Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Ein Dorf zieht blank

    Ein Dorf zieht blank

    16. August 2018 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Komödie
    Von Philippe Le Guay
    Mit François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison
    Georges Balbuzard (François Cluzet) ist der Bürgermeister des beschaulichen Dorfs Mêle-sur-Sarthe in der Normandie und sieht sich mit einer nie dagewesenen Krise konfrontiert: Der Niedergang der Landwirtschaft hat auch die Bauern in seinem Dorf erreicht und alle Proteste und Demonstrationen stoßen bei Politikern und Verantwortlichen auf taube Ohren. Für Balbuzard steht fest, dass er etwas unternehmen muss, allerdings ist er ratlos, was genau – bis ihm ein glücklicher Zufall hilft, als es den berühmten Fotokünstler Blake Newman (Toby Jones) nach Mêle-sur-Sarthe verschlägt. Newman beschließt schnell, dass er in der Normandie sein neues, ausgefallenes Fotoprojekt realisieren möchte, in das er die darbenden Bauern einbeziehen will. Balbuzard wittert die Chance, so die dringend benötigte Aufmerksamkeit für die Nöte der Landwirte zu bekommen. Das Problem ist nur: Er muss sie erstmal davon überzeugen, sich für die Fotos auszuziehen…
  •  Gotti

    Gotti

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Biografie, Krimi, Drama
    Von Kevin Connolly
    Mit John Travolta, Kelly Preston, Chazz Palminteri
    Der New Yorker Gangster John Gotti (John Travolta) steigt zum Boss und „Teflon Don“ des Gambino-Clans in New York City auf, der einst größten und mächtigsten kriminellen Organisation in den USA. Im Jahr 2002 verstarb der Pate an Krebs, und hatte eigentlich seinen Sohn Gotti Jr. (Spencer Rocco Lofranco) als Nachfolger bestimmt, der 1988 mit 24 Jahren praktisch bereits ein gemachter Mann war. Doch der designierte Nachfolger des legendären kriminellen Anführers hatte andere Pläne – 1999 besuchte Gottis Nachkomme seinen Vater ein letztes Mal am Krankenbett und teilte ihm mit, aus dem Geschäft auszusteigen.
  •  Catch Me!

    Catch Me!

    26. Juli 2018 / 1 Std. 41 Min. / Komödie
    Von Jeff Tomsic
    Mit Ed Helms, Jake Johnson (XVI), Annabelle Wallis
    Eine Gruppe von Freunden spielt seit rund 30 Jahren das Kinderspiel „Fangen“. Was einst ganz normal auf dem Spielplatz anfing, hat sich zu einer bizarren Jagd weiterentwickelt. Obwohl sie mittlerweile sehr weit voneinander entfernt wohnen, scheuen die Kumpels dabei keine Kosten und Mühen. Jede noch so verquere Idee ist erlaubt bei dem Spiel, das sie jedes Jahr jeweils im Mai veranstalten. Wer gerade der Fänger ist, reist auch mal quer durchs Land, damit er bei einem anderen einbrechen oder hinter einem Busch vorzuspringen kann, um ihn mit einer Berührung zum neuen Fänger zu machen. In diesem Jahr steht die Hochzeit des einzigen bislang unbesiegten Mitspielers Jerry (Jeremy Renner) an. Seine Kumpels Callahan (Jon Hamm), Chilli (Jake Johnson), Hoagie (Ed Helms) und Sable (Hannibal Buress) hoffen, ihn endlich in die Finger zu bekommen. Doch der Champion ist natürlich vorbereitet...
  •  Forever My Girl

    Forever My Girl

    16. August 2018 / 1 Std. 48 Min. / Romanze, Musik, Drama
    Von Bethany Ashton Wolf
    Mit Alex Roe, Jessica Rothe, Abby Ryder Fortson
    Liam Page (Alex Roe) und Josie Preston (Jessica Rothe) sind das Traumpaar von Saint Augustine, Louisiana. Sie haben sich an der Highschool kennengelernt und werden, das ist ganz, ganz sicher, ihr Leben lang zusammenbleiben… denkt Josie zumindest bis zu dem Moment, als Liam sie vorm Altar stehenlässt. Die Aussicht auf Ruhm und Reichtum locken den jungen Mann weg von seiner Verlobten, weg aus seiner Heimat. Acht Jahre später: Der treulose Liam, nun ein weltweit bekannter Sänger, kehrt nach Saint Augustine zurück. Doch das freut nicht mal seinen eigenen Vater – von Josie ganz zu schweigen. Liam versucht, seine Ex-Freundin zurückzugewinnen, aber sie wehrt sich mit allem, was sie hat. Er fragt sich, ob er etwas tun kann, damit das Mädchen, dessen Herz er gebrochen hat, ihm eine zweite Chance gibt?
  •  The Death of Superman

    The Death of Superman

    23. August 2018 / 1 Std. 19 Min. / Animation, Action, Fantasy
    Von Jake Castorena, Sam Liu
    Mit Jerry O'Connell, Rebecca Romijn, Rainn Wilson
    Mit einem Asteroiden, der in einen Ozean stürzt, gelangt der unaufhaltsame und von unkontrollierbarer Wut angetriebene Doomsday auf unsere Erde. Als Ziel macht der außerirdische Superschurke schnell Metropolis aus – und so müssen sich Batman, Wonder Woman und der Rest der Justice League vereinen, um sich der drohenden Gefahr entgegenzustellen. Doch schließlich stehen sich nur noch Doomsday und Superman auf dem Schlachtfeld gegenüber und ein epischer Showdown entscheidet über das Schicksal von Metropolis und des gesamten Planeten.
  •  Vater des Jahres

    Vater des Jahres

    20. Juli 2018 / Komödie
    Von Tyler Spindel
    Mit David Spade, Nat Faxon, Joey Bragg
    Entscheidungen, die betrunken getroffen werden, verheißen oft nichts Gutes. Diese Erfahrung müssen auch die besten Freunde Ben (Joey Bragg) und Larry (Matt Shively) machen, die volltrunken darüber debattieren, wessen Vater wohl der stärkere ist. Die Situation gerät aus dem Ruder als Bens chaotischer Vater (David Spade) Wind von der Sache bekommt und sich kurzerhand in ein Duell mit seinem potentiellen Widersacher stürzt – Auge um Auge, Zahn um Zahn. Damit setzt er aber nicht nur die Beziehung zu seinem Sohn, sondern auch dessen Zukunft aufs Spiel.
  •  Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

    Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

    30. August 2018 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Drama
    Von Florian Gallenberger
    Mit Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner
    Es läuft einfach nicht: Der kauzige alte Gärtner Schorsch (Elmar Wepper) steht mit seinem Betrieb kurz vor der Pleite und führt eine lieblose Ehe mit seiner Frau Monika (Monika Baumgartner) in einer bayrischen Kleinstadt. Als er dann eines Tages Ärger mit dem Chef eines lokales Golfplatzes bekommt und dieser sich weigert, Schorsch zu bezahlen, droht ihm endgültig der Ruin. Sein letzter Besitz, ein rostiges altes Propellerflugzeug, soll darum gepfändet werden. Statt aber hilflos klein beizugeben, lässt Schorsch sein altes Leben kurzerhand hinter sich und fliegt mit der Maschine davon. Auf seiner ungewöhnlichen Reise landet er an allerlei skurrilen Orten, erlebt zahlreiche Abenteuer, trifft die junge Philomena (Emma Bading) und findet ganz langsam, das ist das Wichtigste, wieder zurück zum Glück…
  •  Hotel Artemis

    Hotel Artemis

    26. Juli 2018 / 1 Std. 35 Min. / Action, Thriller, Sci-Fi
    Von Drew Pearce
    Mit Jodie Foster, Sterling K. Brown, Dave Bautista
    Im Los Angeles des Jahres 2028 liefern sich wütende Bürger und die Polizei brutale Straßenschlachten. Diese Gelegenheit wollen Waikiki (Sterling K. Brown) und seine Kumpanen für einen Banküberfall nutzen, doch sie werden schließlich von den Cops gestellt. Schwer verletzt flüchten Waikiki und die überlebenden Bankräuber ins sogenannte Hotel Artemis, ein von der Krankenschwester Jean Thomas (Jodie Foster) und ihrem Assistenten Everest (Dave Bautista) betriebenes Untergrund-Krankenhaus, in dem sich die Kriminellen von Los Angeles behandeln lassen können. Im Artemis sind nur Clubmitglieder erlaubt und es herrscht striktes Waffen- und Tötungsverbot – doch als noch weitere Gangster einchecken, darunter Waffenhändler Acapulco (Charlie Day), Killerin Nice (Sofia Boutella) und Gangsterboss Niagara (Jeff Goldblum), ist es mit der Ruhe vorbei…
  •  So was von da

    So was von da

    16. August 2018 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Komödie
    Von Jakob Lass
    Mit Niklas Bruhn, Martina Schöne-Radunski, David Schütter
    Oskar Wrobel (Niklas Bruhn) ist der Chef eines kleinen Musikclubs in einem verlassenen Krankenhaus auf der Hamburger Reeperbahn. Alles in allem mag er sein Leben, denn er hat großartige Freunde, jede Menge Mädchen am Wickel und ständig was zu feiern. Außer in dieser Silvesternacht: Während um ihn herum die Party ihren Lauf nimmt, steht Oskars Club kurz vor der Schließung, denn über die Jahre haben sich immense Schulden angehäuft. Doch ihm bleibt kaum Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, denn nicht nur seine Welt gerät gerade aus den Fugen, sondern auch die seiner Freunde: Sein Kumpel Rocky (Mathias Bloech) etwa kämpft mit den Schattenseiten des Erfolgs und die fröhliche Nina (Martina Schöne-Radunski) zieht mit einem Eimer schwarzer Farbe umher. Wie sollen sie nur je wieder aus diesem Chaos rauskommen?
  •  Open The Door

    Open The Door

    6. September 2018 / 1 Std. 32 Min. / Horror, Thriller
    Von Patricio Valladares
    Mit Robert Englund, Jason London, Gianni Capaldi
    Brett Anderson (Jason London), ein ehemaliger Polizist aus Los Angeles, nimmt in der bulgarischen Hauptstadt Sofia einen neuen Job als Sicherheitsbeauftragter in einem großen Anwesen an – doch schon bald beginnt er, merkwürdige und angsteinflößende Ereignisse wahrzunehmen. Als er diesen auf den Grund geht und Nachforschungen über die unheilvolle Geschichte des Hauses, deren Besitzer und die ehemaligen Angestellten anstellt, erfährt er, dass tief unter den Gemäuern eine böse Kraft schlummert, die nur darauf wartet, in die reale Welt überzutreten...
  •  Nach dem Urteil

    Nach dem Urteil

    23. August 2018 / 1 Std. 34 Min. / Thriller, Drama
    Von Xavier Legrand
    Mit Léa Drucker, Denis Ménochet, Thomas Gioria
    Nach der Scheidung von Antoine (Denis Ménochet) und Miriam Besson (Léa Drucker) bekommt die Mutter  das alleinige Sorgerecht für den elfjährigen Julien (Thomas Gioria), Antoine will seinen Sohn jedoch weiterhin sehen. Der Junge wünscht sich jedoch, genau wie seine volljährige Schwester Joséphine (Mathilde Auneveux), selbst entscheiden zu können, ob er die Wochenenden bei seinem Vater verbringt oder nicht. Das Gericht geht seiner Bitte aber nicht nach und setzt die Regelung durch, dass Julien samstags und sonntags zum Vater muss. Miriam ist entsetzt. Sie verbringt fortan die Wochenenden in ständiger Sorge um ihren Sohn und auch für Julien werden diese zur Qual. Antoine bemüht sich indes, ein guter Vater zu sein und sich dem Jungen anzunähern – aber ohne Erfolg. Ist er wirklich das unberechenbare Monster, für das ihn seine Kinder und Ex-Frau halten?
  •  Leto

    Leto

    8. November 2018 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Musik, Biografie
    Von Kirill Serebrennikov
    Mit Teo Yoo, Roman Bilyk, Irina Starshenbaum
    Leningrad im Sommer in den frühen 80er Jahren: Vor der Perestroika werden die Platten von Lou Reed und David Bowie geschmuggelt und eine Untergrund-Rockszene entsteht. Aushängeschlid dieser Szene ist Mike Naumenko (Roman Bilyk), der mit seiner Musik und seiner Band Zoopark die Jugend begeistert und immer wieder die Grenzen der staatlichen Zensur austestet. Doch der vermeintliche Rebell lebt abseits der Bühnen ein ziemlich normales Leben mit seiner Frau Natascha (Irina Starshenbaum) und einem gemeinsamen Kind. Als Mike eines Tages mit Zoopark und Fans am Strand feiert, treffen sie den jungen Musiker Viktor Tsoï (Teo Yoo), der unbedingt vor Mike vorsingen möchte. Mike erkennt Victors großes Talent und hilft ihm bei den ersten Schritten der Musikerkarriere, doch nach und nach fühlen sich Victor und Natascha immer mehr zueinander hingezogen, was die Freundschaft zwischen Victor und Mike gefährdet...
  •  Das Alibi - Spiel der Macht

    Das Alibi - Spiel der Macht

    14. September 2018 / 1 Std. 47 Min. / Thriller
    Von John Curran
    Mit Jason Clarke, Kate Mara, Bruce Dern
    Am Abend des 18. Juli 1969 kommt es auf der vor der Küste des US-Bundesstaats Massachusetts gelegenen Insel Chappaquiddick zu einem Unfall mit fatalen Folgen: Senator Edward Kennedy (Jason Clarke) ist mit der attraktiven Wahlkampfhelferin Mary Jo Kopechne (Kate Mara) in einem Auto unterwegs, als dieses von der Straße abkommt und von einer Brücke ins Wasser stürzt. Kennedy kann sich aus dem Wrack retten, doch erst zehn Stunden später verständigt er die Polizei, die bei der Bergung des Fahrzeugs die Leiche von Kopechne findet. Schnell sieht sich der mitten im Präsidenten-Wahlkampf steckende Senator mit Vorwürfen konfrontiert, er hätte nicht nur sich selbst, sondern auch die junge Frau retten können. Doch Kennedys Beraterstab versucht mit allen Mitteln, seinen Ruf zu retten…
  •  Mamma Mia 2: Here We Go Again

    Mamma Mia 2: Here We Go Again

    19. Juli 2018 / 1 Std. 54 Min. / Musical
    Wiederaufführungstermin 26. September 2018
    Von Ol Parker
    Mit Lily James, Amanda Seyfried, Meryl Streep
    Wir erinnern uns: In „Mamma Mia“ hatte Sophie (Amanda Seyfried) geheiratet und zu diesem Anlass ihre Familie um Mutter Donna (Meryl Streep) nebst dem Männer-Trio Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgard), die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, auf die griechische Insel Kalokairi eingeladen. Nun ist Sophie schwanger! Zur Unterstützung lädt sie ihre alten Jugendfreundinnen und Bandkolleginnen Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski) ein – doch bevor es zum großen musikreichen Finale kommt, das sich auch Sophies Großmutter (Cher) nicht entgehen lässt, erzählen sie der werdenden Mutter zunächst noch Geschichten von früher – Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, aus der Zeit also, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam (in jung: Jeremy Irvine), Harry (Hugh Skinner) und Bill (Josh Dylan) kennenlernte…
  •  Deine Juliet

    Deine Juliet

    9. August 2018 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie
    Von Mike Newell
    Mit Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode
    Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin. Eines Tages erhält sie einen Brief von einem charmanten, aber recht eigenartigen Mann namens Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Durch einen lebhaften Schriftwechsel erfährt Juliet, dass auf der Ärmelkanal-Insel während der Besetzung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg ein Buchclub gegründet wurde. Er heißt: „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“. So konnte den Gräueln des Krieges für wenigstens ein paar Stunden in der Woche entflohen werden. Juliet beschließt, über den Club zu schreiben. Sie reist nach Guernsey, wo sie Dawsey schließlich von Angesicht zu Angesicht kennenlernt. Das verändert ihr Leben mindestens so nachhaltig, wie der Aufenthalt auf der Insel selbst…
Back to Top