Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Silentium

    Silentium

    3. März 2005 / 1 Std. 56 Min. / Krimi
    Von Wolfgang Murnberger
    Mit Josef Hader, Simon Schwarz, Maria Köstlinger
    Als eine Reihe von spektakulären Selbstmorden Salzburg erschüttern, wird Privatdetektiv Simon Brenner (Josef Hader) von der Festspielpräsidenten-Witwe Konstanze (Maria Köstlinger) engagiert, um der Sache auf den Grund zu gehen. Die Spur führt den lethargischen Schnüffler zu einer Klosterschule, wo Konstanzes Mann für ein Enthüllungsbuch über Kindesmissbräuche recherchiert hat. Dann geschieht dort auch noch ein Mord und Brenner steht plötzlich selbst unter Tatverdacht.
  •  Der letzte König von Schottland

    Der letzte König von Schottland

    15. März 2007 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Kevin Macdonald
    Mit Forest Whitaker, Gillian Anderson, James McAvoy
    Im Jahr 1971 wird Idi Amin mit dem Versprechen Regierungschef Ugandas, seinem Volk die Macht zurückzugeben. Doch der Diktator errichtete ein Schreckensregime und brachte in seiner achtjährigen Amtszeit unzählige Menschen um. Noch heute ist es den Forschern unmöglich, die Opferzahlen zu beziffern. Amin brachte dies den Beinamen "Der Schlächter von Afrika" ein. In "Der letzte König von Schottland" spielt Forest Whitaker den grausamen Diktator. Im Mittelpunkt steht allerdings der von James McAvoy gespielte junge Arzt Nicholas Garrigan. Der will seinem vorbestimmten Leben in Schottland entfliehen und geht darum nach Uganda, wo er in der Mission von Dr. Merrit (Adam Kotz) und dessen Frau Sarah (Gillian Anderson) Arbeit findet. Schon kurze Zeit später wird Idi Amin (Forest Whitaker) durch einen von den Engländern unterstützten Militärputsch zum neuen Präsidenten. Durch Zufall kann Nicholas dem frischgekrönten Staatschef bei einem Unfall behilflich sein. Von der mutigen Art des jungen Schotten, der als einziger nicht vor ihm zu Kreuze kriecht, beeindruckt, will Amin Nicholas unbedingt als seinen Leibarzt engangieren. Von der Macht und der einnehmenden Art des Diktators eingelullt, sagt Nicholas zu. Zunächst erscheint sein neuer Job auch wirklich wie das Paradies auf Erden – riesiges Haus, spritziger Sportwagen und nebenbei leistet man ja auch Uganda noch einen großen Dienst. Doch schnell ziehen die ersten dunklen Wolken auf. Nach einem missglückten Anschlag auf Amin steigert sich dieser mehr und mehr in eine Paranoia, der Freund und Feind zum Opfer fallen...
  •  Couscous mit Fisch

    Couscous mit Fisch

    28. August 2008 / 2 Std. 31 Min. / Drama
    Von Abdellatif Kechiche
    Mit Habib Boufares, Hafsia Herzi, Farida Benkhetache
    Slimane Beiji (Habib Boufarès) arbeitete mehr als 30 Jahre auf einer Werft im Hafen des südfranzösischen Sète, bevor er entlassen wird. Sein Sohn Kader (Abdelkader Djellouli) rät ihm, sich in seiner nordafrikanischen Geburtsstadt zur Ruhe zu setzen, doch das möchte Slimane nicht. Lieber renoviert er mit seiner Abfindung ein Schiff und verwandelt es in ein Bootsrestaurant mit maghrebinischen Spezialitäten. In dieses Projekt wird über viele Konflikte hinweg bald Slimanes gesamte Familie eingespannt, von seiner Ex-Frau – einer meisterlichen Couscous-Köchin – bis zu Rym (Hafsia Herzi), der Tochter seiner neuen Lebensgefährtin, die ihm beim schwierigen Hindernislauf durch die bürokratischen Instanzen hilft. Ein großes Festessen soll als Sprungbrett und Generalprobe dienen. Als es schließlich soweit ist, entstehen unerwartete Spannungen...
  •  Lady Vengeance

    Lady Vengeance

    11. Januar 2007 / 1 Std. 55 Min. / Thriller
    Von Park Chan-Wook
    Mit Yeong-ae Lee, Min-sik Choi, Shi-hoo Kim
    Mit "Lady Vengeance" liegt der dritte und letzte Teil von Chan-wook Parks Rachetrilogie vor.Im Alter von gerade mal 19 Jahren soll Geum-ja Lee (Yeong-ae Lee) einen kleinen Jungen ermordet haben, wofür sie 13 Jahre im Gefängnis saß. Was die Öffentlichkeit noch mehr schockte als die brutale Tat an sich war die geständige Täterin. Wie konnte ein so junges, wunderhübsches, schier engelsgleiches Mädchen ein solches Verbrechen begehen? Im Gefängnis scheint Geum-ja sich nun gewandelt zu haben. Ein Priester ist überzeugt, dass er den Engel in ihr nach vorne gebracht und die Hexe vertrieben hat. Sie ist angesehen als freundliches und hilfsbereites Mädchen. Doch das alles ist nur Schein. Vom Tag ihrer Einlieferung ins Gefängnis hat Geum-ja an einem Plan gearbeitet – einem mörderischen Plan. Der verfolgt nur ein Ziel: Rache an Mr. Beak (Min-sik Choi)!
  •  Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

    Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

    1. November 2007 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von Peter Farrelly, Bobby Farrelly
    Mit Ben Stiller, Michelle Monaghan, Malin Åkerman
    Eddie Cantrow (Ben Stiller) hat mit Lila (Malin Akerman) seine Traumfrau geheiratet - das glaubt er zumindest bis zu den Flitterwochen, in denen die Angetraute ihr wahres Gesicht offenbart. Hinter der schüchternen Wissenschaftlerin steckt eine klammernde, sexhungrige Ex-Kokserin, die Eddie mit ihrem Dauergesang fast um den Verstand bringt. Eine Auszeit vom Flitterhorror stellt sich erst ein, als Lila aufgrund eines starken Sonnenbrands das Zimmer hüten muss. Währenddessen lernt Eddie die sympathische Miranda (Michelle Monaghan) kennen und muss sich sehr bald eingestehen, dass er lieber mit ihr seine Zeit verbringt als mit Lila...
  • Dreamer

    Dreamer

    23. März 2006 / 1 Std. 38 Min. / Drama
    Von John Gatins
    Mit Kurt Russell, Dakota Fanning, Oded Fehr
    Nach dem ganzen Rummel um Haley Joel Osment nach seiner grandiosen Darstellung eines übersinnlich begabten Jungen in „The Sixth Sense“ hat nun die omnipräsente Dakota Fanning die Führungsposition unter den Kinderstars übernommen. Nun spielt sie in dem Familienfilm „Dreamer“ eine auf den ersten Blick sehr eindimensionale Pferdeliebhaberin. Aber selbst an dieser einfachen Figur entdeckt Fanning Seiten, die aus John Gatins durchschnittlichem Abenteuer beste Unterhaltung werden lassen.
  •  John Rambo

    John Rambo

    14. Februar 2008 / 1 Std. 30 Min. / Action
    Von Sylvester Stallone
    Mit Sylvester Stallone, Julie Benz, Paul Schulze
    John Rambo (Sylvester Stallone) schlägt sich in Thailand als Bootskapitän und Schlagenfänger durch. Doch der Krieg verfolgt ihn bis sogar bis in den asiatischen Dschungel. Eine Gruppe von christlichen Missionaren unter der Führung von Dr. Michael Burnett (Paul Schulze) und Sarah Miller (Julie Benz) will ins bürgerkriegsgebeutelte Burma vorrücken, um dort den unterdrückten Bauern eines Indianerstammes zu helfen – der immensen Gefahr durch eine entartete, extrem sadistische Militärregierung, die Völkermord begeht, bewusst. Rambo lehnt den Auftrag, die kleine Gruppe ins Zielgebiet zu schippern, zunächst ab, kann jedoch der Überredungskunst Sarahs nicht widerstehen. Es kommt, wie es kommen muss: Die Missionare werden gefangen genommen und unter unwürdigen Bedingungen eingesperrt. Eine Truppe von internationalen Söldnern wird von Pastor Arthur Marsh (Ken Howard) damit beauftragt, die dem Tod geweihten Hilfsaktivisten zu befreien. Rambo soll die von Lewis (Graham McTavish) geleitete Gruppe in den Dschungel führen…
  •  Black Snake Moan

    Black Snake Moan

    5. Juli 2007 / 1 Std. 56 Min. / Musik, Drama
    Von Craig Brewer
    Mit Samuel L. Jackson, Christina Ricci, Justin Timberlake
    Nymphomanin Rae (Christina Ricci) ist fertig mit den Nerven. Bereits in der Schule war sie als Schlampe bekannt, doch nun kennt sie kein Halten mehr. Nachdem ihr Freund Ronnie (Justin Timberlake) sie in einer Kleinstadt in Tennessee zurückgelassen hat, um zur Armee zu gehen, stürzt sie sich in einen Rausch aus Sex und Drogen - wobei die Grenzen zwischen einvernehmlichem Sex und Vergewaltigung verwischen. Als Lazarus (Samuel L. Jackon) die bewusstlose Rae am morgen danach blutig geprügelt und entsorgt wie eine platte Gummipuppe vom Seitenstreifen seiner Straße aufliest, fasst der verbitterte Bluessänger den Entschluss, seine eigenen Dämonen zu vertreiben, indem er Rae von den ihren befreit...
  • Rize

    Rize

    20. Oktober 2005 / 1 Std. 24 Min. / Dokumentation, Musik
    Von David LaChapelle
    Mit Tommy the Clown, Lil C, Miss Prissy
    Sozialkritische Tanzfilme sind seit dem letzten Jahr anscheinend wieder „in“. Zumindest finden sie ein Publikum. Den aktuellen Beitrag zum Thema liefert der Musikvideo-Regisseur David LaChapelle mit „Rize“, in dem er einen Blick auf den afroamerikanischen Streetdance und seine neuesten Formen wirft.
  • The Boss Of It All

    The Boss Of It All

    15. Januar 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Lars von Trier
    Mit Jens Albinus, Peter Gantzler, Fridrik Thor Fridriksson
    Eine dänische IT-Firma soll an den isländischen Investor Finnur (Friðrik Þór Friðriksson) verkauft werden. Bevor der Verkauf über die Bühne gehen kann, will Finnur jedoch den Firmenchef persönlich kennen lernen. Ravn (Peter Gantzler), der eigentliche Chef, hat seinen Mitarbeitern doch bisher vorgegaukelt, dass der wirkliche Firmenchef jemand anderer sei. Alle unangenehmen Entscheidungen hat dieser bisher getroffen und sie per Mail übermittelt. Ravn war so bei seinen Mitarbeitern sehr beliebt, da nur Gutes von ihm zu erwarten war. Jetzt ist jedoch guter Rat teuer. Kurzerhand entscheidet sich Ravn dafür, einen Schauspieler zu engagieren, der für die Verkaufsverhandlungen den Firmenchef spielen soll. Durch ein Missgeschick trifft Kristoffer (Jens Albinus) bzw. „The Boss Of It All“, wie er sich auch nennt, auf die anderen Mitarbeiter, die so erstmals auf das personifizierte Übel treffen. Kristoffer, der von Ravn außer zwei Standardsätzen nicht viel über seine Rolle erfahren hat, findet sich unverhofft in einer sehr misslichen Lage wieder…
  •  Love and Other Disasters

    Love and Other Disasters

    13. März 2008 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Alek Keshishian
    Mit Brittany Murphy, Matthew Rhys, Santiago Cabrera
    Mit Emily "Jacks" Jackson (Brittany Murphy), einer Mode-Assistentin bei der britischen Vogue in London, treffen wir eine Verkupplerin aus Leidenschaft. Sie selbst jedoch ist genau wie ihr Idol Holly Golightly aus Frühstück bei Tiffany ziemlich blind, was Liebe betrifft. Den attraktiven argentinischen Foto-Assistenten Paolo (Santiago Cabrera) hält sie für homosexuell, obwohl er ganz offensichtlich in sie verknallt ist. Als Jacks dann auch noch versucht, Paolo mit ihrem schwulen Mitbewohner Peter (Matthew Rys) zu verkuppeln, der sich gerade auf den ersten Blick unsterblich in einen Fremden verliebt hat, wird es noch viel komplizierter...
  •  Wu Ji - Die Reiter der Winde

    Wu Ji - Die Reiter der Winde

    27. April 2006 / 1 Std. 43 Min. / Abenteuer, Action, Romanze
    Von Chen Kaige
    Mit Hiroyuki Sanada, Cecilia Cheung, Nicholas Tse
    Es war einmal ein Kaiserreich, fern, fern im Osten. Dort lebte ein berühmter General, der in einem Krieg viele Sklaven für den Sieg opferte. Einer jedoch, schnell wie der Wind, sollte entkommen ob seiner Flinkheit. Alsbald diente er treu an der Seite seines Generals, der sein Talent erkannt hatte. Verletzt nach einem Kampf gegen einen übermächtigen Feind aus dem Dunkel, schickte der General seinen Sklaven, getarnt in purpurroter Rüstung, als heimlichen Vertreter zum Kaiser, der nach ihm gerufen hatte. Als er am Hofe ankam, geschah es um das Herz des Sklaven, als er die Prinzessin und in ihr das Antlitz vollkommener Schönheit erblickte...
  •  Die Gräfin

    Die Gräfin

    25. Juni 2009 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Julie Delpy
    Mit Julie Delpy, Daniel Brühl, William Hurt
    Regisseurin und Hauptdarstellerin Julie Delpy hat die Legende um die ungarische Blutgräfin Ezebet Báthory aufgenommen, um eine archaische Tragödie zu inszenieren. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts muss Báthory (Julie Delpy) verkraften, dass ihr Mann Ferenc Nádasdy (Charly Hübner) aufgrund einer im Krieg eingefangenen Krankheit stirbt. Die wohlhabende Frau versucht daraufhin wieder Fuß zu fassen und macht sich an Istvan Thurzo (Daniel Brühl) heran. Dessen Vater György (William Hurt) ist an einer Beziehung der beiden aber nicht interessiert, da er andere Machtpläne hegt. Deswegen sorgt er dafür, dass sein Sohn keine Möglichkeit hat, sich weiterhin mit Báthory zu treffen. Die Gräfin zweifelt schließlich an ihrer Attraktivität und glaubt, alles tun zu müssen, um die ewige Jugend zu erreichen. Dafür ist ihr auch recht, Jungfrauen einfangen zu lassen, deren Blut der entscheidende Schlüssel für Jugendlichkeit und Schönheit sein soll.
  •  Last Radio Show

    Last Radio Show

    12. April 2007 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie
    Von Robert Altman
    Mit Meryl Streep, Lily Tomlin, Lindsay Lohan
    Die nostalgisch anmutende Radioshow „A Prairie Home Companion“ erlebt ihr 30-jähriges Jubiläum. Aber es gibt nur wenig Grund zur Freude, weil das Format eingestellt werden soll. Der neue Besitzer des Radiosenders hat kein Interesse an einer vor Live-Publikum produzierten Sendung, die sich auf Country-Musik spezialisiert hat. Ein Parkhaus an der Stelle des Theaters, in dem die Show stattfindet, erscheint ihm lukrativer. Das hält Moderator Garrison Keillor (Garrison Keillor) und seine Gäste aber nicht davon ab, noch einmal alles zu geben. Denn das ist man dem Publikum schuldig. Die singenden Cowboys Dusty (Woody Harrelson) und Lefty (John C. Reilly) präsentieren ihre leicht schlüpfrigen Lieder, die Schwestern Yolanda (Meryl Streep) und Rhonda Johnson (Lily Tomlin) lassen Zurückliegendes Revue passieren und singen Sentimentales, Yolandas Tochter Lola (Lindsay Lohan) darf auch mal ran und Moderator Keillor vollführt seine souveräne Wortakrobatik.
  •  Im Dutzend billiger 2 - Zwei Väter drehen durch!

    Im Dutzend billiger 2 - Zwei Väter drehen durch!

    23. Februar 2006 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Abenteuer, Familie
    Von Adam Shankman
    Mit Steve Martin, Bonnie Hunt, Eugene Levy
    Ach ja, die guten alten Zeiten. Um selbige wiederaufleben zu lassen, wollen Tom (Steve Martin) und seine Frau (Bonnie Hunt) zum Labor Day ins Haus am Lake Winnetka fahren. Wie früher sollen auch die zwölf Kinder mitkommen (Piper Perabo, Tom Welling, Hilary Duff, Kevin Schmidt, Alyson Stoner, Jacob Smith, Forrest Landis, Liliana Mumy, Morgan York, Brent Kinsman, Shane Kinsman, Blake Woodruff). Nach erstem Murren stimmt die Familie zu. Dort trifft Tom auf seinen alten Nachbarn und Rivalen Jimmy Murtaugh (Eugene Levy), der ebenfalls eine Großfamilie aufbieten kann, die aber ungleich erfolgreicher ist als die der Bakers. Dazu ist der ehrgeizige Jimmy zum dritten Mal verheiratet und nicht nur stolz auf seine junge Frau Sarina (Carmen Elektra), sondern noch viel mehr auf seine acht hochbegabten Kinder (Alexander Conti, Jaime King, Robbie Amell, Courtney Fitzpatrick, Madison Fitzpatrick, Shawn Roberts, Melanie Tonello, Taylor Lautner). Während sich die beiden Familienoberhäupter aus allem einen persönlichen Wettstreit machen, freunden sich die Kinder untereinander an.
Back to Top