Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  • The Wedding Date

    The Wedding Date

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze
    Von Clare Kilner
    Mit Debra Messing, Dermot Mulroney, Amy Adams
    Gebt dem Volk, was es sehen will! Das dachten sich wahrscheinlich Regisseurin Clare Kilner und Debütautorin Dana Fox. Unter Ausnutzung von so ziemlich jedem sattsam bekannten Klischee aus dem Fundus der romantischen Komödie schafft es das Duo dennoch, mit „The Wedding Date“ zumindest die Hardcore-Romantiker zufrieden zu stellen. Der britische Charme kaschiert größtenteils die unspektakuläre Vorhersehbarkeit und die zahlreichen Schwächen.
  • Volltreffer: Ein Supercoach greift durch

    Volltreffer: Ein Supercoach greift durch

    24. November 2005 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Familie
    Von Steve Carr
    Mit Martin Lawrence, Wendy Raquel Robinson, Breckin Meyer
    Ray McCormick (Martin Lawrence) ist ein arrogant-cholerischer Basketball-Coach, der sich mehr für seine eigenen Sponsorenverträge als für sein College-Team interessiert. Als die Liga ihn deswegen suspendiert, muss er noch einmal ganz von vorne anfangen: In seiner alten Schule soll Ray einen unsportlichen Haufen Dreizehnjähriger zu einem erfolgreichen Basketball-Team aufbauen.
  •  The Running Man

    The Running Man

    30. Juni 1988 / 1 Std. 41 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Paul Michael Glaser
    Mit Arnold Schwarzenegger, Maria Conchita Alonso, Yaphet Kotto
    Im Jahre 2017 hat sich die Welt verändert: Die Weltwirtschaft ist zusammengebrochen und aus den USA ist ein Polizeistaat geworden. Die Bevölkerung wird mit TV-Shows wie „Running Man“ bei Laune gehalten – der Wille nach Freiheit soll damit unterdrückt werden. Nachdem der Helikopterpilot Ben Richards (Arnold Schwarznegger) sich geweigert hat, auf eine Gruppe unbewaffneter Zivilisten zu schießen, wird er angeklagt. Er wird als der Schuldige des Massakers bezeichnet, das er in Wahrheit verhindern wollte. Doch ihm gelingt bald der Ausbruch aus dem Gefängnis. Als er wieder gefasst wird, zwingt ihn Showmaster Damon Killian, in „Running Man“ um seine Freiheit zu kämpfen.
  •  Wächter der Nacht - Nochnoi dozor

    Wächter der Nacht - Nochnoi dozor

    29. September 2005 / 1 Std. 55 Min. / Fantasy, Komödie, Action
    Von Timur Bekmambetov
    Mit Konstantin Khabensky, Vladimir Menshov, Valeriy Zolotukhin
    Die Mächte des Lichts haben mit den Mächten der Dunkelheit einen Waffenstillstand geschlossen, der seit hunderten von Jahren besteht. Auf jeder der beiden Seiten wacht eine spezielle Organisation - die "Wächter des Tages" und die "Wächter der Nacht" - über die Einhaltung des Abkommens. Für jede schlechte Tat auf der einen muss eine gute auf der anderen Seite folgen und umgekehrt. Diese Balance der Kräfte bewahrt den Frieden - bis heute. Anton (Konstantin Khabernsky) hat vor zwölf Jahren versucht, das ungeborene Kind seiner ihn betrügenden Frau von einer Hexe ermorden zu lassen. Doch ein Team von Wächtern um Tiger Cub und Bear verhaftete die Hexe in letzter Sekunde und zeigte Anton, dass er selbst über außergewöhnliche Kräfte verfügt. Seitdem arbeitet er für die Wächter der Nacht, auch wenn sein bester Freund Kostya (Alexey Chadov) ein Vampir ist und für die Gegenseite das gleiche tut. Sein neuester Auftrag führt Anton in Moskaus Untergrund. Er soll den Teenager Yegor (Dima Martynov) beschützen, der von Vampiren verfolgt wird. Nachdem die Mission fast fehlschlägt und Anton ohne Erlaubnis einen Vampir tötet, wird ihm Olga (Galina Tunina) als Partner zugeteilt. Gemeinsam finden sie heraus, dass die dunklen Mächte unter der Führung von Zervulon (Viktor Verzhbitsky) planen, mit dem Fluch über eine Jungfrau das Gleichgewicht zu ihren Gunsten zu verändern...
  •  My Summer of Love

    My Summer of Love

    30. Juni 2005 / 1 Std. 26 Min. / Drama, Romanze
    Von Pawel Pawlikowski
    Mit Nathalie Press, Emily Blunt, Paddy Considine
    Es ist ein ungewöhnlich heißer Sommer im Norden von England. Hier wohnt Mona (Mona) gemeinsam mit ihrem Bruder Phil (Paddy Considine) in einem Haus, das früher mal ein Pub gewesen ist. Phil saß eine Zeit lang im Gefängnis und hat sich nach seiner Entlassung dem Glauben zugewendet, eine Lebensart, mit der die starrsinnige Mona nicht viel anfangen kann. Während der Ferien lernt sie Tasmin (Emily Blunt) kennen, ein gleichaltriges Mädchen, welches jedoch aus der gehobenen Gesellschaft kommt. Die beiden jungen Mädchen verstehen sich jedoch auf Anhieb und so verbringen sie gemeinsam viel Zeit. Dabei schätzen sie sich nicht nur als Freunde, sondern kommen sich auch körperlich näher. Doch was sich für Mona in echte Gefühle wandelt, ist für Tasmin nicht mehr als ein Spiel. Aber ein Spiel, dessen Ausgang für eine der beiden auf jeden Fall schmerzhaft wird…
  •  Die Schachspielerin

    Die Schachspielerin

    7. Januar 2010 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie
    Von Caroline Bottaro
    Mit Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, Valérie Lagrange
    Es ist schon lange her, da folgte die damals noch sehr junge Hélène (Sandrine Bonnaire, "Der Hals der Giraffe", "Kann das Liebe sein?") ihrer großen Liebe Ange (Francis Renaud, Die purpurnen Flüsse 2, Mutants) nach Korsika. Ihre gemeinsame Tochter ist mittlerweile fast erwachsen und will möglichst bald aufs Festland kommen. So ein Leben wie ihre Mutter, die neben ihrem Job als Zimmermädchen in einem kleinen Hotel auch noch als Putzfrau bei dem wohlhabenden Exzentriker Dr. Kröger (Kevin Kline, "Der Eissturm", "Last Radioshow") arbeitet, will sie auf keinen Fall führen. Auch Hélène ist längst nicht mehr glücklich. Nur hat sie bisher keinen Ausweg gesehen. Das ändert sich erst, als sie im Hotel ein Paar beobachtet, das voller Leidenschaft Schach spielt. Von diesem Moment an lässt sie der Gedanke an das Königsspiel nicht mehr los. Erst besorgt sie sich einen Schachcomputer, mit dessen Hilfe sie sich heimlich die Grundzüge beibringt. Dann fragt sie Dr. Kröger, ob er ihr Unterricht gibt. Der Einsiedler lässt sich zögerlich darauf ein, erkennt aber schon bald Hélènes außergewöhnliches Talent...
  •  Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

    Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

    19. März 1998 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Thriller
    Von Jim Gillespie
    Mit Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe
    Die Freunde Julie (Jennifer Love Hewitt), Helen (Sarah Michelle Gellar), Barry (Ryan Phillippe) und Ray (Freddy Prinze Jr.) rasen nach einer feuchtfröhlichen Party in Barrys Auto eine Küstenstraße entlang. Da die Teenager weiter ausgelassen feiern und in der Dunkelheit nicht auf die Fahrbahn achten, überfährt Ray plötzlich einen Mann, dessen Gesicht durch den Unfall bis zur Unkenntlichkeit entstellt wird. Aus Angst, die Polizei würde ihnen die Geschichte nicht glauben und vermuten, der betrunkene Barry habe am Steuer gesessen, tragen sie den Schwerverletzten ans Ufer und werfen ihn ins Wasser. Anschließend schwören sie sich, nie wieder über diese Nacht zu sprechen. In den folgenden Monaten verlieren sich die vier aus den Augen. Als sie sich ein Jahr später in den Sommerferien wiedertreffen, erhält Julie einen anonymen Brief mit einer düsteren Botschaft - jemand scheint von dem Geheimnis der Gruppe zu wissen und macht gnadenlos Jagd auf sie …
  •  Robin Hood - König der Diebe

    Robin Hood - König der Diebe

    5. September 1991 / 2 Std. 20 Min. / Abenteuer
    Von Kevin Reynolds
    Mit Kevin Costner, Morgan Freeman, Alan Rickman
    König Richard Löwenherz befindet sich mit der gesammelten Adelsjugend auf dem Weg ins Morgenland, um dort das Christentum zu verbreiten und außerdem Ruhm und Reichtum zu erlangen. Die Zeit der Abwesenheit der Führungselite machen sich nun Kerle aus der zweiten Reihe zu nutze, um das Land unter sich aufzuteilen, allen voran der fiese Sheriff des hübschen Nottinghams (Alan Rickman). Das Volk hungert ob der brutalen Steuerpolitik des Despoten. Doch als es besonders finster aussieht, erscheint ein alter Bekannter, frisch entflohen aus den schummrigen Kerkern des heimgesuchten Landes: Robin of Locksley (Kevin Costner), gestartet als jugendlicher Heißsporn, geläutert durch die Grauen, die er gesehen hat. Doch die Zeit des Kampfes ist für ihn noch nicht vorbei: Er findet seinen Vater ermordet, den Diener geblendet und das Schloss bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Den Übrigen im Land geht es auch nicht besser, wie Robin und sein Gefährte Azeem (Morgan Freeman) von Maid Marian (Mary Elizabeth Mastrantonio) erfahren müssen. Doch viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht: Die Häscher des Sheriffs sind ihm bereits auf den Fersen, hat er doch verhindert, dass diese ein hungerndes Kind wegen Wilderei lynchen. Robin und Azeem verstecken sich an dem einzigen Ort, den die Schergen fürchten: dem dunklen Sherwood Forrest...
  • Exit Wounds

    Exit Wounds

    3. Mai 2001 / 1 Std. 43 Min. / Thriller, Abenteuer
    Von Andrzej Bartkowiak
    Mit Steven Seagal, DMX, Tom Arnold
    Detective Orin Boyd (Steven Seagal) wird wegen einiger Verfehlungen in das schlimmste Polizei Revier von Detroit strafversetzt. Doch Boyd gibt seinen Kampf gegen Ungerechtigkeit und die weit verbreitete Korruption unter seinen Kollegen nicht auf. Um endgültig aufräumen zu können geht er ein ungewöhnliches Bündnis ein. Er schließt sich mit dem Drogendealer Latrell Walker (Hip-Hop-Star DMX) zusammen und gemeinsam geraten die Beiden immer tiefer in eine tödliche Verschwörung.
  • The Take - Die Übernahme

    The Take - Die Übernahme

    28. September 2006 / 1 Std. 27 Min. / Dokumentation
    Von Avi Lewis, Naomi Klein
    Mit Anoop Singh
    Verlagerung der Produktion in Billiglohnländer, Wegfall von Arbeitsplätzen, hohe Arbeitslosigkeit, Kürzung von Sozialleistungen - das sind nur einige der gesamtgesellschaftlichen Folgen der momentan rasant voranschreitenden Globalisierung. Zu deren Gewinnern zählen oft nur die Global-Player, die weltweit agierenden Konzerne. Selbst in China, das eindeutig von der Globalisierung profitiert, sahnen nur die ohnehin schon Reichen und Mächtigen ab. Die einfachen Arbeiter bleiben trotz 10-Stunden-Tag arm. Kann man diesen Angst einflössenden Trends nicht irgendwie entgegentreten? Ja, man kann! Und Lateinamerika zeigt, wie es geht. In Bolivien zum Beispiel liebäugelt Präsident Evo Morales eher mit sozialistischen Methoden...
  •  Klang der Stille

    Klang der Stille

    5. April 2007 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Historie, Musik
    Von Agnieszka Holland
    Mit Ed Harris, Diane Kruger, Matthew Goode
    Der nahezu taube Komponist Ludwig van Beethoven (Ed Harris) benötigt Hilfe, um seine 9. Sinfonie rechtzeitig zur Aufführung fertigzustellen. Deswegen bekommt die Musikstudentin Anna Holtz (Diane Krueger) den Auftrag, für Beethoven als Kopistin zu arbeiten. Obwohl der geniale Komponist dem damaligen Zeitgeist folgt und eine Frau für völlig ungeeignet hält, um die schwierige Aufgabe bewältigen zu können, lässt er sich auf die Zusammenarbeit ein. Da Holtz mit guten Ideen Beethoven eines Besseren belehrt, entwickelt sich zwischen den beiden eine gute Arbeitsatmosphäre, die bis zu freundschaftlichen Gefühlen reicht. Aber Beethoven ist ein Mann der direkten Art und so wird das Verhältnis zwischen ihm und Holtz schließlich auf eine harte Probe gestellt. Außerdem muss sich der Komponist auch noch mit weiteren privaten Problemen herumschlagen, die ihn belasten.
  • Satansbraten

    Satansbraten

    7. Oktober 1976 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Drama
    Von Rainer Werner Fassbinder
    Mit Kurt Raab, Margit Carstensen, Helen Vita
    „Satansbraten” ist eine für Rainer Werner Fassbinder ungewohnte Art filmischen Schaffens, und auch für den Betrachter bezeugt der Film Überraschendes und Ungewohntes. Doch im Kontext der Entstehungszeit betrachtet wird die Lächerlichkeit und Erbärmlichkeit einer herabgewirtschafteten linken Intelligenzija sichtbar, die dem konservativen Rekurs ab Mitte der 70er Jahre in keiner Weise gewachsen war.
  •  Der Exorzismus von Emily Rose

    Der Exorzismus von Emily Rose

    24. November 2005 / 1 Std. 59 Min. / Thriller
    Von Scott Derrickson
    Mit Laura Linney, Tom Wilkinson, Campbell Scott Michael
    Pater Moore (Tom Wilkinson) wird angeklagt, den Tod der Studentin Emily Rose (Jennifer Carpenter) verursacht zu haben, die auf grauenvolle Weise ums Leben kam - zumindest wenn es nach der Meinung des methodistischen Staatsanwalts Ethan Thomas (Campbell Scott) geht. Er wirft Moore vor, dass dieser Emily geraten hat, ihre Medikamente abzusetzen, die sie aufgrund einer Epilepsie einnehmen musste. Der Pater sieht dies jedoch ganz anders. Er behauptet, Emily sei vom Teufel besessen gewesen und der fehlgeschlagene Exorzismus, der zu ihrem Tod führte, hätte nur aufgrund der Medikation nicht funktioniert. Staranwältin Erin Bruner (Laura Linney) hat nur ihre Karriere im Kopf, als sie den Fall übernimmt. Die Agnostikerin gerät allerdings im Laufe des Falles immer mehr ins Zweifeln und wird unsicherer, was sie glauben soll und was nicht...
  •  The Fog - Nebel des Grauens

    The Fog - Nebel des Grauens

    12. Januar 2006 / 1 Std. 36 Min. / Horror
    Von Rupert Wainwright
    Mit Tom Welling, Maggie Grace, Selma Blair
    Vor sechs Monaten wurde Nick Castle (Tom Welling) von seiner Freundin verlassen, jetzt steht Elisabeth (Maggie Grace) plötzlich wieder vor seiner Tür. Sie kehrt in den kleinen Inselort Antonio Bay zurück, weil sie schlimme Alpträume hat und glaubt, dass sie nur hier von ihren Visionen erlöst werden kann. Helfen kann Nick ihr nicht, statt dessen will er verhindern, dass die Aufgetauchte der sexy Radiomoderatorin Stevie (Selma Blair) über den Weg läuft, mit der er sich kürzlich vergnügte. Niemand denkt sich etwas dabei, als ungewöhnlich dichte Nebelschwaden beginnen, auf Antonio Bay zuziehen. Doch sie bergen ein tödliches Geheimnis. Denn die Gründung der Kleinstadt verlief nicht so friedlich, wie in den Geschichtsbüchern dargestellt. Nick, Elisabeth, Stevie und andere Nachkommen der Gründerväter sollen jetzt für die Taten ihrer Vorfahren auf brutale Art und Weise mit dem Leben bezahlen...
  •  Mission: Impossible

    Mission: Impossible

    7. August 1996 / 1 Std. 50 Min. / Spionage, Thriller, Action
    Von Brian De Palma
    Mit Tom Cruise, Jean Reno, Jon Voight
    Kommandochef Jim Phelps (Jon Voight) und seine Crew erhalten den Auftrag, eine gestohlene Diskette wieder zu beschaffen, die alle Codenamen der aktiven US-Spione enthält. Nicht auszudenken, was passiert, wenn diese in falsche Hände gerät! Der Agent Ethan Hunt (Tom Cruise) ist Teil des Sonderkommandos, welches in Prag die Mission unter absoluter Geheimhaltung durchführen soll. Er muss miterleben, wie die Crew plötzlich in einen Hinterhalt gerät und alle außer ihm und Phelps Frau Claire (Emmanuelle Beart) ums Leben kommen. Eine Hetzjagd beginnt, als Hunt plötzlich in Verdacht gerät, selbst der Maulwurf zu sein und den Tod des Teams verschuldet zu haben. Er muss sich nun beeilen, um seine Unschuld zu beweisen und die wahren Täter ausfindig zu machen...
Back to Top