Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  The Ring: Das Original

    The Ring: Das Original

    4. Februar 2003 / 1 Std. 38 Min. / Horror
    Von Hideo Nakata
    Mit Nanako Matsushima, Miki Nakatani, Hiroyuki Sanada
    Ein Gerücht über ein "Todesvideo" weckt das Interesse der Journalistin Reiko Asakawa (Nanako Matsushima), nachdem sie erfährt, dass ihre Cousine kurz vor ihrem plötzlichen Ableben eben so ein Video gesehen haben soll. Schon bald hält sie das mysteriöse Band in den Händen und kann trotz aller Warnungen nicht anders, als es sich anzugucken. Kurz darauf erhält sie einen morbiden Anruf, der ihr prophezeit innerhalb von sieben Tagen sterben wird und schnell beginnt sie, den Gerüchten Glauben zu schenken. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit...
  •  Ist das Leben nicht schön?

    Ist das Leben nicht schön?

    16. Dezember 1961 / 2 Std. 09 Min. / Tragikomödie, Fantasy
    Von Frank Capra
    Mit James Stewart, Donna Reed, Lionel Barrymore
    George Bailey (James Stewart) hat keines seiner großen Lebensziele erreicht. Eigentlich hatte er vor, die Welt zu bereisen, doch der Schlaganfall seines Vaters drängte ihn in die Geschäftsführerposition der väterlichen Firma, obwohl er sie so gerne hinter sich gelassen hätte. Als er nach einigen Jahren verheiratet und mit vier Kindern noch immer kein einziges seiner sich selbst gesetzten Ziele erreicht hat und ausgerechnet an Weihnachten 8.000 Dollar aus der Firmenkasse verloren gehen, möchte er seinem Leben ein Ende setzen. Bailey sieht keinen Ausweg mehr, wegen Veruntreuung droht nun Gefängnis. Der einflussreichste Mann in der Stadt, Mr. Potter (Lionel Barrymore), will ihm nicht helfen, sondern George vielmehr ans Messer liefern. Seine Familie und Freunde haben ihn aber nicht vergessen. Auf ihre Gebete hin, wird der Engel Clarence (Henry Travers), der sich seine Flügel erst noch verdienen muss, hinab gesandt, um Georges Freitod zu verhindern…
  •  James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

    James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug

    9. Dezember 1999 / 2 Std. 08 Min. / Action, Spionage
    Von Michael Apted
    Mit Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Denise Richards
    Top Agent James Bond 007 (Pierce Brosnan), fühlt sich für den Tod seines milliardenschweren Freundes verantwortlich. Um sein Gewissen etwas entlasten zu können, kümmert er sich um die hinterbliebene Tochter Elektra (Sophie Marceau). Was 007 jedoch nicht ahnt: Elektra steckt mit dem Psychopathen Renard (Robert Carlyle) unter einer Decke. (VA)
  •  Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts

    Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts

    13. Februar 1986 / 1 Std. 31 Min. / Action, Drama
    Von Sylvester Stallone
    Mit Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young
    Rocky Balboa (Sylvester Stallone) hat sein großes Ziel erreicht und ist Weltmeister geworden. Nun genießt er seinen Ruhm und die damit verbundenen Annehmlichkeiten. Doch da braut sich etwas aus dem Osten an. Ivan Drago (Dolph Lundgren), eine menschgewordene Maschine aus der Sowjetunion, will Rocky in die Schranken weisen. Er wurde mit neuester Technik trainiert, um aus ihm einen tödlichen Boxer zu machen. Doch dafür muss er erst Rockys guten Freund Apollo (Carl Weathers) besiegen. Und das tut er mit ungeahnter Härte. Apollo stirbt durch die Kraft des Russen im Ring. Und als nächstes fordert er den Champion heraus. Rocky weiß, dass er sich Ivan stellen muss und dass dies sein vermutlich härtester Kampf werden wird. Doch er hat für Apollo Rache geschworen und so beginnt er mit der Vorbereitung, auf einen mörderischen Kampf, der jedem der Gegner alles abverlangt...
  •  Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker

    Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker

    24. November 1999 / 1 Std. 31 Min. / Action, Krimi
    Von John Flynn
    Mit Steven Seagal, William Forsythe, Jerry Orbach
    Der drogensüchtige Kriminelle Richie Madano (William Forsythe) tötet ohne jeden Skrupel den Polizisten Bobby Lupo (Joe Spataro). Das hätte er besser gelassen, denn jetzt hängt sich Lupos Partner Gino Felino (Steven Seagal) an seine Fersen. Felino, der aufgrund privater Probleme mit seiner Frau Vicky (Jo Champa) ohnehin schlechter Stimmung ist, will den Mörder zur Rechenschaft ziehen. Dabei interessiert den Polizisten aber nicht der komplizierte Dienstweg, er zieht als Rächer lieber selber durch die Straßen von Brooklyn, um sein Ziel zu erreichen. Dabei gerät er immer wieder in handfeste Auseinandersetzungen, in denen er sein Geschick mit den Fäusten und der Waffe beweisen muss, um nicht selbst unter die Räder zu kommen. Überraschenderweise tauchen schließlich auch noch ein paar Mafia-Killer auf, die Madano ebenfalls ins Jenseits befördern wollen. Denn ein Polizistenmörder wirbelt ihnen zu viel Staub auf.
  •  Armee der Finsternis

    Armee der Finsternis

    22. April 1993 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Komödie, Fantasy
    Von Sam Raimi
    Mit Bruce Campbell, Embeth Davidtz, Marcus Gilbert
    Nachdem Ash (Bruce Campbell) die furchtbaren Ereignisse aus "Evil Dead" und "Evil Dead 2" überlebt hat, welche durch das Necronomicon, ein Buch voll mit schwarzer Magie und Beschwörungen, verursacht wurden, kehrt er desillusioniert zurück in seine Heimatstadt. Im Kampf gegen die untoten Horden der Hölle hat er nicht nur seine rechte Hand, sondern auch seine Freundin Linda (Bridget Fonda) verloren. Doch kaum ist er einigermaßen zur Ruhe gekommen, wird er plötzlich durch einen Zeittunnel gesogen und im tiefsten Mittelalter wieder ausgespuckt. Dort angekommen gerät er in den Kampf zweier rivalisierender Fürsten, die ihn sofort für ihre Sache einspannen wollen. Doch er muss dringend das Necronomicon wiederfinden, denn das Buch ist die einzige Möglichkeit für ihn, um wieder in die Gegenwart zu gelangen. Nachdem er das Buch gefunden hat, tritt er allerdings eine Katastrophe epischen Ausmaßes los...
  •  Re-Animator

    Re-Animator

    31. Oktober 1988 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Sci-Fi
    Von Stuart Gordon
    Mit Jeffrey Combs, Bruce Abbott, Barbara Crampton
    Dr. Herbert West (Jeffrey Combs) hat ein Serum entwickelt, mit dem er die Toten zurück ins Leben holen kann. Ein Unfall bringt ihn an eine amerikanische Universität, wo er seine Forschungen weiterführen möchte und sich vor den Behörden in Europa versteckt. Er nistet sich bei dem Medizinstudenten Dan (Bruce Abbott) als Untermieter ein und beschließt, ihn und seine junge Freundin Megan (Barbara Crampton) fortan in seine makabren Experimente mit einzubeziehen. Bei ersten Experimenten mit Tieren gelingen zwar die Wiedererweckungen, jedoch weisen die Test-Objekte eine ungewöhnlich hohe Aggressivität auf. Nichtsdestotrotz setzt Herbert seine Versuche unvermindert weiter fort. Doch Megan bemerkt sehr schnell, dass etwas mit West nicht stimmt und man sich vor dem zwar genialen, aber dennoch gefährlichen Gehirn-Mediziner in Acht nehmen müsste...
  •  Nine

    Nine

    25. Februar 2010 / 1 Std. 58 Min. / Musical
    Von Rob Marshall
    Mit Daniel Day-Lewis, Marion Cotillard, Penélope Cruz
    Früher war er ein gefeierter Meisterregisseur des italienischen Kinos, jetzt produziert Guido Contini (Daniel-Day Lewis) aber nur noch Flops. Das Großprojekt „Italia“ soll sein Comeback werden, doch fällt er kurz vor dem Beginn der Dreharbeiten in ein tiefes kreatives Loch. Ohne fertiges Skript flieht er nach einer Pressekonferenz aus Rom, um den ganzen Trubel endlich einmal hinter sich zu lassen. In den folgenden Tagen, an denen Guido zunehmend verzweifelt, sind es vor allem die Frauen, die auf ihn einwirken: seine Ehefrau Luisa (Marion Cotillard), seine Geliebte Carla (Penélope Cruz), seine Hauptdarstellerin Claudia (Nicole Kidman), seine Kostümschneiderin Lilli (Judi Dench), seine verstorbene Mutter (Sophia Loren), eine Mode-Journalistin von der Vogue (Kate Hudson) und eine Nymphe aus den erotischen Träumen seiner Jugend (Stacy Ferguson)...
  •  Redbelt

    Redbelt

    18. September 2008 / 1 Std. 39 Min. / Martial Arts, Action, Drama
    Von David Mamet
    Mit Chiwetel Ejiofor, Tim Allen, Emily Mortimer
    Mike Terry (Chiwetel Ejiofor) ist ein Lehrer für brasilianisches Jiu-Jitsu. Mag das Geld bei ihm auch nicht sonderlich locker sitzen, ist er dennoch mit sich und seiner Umwelt im Reinen. Da zerdeppert ihm plötzlich die verheulte Anwältin Laura Black (Emily Mortimer) die Frontscheibe des Dojos. Mikes Frau Sondra (Alice Braga) reagiert aufgebracht, weil ihr finanzschwacher Mann nicht einmal derart banale Reperaturarbeiten bezahlen kann. Dann scheint die Sanierung plötzlich doch gesichert, als der Schauspieler Chet Frank (Tim Allen) sich dafür bedanken will, dass Mike ihm bei einer Schlägerei den Hals gerettet hat. Doch das Showbusiness ist so weit weg von ihm, dass er zu spät bemerkt, mit welchen Leute er sich nun umgibt. Als Mike ein Intrigenopfer wird, sieht er nur noch eine Möglichkeit: er muss das Mixed-Martial-Arts-Turnier gewinnen, um so das dicke Preisgeld einzustreichen. Seine Grundsätze werden dort jedoch mit Füßen getreten...
  •  4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage

    4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage

    22. November 2007 / 1 Std. 53 Min. / Drama
    Von Cristian Mungiu
    Mit Anamaria Marinca, Laura Vasiliu, Vlad Ivanov
    Vier Monate, drei Wochen und zwei Tage ist die Dauer, welche die junge Rumänin Găbița (Laura Vasiliu) bereits ein Kind in sich trägt. Doch die Studentin will diese Schwangerschaft so schnell wie möglich beenden. Abtreibung wäre zwar ein theoretischer Ausweg, aber die ist bei hohem Strafmaß verboten. Denn im sozialistischen Rumänien unter Diktator Nicolae Ceaușescu herrscht eine Sexualmoral, die sich dem Wunsch des Bevölkerungswachstums unterzuordnen hat. Abtreibung und Verhütung sind da politisch nicht gewollt. Gemeinsam mit ihrer Freundin Otilia (Anamaria Marinca), mit der sie sich das Studentenzimmer teilt, macht sich Găbița auf die Suche nach einem Arzt, der bereit ist, ihr zu helfen. Schließlich landet man in einem Hotel, wo ein mysteriöser Mann, der sich auf illegale Abtreibungen spezialisiert hat, den riskanten Abbruch vornehmen soll...
  •  Martyrs

    Martyrs

    1. April 2009 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Thriller
    Von Pascal Laugier
    Mit Mylène Jampanoï, Morjana Alaoui, Catherine Bégin
    Irgendwo in Frankreich: Ein junges Mädchen (Jessie Pham) schleppt sich, brutal zugerichtet und am Ende seiner Kräfte, durch ein verlassenes Fabrikgelände. Die Polizei greift sie auf, kann jedoch keinerlei Spuren von sexuellem Missbrauch feststellen. Das völlig verängstigte Mädchen, das die Beamten als Lucie identifizieren, macht keinerlei Angaben zu seinen Entführern - die Hintergründe der Tat bleiben im Dunkeln. Sie wird in ein Waisenhaus überführt, wo sie die gleichaltrige Anna (Erika Scott) kennenlernt. Ihr vertraut Lucie ihr düsteres Geheimnis an...
  •  Der Tag, an dem die Erde stillstand

    Der Tag, an dem die Erde stillstand

    11. Dezember 2008 / 1 Std. 42 Min. / Sci-Fi, Drama
    Von Scott Derrickson
    Mit Keanu Reeves, Jennifer Connelly, Kathy Bates
    Ohne Ankündigung wird die Wissenschaftlerin Dr. Helen Benson (Jennifer Connelly) von Regierungsbeamten besucht. Die Herren fordern Helen nachdrücklich auf, sie zu begleiten. Anfangs ist ihr die Bedeutung der Situation unklar. Auf einem Militärstützpunkt werden Helen und andere Wissenschaftler schließlich aufgeklärt: Die Menschheit bekommt Besuch, ein unbekanntes Flugobjekt steuert direkt auf die Erde zu. Als es kurz darauf mitten im Central Park landet, gehört Helen zu den ersten Personen vor Ort. Aus dem Raumschiff steigt der Außerirdische Klaatu (Keanu Reeves), der eine wichtige Botschaft für die Menschheit im Handgepäck hat..
  •  Miss Pettigrews großer Tag

    Miss Pettigrews großer Tag

    16. Februar 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama
    Von Bharat Nalluri
    Mit Frances McDormand, Amy Adams, Ciarán Hinds
    Im London kurz vorm Zweiten Weltkrieg ist dem Kindermädchen Guinevere Pettigrew (Frances McDormand) mal wieder gekündigt worden. Ihre Haare sind zu wirr, ihre Erziehungsmethoden zu anders. Miss Pettigrew zeigt keinerlei Bereitschaft, sich den Wünschen ihrer Arbeitgeber anzupassen. Da jetzt Hunger und Kälte drohen, nutzt sie ihre letzte Chance und schnappt sich eine Visitenkarte auf dem Tisch der Arbeitsvermittlerin, die gerade nicht aufpasst. Das Kärtchen gehört der erfolgreichen jungen Schauspielerin Delysia Lafosse (Amy Adams), die Arbeit für Miss Pettigrew hat. Doch es stellt sich heraus, dass Delysia kein Kindermädchen, wohl aber eine Sekretärin sucht, die mit einer delikaten Aufgabe betraut werden soll: das turbulente Liebesleben der Aktrice verlangt nach einem umsichtigen Management! Die erzkonservative Miss Pettigrew hat keine andere Wahl, als ihrer neuen Herrin durch einen chaotischen Tag zu helfen, der auf beide Frauen einen bleibenden Eindruck hinterlässt...
  •  Der Mann, der niemals lebte

    Der Mann, der niemals lebte

    20. November 2008 / 2 Std. 08 Min. / Action, Thriller, Spionage
    Von Ridley Scott
    Mit Leonardo DiCaprio, Russell Crowe, Mark Strong
    Der CIA-Agent Roger Ferris (Leonardo DiCaprio) arbeitet undercover im Nahen Osten. Seine Aufgabe ist es, den USA wichtige Informationen im Kampf gegen den Terrorismus zu verschaffen. Dabei wird er von seinem Verbindungsoffizier Ed Hoffman (Russell Crowe) von Langley aus mit Instruktionen versorgt. Mit dem Mobiltelefon am Ohr und den Augen auf dem Satellitenschirm, der jede Bewegungen von Ferris erfasst, ist Hoffman stets live mit dabei. Als Europa von mehreren schweren Bombenanschlägen erschüttert wird, soll Ferris die Urheber aufspüren. Er versucht, das Netzwerk des Terrorchefs Al-Saleem (Alon Aboutboul) zu infiltrieren, jedoch ohne einen entscheidenden Schritt voranzukommen. In Jordanien sucht er deswegen die Zusammenarbeit mit Hani Salaam (Mark Strong), dem zwielichtigen Chef des jordanischen Geheimdienstes. Ferris muss Salaam vertrauen, um an Ergebnisse zu kommen. Doch sein Vorgesetzter Hoffman hat andere Pläne für die Operation...
  •  C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben

    C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben

    23. April 2009 / 1 Std. 54 Min. / Drama
    Von Rémi Bezançon
    Mit Jacques Gamblin, Zabou Breitman, Déborah François
    In "C'est la vie" werden insgesamt fünf wegweisende Tage der Duvals porträtiert, die in einer Spanne von zwölf Jahren liegen.Das Leben der fünfköpfigen Familie Duval wird grundlegend anders, als 1988 mit Albert (Pio Marmaï) der älteste Sohn das Haus verlässt, um seiner eigenen Wege zu gehen. Mutter Marie-Jeanne (Zabou Breitman) hat schwer daran zu knabbern. Sie schließt die Lücke, indem sie sich wieder an der Uni immatrikuliert. Albert kostet indes seine neu Freiheit aus und beginnt sogleich eine Affäre mit der Nachbarin.Alberts Geschwister, Raphaël (Marc-André Grondin) und Fleur (Déborah François), sind sich im Klaren darüber, dass die Familie nun nie wieder so zusammenleben wird, wie zuvor. Doch Alberts Auszug markiert nur den ersten von insgesamt fünf wegweisenden Tagen. Es kommen noch Hochzeiten, Todesfällen, Meinungsverschiedenheiten und Versöhnungen hinzu...
Back to Top