Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  • Tatort: Tanzmariechen

    Tatort: Tanzmariechen

    19. Februar 2017 / Krimi
    Von Thomas Jauch
    Mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Patrick Abozen
    Wenige Tage vor dem Start in die neue Karnevalssession wird die strenge Tanzlehrerin Elke Schetter (Katja Heinrich) ermordet. Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrend) nehmen die Ermittlungen auf und werfen zunächst einen genaueren Blick hinter die Kulissen des Karnevalsvereins, bei dem die Tote tätig war. Nicht nur stoßen sie auf die beiden Konkurrentinnen Saskia Unger (Sinja Dieks) und Annika Lobinger (Natalia Rudziewicz), die alles für die Position des Tanzmariechens geben würden, auch finden sie heraus, dass sich die talentierte Evelyn (Stella Holzapfel), die ebenfalls ein Mitglied der Tanzgruppe war, vor zwei Monaten das Leben nahm. Der Vater der Teenagerin hat sich überdies mit dem Vereinspräsidenten Günter Kowatsch (Herbert Knaup) angelegt...
  •  Maudie

    Maudie

    26. Oktober 2017 / 1 Std. 55 Min. / Biografie, Romanze, Drama
    Von Aisling Walsh
    Mit Ethan Hawke, Sally Hawkins, Kari Matchett
    Maud Lewis (Sally Hawkins) leidet an rheumatoider Arthritis seit sie ein Kind ist. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante Ida (Gabrielle Rose), bei der sie im kanadischen Nova Scotia lebt, als Bürde empfunden wird. Maud nimmt schließlich eine Stelle als Haushälterin des mürrischen Fischhändlers Everett Lewis (Ethan Hawke) an und bleibt bei ihm, obwohl er sie anfangs eher unwirsch behandelt. In den langen Stunden, die sie allein im winzigen Haus ihres Arbeitgebers verbringt, entdeckt Maudie ihre große Leidenschaft: die Malerei. Sie verschönert alles im Haus, von den Wänden über die Fenster bis hin zu den Holztafeln, die Everett von der Arbeit mitbringt. Als Sandra (Kari Matchett), eine Frau aus New York City, eines ihrer Bilder erwerben will, wird Maud schlagartig in der Kunstszene bekannt…
  •  On The Beach At Night Alone

    On The Beach At Night Alone

    25. Januar 2018 / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Hong Sang-Soo
    Mit Min-Hee Kim, Seo Young-hwa, Hae-hyo Kwon
    Die Schauspielerin Young-hee (Min-Hee Kim) ist gestresst von ihrer Beziehung zu einem verheirateten Regisseur in Korea. Nachdem diese Affäre an die Öffentlichkeit gelangt ist, flüchtet die junge Frau nach Hamburg. Dort soll sie eigentlich auf ihren Liebhaber warten, der versprochen hat, in ein paar Tagen nachzukommen, aber so richtig glaubt sie noch nicht daran. Immerhin kann sie so Zeit mit ihrer alten Freundin Jee-young (Young-hwa Seo) verbringen, die vor vielen Jahren nach Deutschland gezogen ist. Und so fahren sie gemeinsam an den Elbstrand, unternehmen Spaziergänge im Stadtpark und treffen allerlei Bewohner der Hansestadt. Einige Zeit später ist Young-hee zurück in ihrer Heimat Südkorea, wo sie sich einen Film anschaut, sich mit alten Freunden und Bekannten trifft und bei einer Runde abendlicher Drinks mit ihnen über die großen Fragen des Lebens diskutiert...
  • Joaquim

    Joaquim

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Drama, Biografie
    Von Marcelo Gomes
    Mit Júlio Machado, Nuno Lopes, Rômulo Braga
    Im 18. Jahrhundert macht der Offizier Joaquim (Júlio Machado) in Brasilien Jagd auf Goldschmuggler. Doch auf seinen Lohn, mit dem er seine Geliebte aus der Sklaverei freikaufen hat, wartet er vergeblich. Um an Geld zu kommen, nimmt er an einer gefährlichen Expedition zur Erschließung neuer Goldvorkommen teil. Im Dschungel wird er Zeuge der Ungerechtigkeit der portugiesischen Kolonialherren gegenüber der einheimischen Bevölkerung. Aus Joaquim wird der Revolutionär und Freiheitskämpfer Tiradentes (=Zahnzieher).
  •  Freak Show

    Freak Show

    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Trudie Styler
    Mit Alex Lawther, Abigail Breslin, Laverne Cox
    Billy Bloom (Alex Lawther) stößt an seiner neuen konservativen Schule auf Ablehnung und muss einiges einstecken. Denn zum Missfallen seiner homophoben Mitschüler geht Billy mit aufgetragenem Make-Up und in extrovertierten, femininen Outfits gestylt zur Schule. Das folgende Mobbing versucht er zu ertragen, und findet in der dauerquasselnden Blah Blah Blah (AnnaSophia Robb) eine erste Freundin. Romantisch interessiert ist Billy an Footballspieler Flip (Ian Nelson), der künstlerische Ambitionen hegt und Billys Gefühle auch erwidert. Da prügeln Mitschüler besonders heftig auf den „Freak“ ein, und der Teenager fällt für fünf Tage ins Koma. Flip ist zur Stelle, und hilft ihm zurück ins Leben und an die Schule. Der kämpferische Außenseiter will sich nicht unterkriegen lassen und kandidiert als Ballkönigin – zum Entsetzen der strohblonden Zicke Lynette (Abigail Breslin). Jugendbuch-Verfilmung nach James St. James.
  •  El Bar - Frühstück mit Leiche

    El Bar - Frühstück mit Leiche

    24. August 2017 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Thriller
    Von Álex de la Iglesia
    Mit Mario Casas, Blanca Suárez, Carmen Machi
    Es scheint ein ganz normaler Tag in der spanischen Hauptstadt Madrid zu sein. Menschen gehen auf den Straßen ganz gewöhnlich ihren Dingen nach wie zum Beispiel Elena (Blanca Suárez), die mit ihrem Handy verwachsen zu sein scheint. Doch wie aus dem Nichts fällt ein Schuss und ein unschuldiger Passant fällt tot zu Boden. Vor Schreck flüchtet Elena in eine Bar und muss gemeinsam mit anderen ängstlichen Leuten beobachten, wie auch eine zweite Person dem unsichtbaren Schützen zum Opfer fällt. Einen Fuß vor die Tür der Bar setzen kann also niemand mehr, die Gruppe Menschen sitzt ausweglos und ohne Handyempfang in der Patsche. Und in einer solchen Stresssituation dauert es auch nicht lange, bis sich die Gemüter weiter erhitzen und man anfängt, sich gegenseitig Anschuldigungen zu machen. Wenig später gibt es die erste Leiche zu beklagen – und mit der hat der Schütze außerhalb der Bar dann nichts mehr zu tun…
  •  Denk ich an Deutschland in der Nacht

    Denk ich an Deutschland in der Nacht

    11. Mai 2017 / 1 Std. 45 Min. / Dokumentation, Musik
    Von Romuald Karmakar
    Fünf DJs und Musiker sprechen über deutsche elektronische Musik. Sie erzählen von ihrer Arbeit im Studio und auf der Bühne, über ihre Anfänge und ihrer Sicht aufs Genre. Dazu werden Aufnahmen von leeren Clubs bei Tage, vollen Tanzflächen bei Nacht und von der Umgebung der Musikstudios eingestreut.
  •  Rückkehr nach Montauk

    Rückkehr nach Montauk

    11. Mai 2017 / 1 Std. 46 Min. / Drama
    Von Volker Schlöndorff
    Mit Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Susanne Wolff
    Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgård) reist zur Vorstellung seines neuen Buches nach New York, wo er seine alte Liebe Rebecca Epstein (Nina Hoss) wiedertrifft. Sie lädt ihn ein, mit ihr einen Tag im malerischen Montauk zu verbringen…
  •  Ein Kuss von Béatrice

    Ein Kuss von Béatrice

    8. Juni 2017 / 1 Std. 57 Min. / Tragikomödie
    Von Martin Provost
    Mit Catherine Frot, Catherine Deneuve, Olivier Gourmet
    Hebamme Claire (Catherine Frot) braucht bald einen neuen Job und muss verkraften, dass ihr Sohn Simon (Quentin Dolmaire) sein Studium aufgeben will. Dann bekommt sie auch noch einen Anruf von der ehemaligen Geliebten ihres Vaters, mit der sie jahrelang nicht sprach. Béatrice (Catherine Deneuve) will sich treffen…
  • Colo

    Colo

    Kein Kinostart / 2 Std. 16 Min. / Drama
    Von Teresa Villaverde
    Mit Alice Albergaria Borges, João Pedro Vaz, Beatriz Batarda
    Drama, in dem geschildert wird, was Arbeitslosigkeit für Auswirkungen auf eine Familie hat.
  •  I Am Not Your Negro

    I Am Not Your Negro

    30. März 2017 / 1 Std. 34 Min. / Dokumentation
    Von Raoul Peck
    Mit Samuel L. Jackson
    Dokumentation über den afroamerikanischen Schriftsteller James Baldwin, der 1987 verstarb und ein unfertiges Manuskript mit dem Titel „Remember This House“ hinterließ, in dem er sich mit der Geschichte des Rassismus im modernen Amerika beschäftigt und dabei auch auf persönliche Erinnerungen an ermordete Freunde und Weggefährten zurückgreift.
  •  Die versunkene Stadt Z

    Die versunkene Stadt Z

    30. März 2017 / 2 Std. 21 Min. / Abenteuer
    Von James Gray
    Mit Charlie Hunnam, Sienna Miller, Tom Holland
    Im Zuge einer Expedition im Amazonas-Gebiet stößt Percy Fawcett (Charlie Hunnam) auf Spuren einer mysteriösen Zivilisation. Bald ist er überzeugt von der Existenz einer verschollenen Stadt, die er „Z“ tauft. Doch als er nach Hause zurückkehrt, glaubt ihm niemand und sein Fund wird als Hirngespinst abgetan. Um Beweise zu sammeln, macht sie Fawcett erneut auf in den Dschungel...
  •  Es war einmal in Deutschland...

    Es war einmal in Deutschland...

    6. April 2017 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Sam Garbarski
    Mit Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Mark Ivanir
    Im Nachkriegsdeutschland 1946 schlagen sich der Jude David Bermann (Moritz Bleibtreu) und seine Freunde, die der Verfolgung durch die Nazis nur knapp entkommen sind, als wahre Überlebenskünstler durch.
  •  Die andere Seite der Hoffnung

    Die andere Seite der Hoffnung

    30. März 2017 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Komödie
    Von Aki Kaurismäki
    Mit Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula
    Der junge Syrer Khaled (Sherwan Haji) immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki. Dort beantragt er Asyl, ist aber skeptisch, was die Erfolgsaussichten des Antrags angeht. Zum Glück trifft er eines Tages auf den frischgebackenen Restaurantbesitzer Wikström (Sakari Kuosmanen), der ihn als Putzkraft und Tellerwäscher anstellt.
  •  Beuys

    Beuys

    18. Mai 2017 / 1 Std. 47 Min. / Dokumentation
    Von Andres Veiel
    Mit Joseph Beuys
    Dokumentation über den Aktionskünstler Joseph Beuys, für die Regisseur Andres Veiel zahlreiche bisher unerschlossene Bild- und Tondokumente zu einer Collage über Leben, Werk und Wirkung des Künstlers zusammenfügte.
Back to Top