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und Stalinist aus vollem Herzen, wird stolze 90 Jahre alt und deswegen richtet seine Frau Charlotte (Hildegard Schmahl) ihm zu Ehren ein großes Familienfest aus. Doch als Enkel Sascha (Alexander Fehling) nicht erscheint, macht unter den Gästen schnell die Nachricht die Runde, dass er sich in den Westen abgesetzt hat - ein Schock für Wilhelm!
  •  Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    16. März 2017 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von Felix Herngren, Mans Herngren
    Mit Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg
    Allan Karlsson (Robert Gustafsson) genießt mit seinen Freunden ein traumhaft schönes Leben an den Stränden von Bali. Doch der verschwenderische Lebensstil macht sich ohne Rücksicht auf Verluste bemerkbar, als pünktlich zu Allans 101. Geburtstag das Geld knapp wird. Da ist guter Rat teuer...
  •  Fist Fight

    Fist Fight

    23. Februar 2017 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Richie Keen
    Mit Charlie Day, Ice Cube, Tracy Morgan
    Nur noch ein Tag trennt die Schüler von den heiß ersehnten Ferien und der liebenswürdige Englischlehrer Andy Campbell (Martin Day) hat alle Hände voll zu tun, denn die Kinder sind völlig außer Rand und Band. Doch nicht nur die bereiten ihm Kopfzerbrechen...
  •  Der Hund begraben

    Der Hund begraben

    23. März 2017 / 1 Std. 26 Min. / Komödie
    Von Sebastian Stern
    Mit Justus von Dohnányi, Georg Friedrich, Juliane Köhler
    Keiner beachtet Familienvater Hans (Justus von Dohnányi) – vor allem, seit ein streunender Hund ins Haus aufgenommen wurde, dem Ehefrau Yvonne (Juliane Köhler) fast ihre gesamte Aufmerksamkeit schenkt. Als Hans dann noch arbeitslos wird, ist klar: Der Köter muss weg!
  •  Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

    Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

    8. Juni 2017 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Julian Radlmaier
    Mit Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Beniamin Forti
    Julian (Julian Radlmaier) kommt frisch von der Filmhochschule und hat trotzdem schon keine Flausen mehr im Kopf. Er weiß: Man kann den Kapitalismus heute gar nicht mehr überwinden! Aber wie soll er mit dieser Einstellung bei Camille (Deragh Campbell) landen?
  •  Amelie rennt

    Amelie rennt

    21. September 2017 / 1 Std. 37 Min. / Familie, Abenteuer
    Von Tobias Wiemann
    Mit Mia Kasalo, Samuel Girardi, Susanne Bormann
    Die 13-jährige Amelie (Mia Kasalo) ist in Berlin aufgewachsen und neigt zur Sturheit und Aufmüpfigkeit. Sie ist wenig begeistert, als sie nach einem schweren Asthmaanfall von ihren Eltern aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und in eine auf Fälle wie ihren spezialisierte Klinik in Südtirol verfrachtet wird. Amelie hat keine Lust, Vorschriften zu befolgen. Statt sich also dort helfen zu lassen, nimmt sie Reißaus. Doch sie tritt nicht etwa den langen Heimweg nach Berlin an, sondern flüchtet in die Alpen, wo sie, so ihre Überlegung, nicht gefunden wird. In den Bergen trifft die misstrauische Amelie auf einen mysteriösen 15-Jährigen mit dem Namen Bart (Samuel Girardi), der ihr Vertrauen gewinnt, als er ihr das Leben rettet. Gemeinsam brechen sie schließlich auf eine Reise zu einem sagenumwobenen Berggipfel auf, wo der Legende nach jede Krankheit geheilt werden kann – auch Asthma.
  •  Animals - Stadt Land Tier

    Animals - Stadt Land Tier

    16. November 2017 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Thriller, Horror
    Von Greg Zglinski
    Mit Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri
    Der Koch Nick (Philipp Hochmair) und die Kinderbuchautorin Anna (Birgit Minichmayr) stecken in der Ehekrise und nehmen eine Auszeit in der Schweiz. Er will ein Buch über vergessene Schweizer Gerichte schreiben, sie will endlich einen Roman für Erwachsene fertig stellen. Doch auf dem Weg in die Schweiz überfahren die beiden ein Schaf und danach ist nichts mehr wie vorher. Um die Wohnung des Paares in Wien kümmert sich in den sechs Monaten seiner Abwesenheit Mischa (Mona Petri), die nach einer Kopfverletzung mit dem Arzt Tarek (Mehdi Nebbou) zusammenkommt. Doch dann steht plötzlich Blumenverkäufer Harald (Michael Ostrowski) vor der Tür, der Mischa für seine Ex-Freundin Andrea (ebenfalls Mona Petri) hält, eine Nachbarin, die eine Affäre mit Nick hatte. Auch Anna erkennt diese Andrea vermeintlich wieder – in einer Eisverkäuferin (erneut Mona Petri) in der Schweiz.
  •  Zwischen den Jahren

    Zwischen den Jahren

    16. März 2017 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Thriller
    Von Lars Henning
    Mit Peter Kurth, Catrin Striebeck, Karl Markovics
    Vor Jahren wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt, doch nun wird der wortkarge, etwas grobschlächtige Becker (Peter Kurth) aus dem Gefängnis entlassen. Sein altes Leben und seine grausame Tat liegen lange zurück und nun will er einfach nur einen Neuanfang. Er findet auch tatsächlich einen Job und lernt die Putzfrau Rita (Catrin Striebeck), der er sich zaghaft nähert. Doch dann holt ihn seine Vergangenheit wieder ein, als plötzlich Dahlmann (Karl Markovics) auftaucht, dessen Frau und Tochter Becker vor 18 Jahren bei einem schiefgegangenen Einbruch erschossen hatte. Becker bittet Dahlmann um Vergebung, doch der hat nur Rache im Sinn und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt. Egal was Becker tut, Dahlmann lässt sich nicht besänftigen, so dass es irgendwann nur noch einen einzigen Ausweg zu geben scheint...
  •  Those Who Make Revolution Halfway Only Dig Their Own Graves

    Those Who Make Revolution Halfway Only Dig Their Own Graves

    Kein Kinostart / 3 Std. 03 Min. / Drama, Experimentalfilm
    Von Mathieu Denis, Simon Lavoie
    Mit Charlotte Aubin, Laurent Bélanger, Emmanuelle Lussier-Martinez
    Nachdem die studentischen Proteste gegen die Defizite im Bildungssystem im kanadischen Québec abgeebt sind, führen Klas Batalo (Gabrielle Tremblay), Giutizia (Charlotte Aubin), Ordine Nuovo (Emmanuelle Lussier Martinez) und Tumulto (Laurent Bélanger) den Widerstand auf ihre Weise fort. Sie gründen eine revolutionäre Zelle und radikalisieren sich. Bald geraten sie nicht nur mit der Obrigkeit und ihren Familien in Konflikt, sondern auch untereinander wachsen die Spannungen.
  • Tatort: Tanzmariechen

    Tatort: Tanzmariechen

    19. Februar 2017 / Krimi
    Von Thomas Jauch
    Mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Patrick Abozen
    Wenige Tage vor dem Start in die neue Karnevalssession wird die strenge Tanzlehrerin Elke Schetter (Katja Heinrich) ermordet. Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrend) nehmen die Ermittlungen auf und werfen zunächst einen genaueren Blick hinter die Kulissen des Karnevalsvereins, bei dem die Tote tätig war. Nicht nur stoßen sie auf die beiden Konkurrentinnen Saskia Unger (Sinja Dieks) und Annika Lobinger (Natalia Rudziewicz), die alles für die Position des Tanzmariechens geben würden, auch finden sie heraus, dass sich die talentierte Evelyn (Stella Holzapfel), die ebenfalls ein Mitglied der Tanzgruppe war, vor zwei Monaten das Leben nahm. Der Vater der Teenagerin hat sich überdies mit dem Vereinspräsidenten Günter Kowatsch (Herbert Knaup) angelegt...
  •  The King's Choice - Angriff auf Norwegen

    The King's Choice - Angriff auf Norwegen

    14. April 2017 / 2 Std. 15 Min. / Kriegsfilm, Drama, Historie
    Von Erik Poppe
    Mit Jesper Christensen, Anders Baasmo Christiansen, Karl Markovics
    Am 9. April 1940 erreicht der Zweite Weltkrieg endgültig Norwegen, als die deutsche Armee ohne Kriegserklärung das Land angreift. König Haakon VII. (Jesper Christensen), der sich bisher aus allen Regierungsgeschäften herausgehalten hat, wird von seinem Sohn Olav (Anders Baasmo Christiansen), gedrängt, die Initiative zu ergreifen, und muss eine folgenschwere Entscheidung treffen...
  •  Ana, mon amour

    Ana, mon amour

    24. August 2017 / 2 Std. 05 Min. / Drama
    Von Calin Peter Netzer
    Mit Mircea Postelnicu, Diana Cavaliotti, Carmen Tanase
    Ana (Diana Cavallioti) und Toma (Mircea Postelnicu) lernen sich an der Uni beim Literaturstudium kennen und werden schnell ein Paar. Ihre Beziehung ist sehr innig, vor allem weil die neurotische Ana aufgrund ihrer Panikattacken und Ängste stark auf Tomas Hilfe angewiesen ist und dieser sich mehr und mehr als ihr Beschützer versteht, etwa vor ihren wenig verständnisvollen Eltern. Irgendwann kann Ana ohne Toma nicht mal mehr das Haus verlassen, der zur Beratung hinzugezogene Psychiater verschreibt ihr lediglich Medikamente. Jahre später heiratet das Paar und bekommt ein Kind. Endlich besucht Ana auch eine Therapeutin und wird mit der Zeit immer selbständiger, was die intensive Bindung zu Toma bröckeln lässt, womit der wiederum gar nicht gut zurechtkommt. Als Ana ihre Ängste in den Griff bekommt, ist Toma allein…
Back to Top