Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Freunde mit Geld

    Freunde mit Geld

    7. September 2006 / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Nicole Holofcener
    Mit Catherine Keener, Jennifer Aniston, Frances McDormand
    Die Lehrerin Olivia (Jennifer Aniston) hat mit 30 Jahren bereits keine Lust mehr auf ihren Job. Die Schüler der Privatschule, an der sie unterrichtet, sind so unerträglich, dass Olivia die Brocken hinwirft. Als Putzfrau weiß sie wenigstens vorher, dass es schmutzig wird. Ihre wohlhabenden Freundinnen Jane (Frances McDormand), Christine (Catherine Keener) und Franny (Joan Cusack) quittieren Olivias Entscheidung gegen ein Dasein mit ordentlicher Bezahlung nur mit einem Kopfschütteln, obwohl sie am besten wissen müssten, das Geld nicht alles im Leben ist. Denn Jane kommt mit ihrem Mann Aaron (Simon McBurney) nicht mehr besonders gut zurecht und neigt zu hysterischen Anfällen. Christine reagiert sich an ihrem Mann David (Jason Isaacs) ab, indem sie die gemeinsam geschriebenen Drehbücher mit süffisanten Attacken würzt, während er das Gleiche macht. Und Franny stirbt fast in Belanglosigkeit. Olivias Schicksal läst sie alle über das Leben grübeln.
  •  The Rock - Fels der Entscheidung

    The Rock - Fels der Entscheidung

    11. Juli 1996 / 2 Std. 16 Min. / Action, Abenteuer, Thriller
    Von Michael Bay
    Mit Nicolas Cage, Sean Connery, Ed Harris
    Ein offenbar durchgeknallter General (Ed Harris) hat die Gefängnisinsel Alcatraz in der Bucht von San Francisco ebenso in seinen Besitz gebracht wie eine Reihe von Raketen mit einem tödlichem Nervengas. Der Chemiker Stanley Goodspeed (Nicolas Cage) und der britische Spion John Patrick Mason (Sean Connery), dem als einzigem jemals die Flucht von der Insel gelang, sollen versuchen in das ausbruchsichere Gefängnis einzubrechen und den General aufzuhalten...
  •  V wie Vendetta

    V wie Vendetta

    16. März 2006 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action
    Von James McTeigue
    Mit Natalie Portman, Hugo Weaving, Stephen Rea
    Im Großbritannien eines Paralleluniversums stellt sich ein maskierter Friedenskämpfer namens "V" (Hugo Weaving) einem totalitären Regime unter Leitung des Kanzlers Sutler (John Hurt) entgegen und kämpft mit terroristischen Mitteln gegen die führenden Mitglieder. Dabei schreckt er auch vor Mord nicht zurück. Als die junge Evey (Natalie Portman) ihn nach einer seiner Aktionen rettet, findet er mit ihr die Chance auf eine Verbündete. Die hat er auch bitter nötig, denn inzwischen sind auf Wunsch des Kanzlers Inspector Finch (Stephen Rea) und sein treuer Assistent Dominic (Rupert Graves) auf den Fall des als Terroristen bezeichneten Regimegegners "V" angesetzt...
  •  Der tierisch verrückte Bauernhof

    Der tierisch verrückte Bauernhof

    5. Oktober 2006 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie
    Von Steve Oedekerk
    Mit Laurent Gerra, Emmanuel Garijo, Claude Brosset
    Willkommen auf dem verrücktesten Bauernhof der Welt! Sieht der Farmer hier einmal weg, tanzt hinter ihm das Vieh. Allen voran Otis (Kevin James), der nur noch hobbymäßig als Bulle auftritt. Er hat ja auch viel Besseres zu tun: seine vielen Termine, Party machen, das coole Handy und vor allem die doofen Menschen hinters Licht führen. Dass die davon nichts mitkriegen, dafür sorgt sein Vater Ben (Sam Elliott), angesehener Anführer der Rinderherde. Doch eines nachts wird Ben bei einem Kojotenangriff so schwer verletzt, dass er das Zeitliche segnet. Jetzt soll Otis auf einmal die verantwortungsvolle Rolle des Anführers übernehmen, aber dazu ist er überhaupt nicht in der Lage. Der Hof droht, im völligen Chaos zu versinken. Doch dann ergibt sich für Otis eine große Chance, sich im Kampf zu bewähren.
  •  A Gun For Jennifer

    A Gun For Jennifer

    27. März 2008 / 1 Std. 25 Min. / Krimi
    Von Todd Morris
    Mit Fatmir Haskaj, Rick Poli, Simon Brooke
    Jesse (Freida Hoops) führt in New York eine Frauenbande an, die Vergewaltiger kastriert und danach umbringt. Ihr neuestes Mitglied ist Jennifer (Deborah Twiss). Sie war gerade von Ohio nach New York gekommen, wo sie überfallen wurde. Kurz vor der Vergewaltigung waren Jesses Mädels aufgetaucht, hatten die Gangster kastriert und die Neue gezwungen, einen von ihnen zu erschießen. Danach gehörte sie zur Bande. Der ist allerdings schon die Polizei in Form von Detective Perez (Benja Kay) und ihres jungen Partner Cahill (James O'Donoghue) auf den Fersen. Die Frauen aber denken trotz des gestiegenen Risikos gar nicht daran, ihre Aktivitäten einzustellen. Doch als sie einen einflussreichen Richter und einen Mafiaboss auf ihre Abschussliste setzen, überspannen sie den Bogen...
  •  Flucht in Ketten

    Flucht in Ketten

    14. August 1958 / 1 Std. 37 Min. / Drama, Thriller
    Von Stanley Kramer
    Mit Tony Curtis, Sidney Poitier, Theodore Bikel
    Während eines Gefangenentransports lernen sich der Afroamerikaner Noah Cullen (Sidney Poitier) und der weiße John Jackson (Tony Curtis), genannt Joker, kennen. Aufgrund ihrer verschiedenen Hautfarben, lassen die ersten Auseinandersetzungen nicht lange auf sich warten. Als der Laster verunglückt, gelingt den beiden aneinandergeketteten Sträflingen die Flucht. Sheriff Muller (Theodore Bikel) nimmt die Verfolgung auf. Er glaubt, dass die Männer ohnehin nicht weit kommen und ihnen ihre rassistischen Vorurteile mehr im Wege stehen werden, als die Polizei. Alle Versuche die Kette loszuwerden scheitern. Um voranzukommen, müssen John und Noah ihre Differenzen überwinden. Während sie sich zu Fuß durch unwegsames Gelände schlagen und allen Unbilden der Witterung trotzen, werden sie allmählich zu Freunden...
  •  Zwei Asse trumpfen auf

    Zwei Asse trumpfen auf

    10. Dezember 1981 / 1 Std. 48 Min. / Action, Komödie, Abenteuer
    Von Sergio Corbucci
    Mit Terence Hill, Bud Spencer, John Fujioka
    Alan (Terence Hill) ist ein Taugenichts, der einfach in den Tag hinein lebt. Dieses Verhalten wird ihm nun zum Verhängnis, da er einige Wettschulden hat, die er nicht zurückzahlen kann. Daraufhin rettet er sich in den Hafen und versteckt sich an Bord des Schiffes von Charlie (Bud Spencer). Dieser bemerkt seinen blinden Passagier jedoch erst auf hoher See, sodass sich die beiden eher widerwillig arrangieren müssen. Alan weiß von seinem Onkel, wo sich angeblich ein alter Schatz befinden soll. Deswegen manipuliert er den Kompass des Bootes so, dass die beiden Männer auf einer Insel im Ozean landen. Hier wohnt ein Stamm, über dessen Geschicke die Königin Mama (Louise Bennett) waltet. Der Schatz muss irgendwo auf der Insel zu finden sein. Doch ohne ihr Wissen suchen noch andere Gestalten nach dem versteckten Reichtum. Mit ihren Fäusten müssen sie die Insel-Bewohner und sich selbst vor anrückenden Piraten und Alans Gläubigern beschützen...
  • Zatoichi Meets Yojimbo

    Zatoichi Meets Yojimbo

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Abenteuer, Action
    Von Kihachi Okamoto
    Mit Shintarō Katsu, Ayako Wakao, Osamu Takizawa
    Von den ständigen Kämpfen müde geworden und dazu von Kopfgeldjägern als Verbrecher gejagt, will sich der blinde Masseur Zatoichi (Shintaro Katsu), der wie kaum ein Sehender mit der Waffe umgehen kann, in einem ihm wohlbekannten Dorf zur Ruhe setzen. Doch dort hat sich viel seit seinem letzten Besuch verändert. Seit einem großen Massaker vor zwei Jahren regiert die Kobotoke-Bande mit grausamer Hand über den Ort. Nachdem sich Zatoichi mit einigen von deren Schlägern anlegt, will die Bande ihn aus dem Ort haben. Ein saufender Yojimbo (Toshiro Mifune), der als Söldner in ihren Diensten steht, übernimmt für eine geringe Geldsumme die Aufgabe, den Masseur zu überwältigen. Doch er unterschätzt sein Gegenüber, erscheint betrunken zum Kampf und erhält eine kleine Lektion. Doch eine neue Auseinandersetzung steht bevor, denn sie geraten schnell zwischen die Fronten einer blutigen Familienfehde…
  •  D.O.A. - Bei Ankunft Mord

    D.O.A. - Bei Ankunft Mord

    13. April 1989 / 1 Std. 36 Min. / Thriller
    Von Annabel Jankel, Rocky Morton
    Mit Dennis Quaid, Meg Ryan, Charlotte Rampling
    Dexter Cornell (Dennis Quaid), ein junger Schriftsteller und Literaturwissenschaftler an der Universität von Austin, stolpert in einer dunklen, stürmischen Dezembernacht atemlos in das örtliche Polizeirevier. Der Professor möchte einen Mord anzeigen. Das Opfer ist er selbst. Er schildert den diensthabenden Beamten auf der Polizeiwache, was in den ereignisreichen letzten 36 Stunden seines Lebens geschehen ist: Alles beginnt mit dem tragischen Selbstmord des Studenten Nicholas Lang (Robert Knepper), ausgerechnet am selben Tag, als ihm seine Noch-Ehefrau Gail (Jane Kaczmarek) die Scheidungspapiere überreicht. Gemeinsam mit der attraktiven Studentin Sydney Fuller (Meg Ryan), die den Professor bedingungslos anhimmelt, streift er die Nacht durch die örtlichen Kneipen. Am nächsten Morgen erwacht Dexter ohne Erinnerung an den Abend und fühlt sich elend. Schon bald wird ihm klar, dass sein Unwohlsein nicht auf einen Kater, sondern auf eine heimtückische Vergiftung zurückzuführen ist...
  •  Malen oder lieben

    Malen oder lieben

    15. Juni 2006 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Arnaud Larrieu, Jean-Marie Larrieu
    Mit Sabine Azéma, Daniel Auteuil, Amira Casar
    Madeleine (Sabine Azéma) und William (Daniel Auteuil) sind seit dreißig Jahren glücklich verheiratet. Er ist ein ehemaliger Meteorologe und sie ist immer noch in der Immobilienbranche tätig. Um sich vom Alltag zu erholen und etwas Abwechslung zu bekommen, greift Madeleine in ihrer Freizeit gerne zum Pinsel und malt. Als die Tochter erwachsen wird, scheint das Leben des Ehepaares von Stillstand bedroht. Doch dann kaufen die beiden spontan ein schönes altes Bauernhaus und ziehen aufs Land, wo sie die Natur, das Leben und die Liebe ganz neu für sich entdecken. Ihre Nachbarn sind die Eheleute Adam (Sergi López) und Eva (Amira Casar). Die Gruppe versteht sich auf Anhieb gut und es scheint eine wunderbare Nachbarschaft zu entstehen. Das liegt auch daran, dass Adam und Eva für erotische Experimente bereit sind, die William und Madeleine erst verlegen, dann aber interessiert aufnehmen. Sie entdecken dabei ein ganz neues Lebensinteresse...
  •  Tropic Thunder

    Tropic Thunder

    18. September 2008 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Action, Kriegsfilm
    Von Ben Stiller
    Mit Ben Stiller, Jack Black, Robert Downey Jr.
    Schauspieler Tugg Speedman (Ben Stiller) hält sich für den Größten, ist aber nicht besonders helle. Er steckt in einer Krise, weil sein Behinderten-Drama "Simple Jack" nicht wie erhofft den Oscar einbrachte, sondern stattdessen Hohn, Spott und nur wenige Zuschauer. Nachdem der Wechsel ins ernste Fach katastrophal missglückt ist, will Speedman wieder an alte Erfolge anknüpfen. In Südostasien soll das teuerste Vietnamkriegs-Drama aller Zeiten entstehen. Der heimlich drogensüchtige Comedy-Star Jeff Portnoy (Jack Black) versucht derweil, sein ramponiertes Image aufzupolieren, während der fünffache Oscar-Preisträger Kirk Lazarus (Robert Downey Jr.) zum ganz großen Schlag ausholen will. Der australische Method-Actor lässt sich für die Dreharbeiten die Haut pigmentieren, um die Rolle als farbiger Amerikaner spielen zu können. An ihrer Seite stehen der schwarze Rapstar Alpha Chino (Brandon T. Jackson) und der Nachwuchsschauspieler Kevin Sandursky (Jay Baruchel). Doch die Produzenten bekommen kalte Füße und wollen das Projekt stoppen. Da entschließt sich Debüt-Regisseur Damien Cockburn (Steve Coogan) zu einer radikalen Maßnahme. Er dreht im Guerillastil mit im Dschungel versteckten Kameras auf eigene Faust weiter. Aber schon nach kurzer Zeit bekommt der Filmemacher ein existenzielles Problem. Die Schauspieler sind nun auf sich allein gestellt. Dumm, dass sie zwischen die Fronten eines Drogenkriegs geraten und für eine echte amerikanische Spezialeinheit gehalten werden...
  •  Der Mann im Hintergrund

    Der Mann im Hintergrund

    28. April 1988 / 1 Std. 48 Min. / Thriller, Drama, Krimi
    Von Ridley Scott
    Mit Tom Berenger, Mimi Rogers, Lorraine Bracco
    Mike Keegan (Tom Berenger) ist in New York gerade frisch zum Detective befördert worden und wird dann auch noch direkt in das Revier im pulsierenden Manhattan versetzt. Gerade seine Frau Ellie (Lorraine Bracco) verbindet damit die Hoffnung, dass mit dem zusätzlichen Geld der Auszug aus der äußerst bescheidenen Wohnung, in der sie aktuell hausen, endlich möglich ist und vielleicht auch mal Geld für eine Waschmaschine übrig bleibt. Keegans erster Mordfall sieht nach dröger Routinearbeit für den Neuling aus. Auf einer High-Society-Party wurde die schöne und nicht minder reiche Claire Gregory (Mimi Rogers) Zeugin eines brutalen Mordes. Bis der Täter gefasst ist, bekommt sie Personenschutz und Greenhorn Keegan wird zur unattraktiven Nachtschicht verdonnert - doch die ist gar nicht so langweilig wie anfangs befürchtet. Die schöne Mimi nimmt ihren Bodyguard mit zu den Partys der Reichen und Schönen und bald schon kommen sich die beiden näher, was die ohnehin angespannte Lage nur noch prekärer macht ...
  •  New Jack City

    New Jack City

    29. August 1991 / 1 Std. 37 Min. / Thriller, Krimi
    Von Mario Van Peebles
    Mit Wesley Snipes, Ice-T, Allen Payne
    Nino Brown (Wesley Snipes) und sein Kumpel Gee Money (Allen Payne) beteiligen sich in Harlem am florierenden Geschäft des Drogenhandels. Als sich die neue Droge Crack auf dem Markt ausbreitet, wittern sie ihre große Chance auf schellen Reichtum. Unter der Führung von Nino bauen sie eine Gang auf, die den Rauschgiftmarkt nach und nach an sich reißt. Mit brutaler Härte erobern die „Cash Money Brothers“ neue Gebiete und räumen Konkurrenten aus dem Weg. Ein Apartment-Komplex wird zur Machtzentrale ausgebaut, von der aus Nino sein neu entstandenes Imperium mit harter Hand führt. Doch Ninos Aufstieg bleibt nicht verborgen. Mit dem Mafiaboss Don Armeteo (John Aprea) macht sich Nino einen mächtigen Feind. Und auch die Polizei ist dem Drogenhändler auf den Fersen. Das Ermittlerduo, bestehend aus dem Schwarzen Scotty Aplleton (Ice T) und dem Weißen Nick Perretti (Judd Nelson), schleust den Junkie Pookie (Chris Rock) in die Organisation von Nino ein.
  • Warum läuft Herr R. Amok

    Warum läuft Herr R. Amok

    5. Februar 1971 / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Von Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler
    Mit Kurt Raab, Lilith Ungerer, Amadeus Fengler
    Herr Raab führt ein glückliches Leben mit einem guter Job, einer Frau und Kindern. Niemand versteht, wieder Herr Raab urplötzlich Amok läuft.
  •  Vier Brüder

    Vier Brüder

    10. November 2005 / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Drama
    Von John Singleton
    Mit Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin
    Bobby (Mark Wahlberg), Angel (Tyrese Gibson), Jeremiah (André Benjamin) und Jack (Garrett Hedlund) sind vier ungleiche Adoptivbrüder, die sich aus traurigem Anlass wiedersehen: Ihre herzensgute Mutter Evelyn Mercer (Fionnula Flanagan) ist gestorben, als sie bei einem Überfall auf einen Lebensmittelladen in Detroit zwischen die Fronten geriet. Die berüchtigten Mercer-Brüder, ihres Zeichens allesamt Klein- bis Schwerkriminelle, schwören Rache. Obwohl sie die Täter schnell ausfindig machen und liquidieren, ist nichts so, wie es scheint. Die Unterwelt in ihrer Heimatstadt hat sich verändert. Victor Sweet (Chiwetel Ejiofor) und seine Gang haben jetzt das Sagen. Der Cop Lieutenant Green (Terrence Dashon Howard) und sein Partner Fowler (Josh Charles) wollen den Rachefeldzug stoppen...
Back to Top