Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Conjuring 2

    Conjuring 2

    16. Juni 2016 / 2 Std. 14 Min. / Horror
    Von James Wan
    Mit Vera Farmiga, Patrick Wilson, Frances O'Connor
    Die Dämonologen Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) sind dank ihrer spektakulären Fälle mittlerweile zu echten Berühmtheiten geworden. Doch die Geister und Dämonen dieser Welt schlafen nicht und deswegen wird das Paar nach England, genauer gesagt in den Londoner Stadtteil Enfield, gerufen. Dort lebt die alleinerziehende Mutter Peggy Hodgson (Frances O’Connor) mit ihren vier Kindern Margaret (Lauren Esposito), Janet (Madison Wolfe), Johnny (Patrick McAuley) und Billy (Benjamin Haigh). Bei ihnen geht es nicht mit rechten Dingen zu und besonders Janet wird mehrmals Opfer eines Dämons, der von ihr Besitz ergreift und durch sie mit den Menschen spricht. Für die Warrens beginnt ein neuer Fall, der ihnen alles abverlangen wird… Fortsetzung zu James Wans „The Conjuring - Die Heimsuchung“. „The Conjuring 2“ geht auf die unter der Bezeichnung „Enfield Poltergeist“ bekannt gewordenen Vorfälle zurück.
  •  Café Belgica

    Café Belgica

    23. Juni 2016 / 2 Std. 07 Min. / Tragikomödie
    Von Felix Van Groeningen
    Mit Tom Vermeir, Stef Aerts, Hélène De Vos
    Die Brüder Jo (Stef Aerts) und Frank (Tom Vermeir) könnten unterschiedlicher nicht sein, und so sind sie über die Jahre auseinandergedriftet. Nach einer längeren Funkstille treffen sie sich wieder, als Frank seinen Bruder in dessen Bar besucht und anbietet, auszuhelfen. Frank, dem die geordneten Bahnen seines bürgerlichen Lebens zu langweilig geworden sind, fühlt sich hinterm Tresen schnell wohl und gemeinsam gelingt es den Brüdern, aus dem heruntergekommenen „Café Belgica“ einen angesagten Treffpunkt für alle Feierwütigen mit Faible für Rockmusik zu machen. Im nahezu ununterbrochenen Partytaumel scheint das Leben wunderbar zu sein, die Musik dröhnt, der Alkohol fließt in Strömen und alle sind gut drauf – doch dann werden die Brüder von der Realität eingeholt, die weitaus härter und anstrengender ist, als jeder Kater. Der Weckruf kommt, als Jos Freundin Marieke (Hélène De Vos) ihm eröffnet, dass sie schwanger ist…
  •  Smaragdgrün

    Smaragdgrün

    7. Juli 2016 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Familie, Abenteuer
    Von Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
    Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Laura Berlin
    Gwendolyn (Maria Ehrich) fühlt sich von Gideon (Jannis Niewöhner) verraten, denn schließlich muss sie annehmen, dass sein Liebesgeständnis nur eine Lüge war, um ihrem erbitterten Gegenspieler Graf von Saint Germain (Peter Simonischek) in die Hände zu spielen. Noch während die junge Zeitreisende zu ergründen versucht, ob sie Gideon nun glauben soll oder nicht, kommt es zu neuen, unfassbaren Ereignissen, die Gwens Welt einmal mehr auf den Kopf stellen. Gwen und Gideon sind gezwungen, sich auf eine abenteuerliche Flucht in die Vergangenheit zu begeben, die neben wilden Verfolgungsjagden auch Momente des Glücks für die junge Frau bereithält. Aber reicht das, um ihr gebrochenes Herz wirklich vollständig zu heilen? Abschließender Teil der Fantasy-Trilogie nach dem gleichnamigen Jugendroman von Kerstin Gier.
  •  Keanu

    Keanu

    9. Juni 2016 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Action
    Von Peter Atencio
    Mit Keegan-Michael Key, Jordan Peele, Will Forte
    Als zwei Drogendealer (Keegan-Michael Key und Jordan Peele) ein Geschäft von Rivalen blutig und mit großem Waffeneinsatz beenden, muss Kätzchen Keanu ganz schön rennen, um nicht auch im Kugelhagel zu enden. Das niedliche Tier irrt durch Los Angeles, bis vor Rells (Jordan Peele) Tür, wo es in dem frisch von seiner Freundin verlassenen Mann ein neues Herrchen findet. Rell, der schwer an gebrochenem Herzen litt, fasst neuen Lebensmut – doch dann verschwindet Keanu zwei Wochen später nach einem Einbruch. Zusammen mit seinem Cousin Clarence (Keegan-Michael Key), dessen Frau und Tochter das Wochenende über weggefahren sind, macht sich Rell auf die Suche nach der verschwundenen Katze. Das Duo findet heraus, dass Keanu nun einem Drogenbaron namens Cheddar (Method Man) gehört. Rell und Clarence schmeißen sich daraufhin in Gangsterklamotten und tun auch sonst alles, um als böse Buben rüberzukommen, damit sie undercover gehen und Keanu retten können…
  •  90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden

    90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden

    30. Juni 2016 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Dokumentation
    Von Eyal Halfon
    Mit Norman Issa, Moshe Ivgy, Pêpê Rapazote
    Schon seit Generationen hat der Nahostkonflikt zwischen Juden und Arabern die Region Palästina fest im Griff. Mehrere Kriege wurden gefochten, Aufstände niedergeschlagen und unzählige Menschen verloren dabei ihr Leben. Trotz jahrzehntelanger politischer Bemühungen scheint die Lage nicht weiter weg vom Frieden sein zu können. Doch nach etlichen Auseinandersetzungen sind die Parteien müde geworden und beschließen gemeinsam, das Problem ein für alle Mal zu beseitigen – in Form eines Fußballspiels. Wer verliert muss das umkämpfte Gebiet endgültig räumen. Aber wo soll das Spiel für den Frieden eigentlich stattfinden? Und welche Nation stellt den Schiedsrichter? So ganz koscher gehen die Vertreter beider Nationen, der Direktor der israelischen Mannschaft (Moshe Ivgy) und sein palästinensischer Kollege Ziad Barguti (Norman Issa), bei ihren Vorbereitungen jedenfalls nicht vor. Ganz zu schweigen von dem Deutschen Herrn Müller (Detlev Buck), der die Israelis trainieren soll. Und ehe der Anpfiff ertönt, sollte noch geklärt werden, wo der Verlierer eigentlich im Anschluss unterkommt…
  •  Frühstück bei Monsieur Henri

    Frühstück bei Monsieur Henri

    21. Juli 2016 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Ivan Calbérac
    Mit Claude Brasseur, Guillaume De Tonquédec, Noémie Schmidt
    Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot (Claude Brasseur) ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance (Noémie Schmidt) zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten – fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul (Guillaume de Tonquedec) von Freundin Valérie (Frédérique Bel) trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen…
  •  Demolition - Lieben und Leben

    Demolition - Lieben und Leben

    16. Juni 2016 / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Jean-Marc Vallée
    Mit Jake Gyllenhaal, Naomi Watts, Chris Cooper
    Davis Mitchell (Jake Gyllenhaal) ist Mitte 30 und ein erfolgreicher Banker an der Wall Street, der bislang ein perfektes Leben fernab jeglicher Schwierigkeiten geführt hat. Doch als eines Tages seine Frau bei einem Autounfall ums Leben kommt, fällt er in einen Schockzustand, der ihn emotional vollkommen taub werden lässt. Da helfen auch die Bemühungen seines Schwiegervaters Phil (Chris Cooper), ihn wieder auf den rechten Pfad zu bringen, nichts. Stattdessen verzettelt sich Davis in unzählige Beschwerdebriefe an eine Firma für Snackautomaten, da an dem Tag als seine Frau starb, ein Automat im Krankenhaus eine Fehlfunktion hatte. Die entwaffnend ehrliche Post erhält Karen Moreno (Naomi Watts), die im Kundenservice der Firma arbeitet und selbst ein schweres Kreuz zu tragen hat. Zwischen ihr und Davis entsteht bald eine ungewöhnliche Verbindung, bei der sie gegenseitigen Trost finden. Schon bald erkennt Davis, dass er zuerst sein altes Leben komplett auseinander nehmen muss, eher er ein neues beginnen kann.
  •  Wiener Dog

    Wiener Dog

    28. Juli 2016 / 1 Std. 28 Min. / Tragikomödie
    Von Todd Solondz
    Mit Greta Gerwig, Zosia Mamet, Julie Delpy
    Als kleiner, vertrauenswürdiger Dackel erhält man viele intime Einblicke in die unterschiedlichen Schicksale seiner wechselnden Herrchen. Für den kleinen Remi (Keaton Nigel Cooke) zum Beispiel wird die Liebe seiner bourgeoisen Eltern Dina und Danny (Julie Delpy und Tracy Letts) einfach zu viel. Die eher unscheinbar wirkende Tierarztassistentin Dawn Wiener (Greta Gerwig) will hingegen ihrem Leben etwas mehr Pfeffer verleihen und lässt sich auf ein Abenteuer mit Bad Boy Brandon (Kieran Culkin) ein. Und dann gibt es noch den erfolglosen Drehbuchautoren Dave (Danny DeVito), der vielleicht noch eine letzte Chance auf den ganz großen Durchbruch hat, und die in die Jahre gekommene Nana (Ellen Burstyn), die nur dann von ihrer Enkelin Zoe (Zosia Mamet) hört, wenn diese Geld braucht. So verschieden und schwer erträglich all ihre Leben sein mögen, finden sie doch alle Trost in demselben kleinen Dackel.
  •  Professor Love

    Professor Love

    9. Juni 2016 / 1 Std. 40 Min. / Romanze, Komödie
    Von Tom Vaughan
    Mit Pierce Brosnan, Salma Hayek, Jessica Alba
    Der britische College-Professor Richard (Pierce Brosnan) ist wahrlich kein Kind von Traurigkeit: Denn seine Lehrtätigkeit an der renommierten Cambridge Universität verbringt er nicht nur mit Vorträgen und intellektuellem Austausch, sondern auch mit zahlreichen One-Night-Stands. Nach einer der leidenschaftlichen Nächte ist Richards Flirt Kate (Jessica Alba) schwanger, ein Umstand, der den Womanizer dazu zwingt, zum ersten Mal in seinem Leben Verantwortung zu übernehmen. Plötzlich führt er mit seiner viel jüngeren Frau ein beschauliches Familienleben. Als Kate sich aber drei Jahre später in einen anderen verliebt und auszieht, droht Richard erneut in alte Verhaltensmuster zurückzufallen. Daher schickt die besorgte Mutter ihre Stiefschwester Olivia (Salma Hayek) rüber, um sicherzustellen, dass sich ihr Ex-Mann auch angemessen um ihren Sohn Jake (Duncan Joiner) kümmert…
  •  Hannas schlafende Hunde

    Hannas schlafende Hunde

    9. Juni 2016 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Andreas Gruber
    Mit Nike Seitz, Hannelore Elsner, Franziska Weisz
    Im oberösterreichischen Wels lebt 1967 die kleine Hanna (Nike Seitz) mit ihrer Mutter Katharina (Franziska Weisz) ein ruhiges und bescheidenes Leben. Für Mama und Tochter gilt dabei als oberstes Gebot, bloß nicht in dem kleinen Ort in irgendeiner Weise aufzufallen, weder in der Schule noch bei den Nachbarn. Diese Regel gehört ebenso zu ihrem Alltag wie die regelmäßigen Besuche in der katholischen Kirche, in der Pfarrer Angerer (Johannes Silberschneider) seine Messen abhält. Doch Hanna ist nicht auf den Kopf gefallen – instinktiv merkt sie, dass etwas nicht stimmt. Mit Hilfe ihrer resoluten Großmutter Ruth (Hannelore Elsner) findet sie bald heraus, dass ihre wahre, jüdische Identität der Grund für ihr zurückgezogenes Leben ist. Denn in Wels leben noch immer viele Nazis. Hanna versteht die Ängste ihrer Mutter, möchte sich aber auch nicht mehr länger verstecken...
  •  Himmelskind

    Himmelskind

    9. Juni 2016 / 1 Std. 49 Min. / Drama
    Von Patricia Riggen
    Mit Jennifer Garner, Kylie Rogers, Martin Henderson
    Christy (Jennifer Garner) und Kevin Beam (Martin Henderson) sind die stolzen Eltern von drei kleinen Mädchen und führen ein Familienleben wie aus dem Bilderbuch. Doch dann entdeckt Christy, dass die kleine Anna (Kylie Rogers) an einer schweren, unheilbaren Krankheit leidet. Die besorgte Mutter setzt alles daran, ihrer erst 10-jährigen Tochter beizustehen und eine Möglichkeit zu finden, ihr zu helfen, doch Annas Lage scheint hoffnungslos zu sein. Als das Mädchen aber eines Tages aus großer Höhe von einem Baum fällt, passiert das Unglaubliche. Nachdem Anna aus ihrer mehrere Stunden andauernden Bewusstlosigkeit erwacht, hat sie nicht nur kaum einen Kratzer, sie scheint auch noch auf wundersame Weise von ihrer Krankheit geheilt worden zu sein. Ihrer Mutter erzählt sie, dass ihr im Traum eine wunderbare Erscheinung gekommen sei...
  •  Gayby Baby

    Gayby Baby

    23. Juni 2016 / 1 Std. 29 Min. / Dokumentation, Familie
    Von Maya Newell
    Mit -
    Gus, Ebony, Matt und Graham sind Kinder mit einer Gemeinsamkeit: Sie leben in Regenbogenfamilien, wachsen also bei gleichgeschlechtlichen Paaren auf. Die vier sind „Gaybys“ und müssen sich deswegen neben den universellen Fragen des Erwachsenwerdens auch mit dem Umstand auseinandersetzen, dass das Familienmodell ihrer Eltern bisher nur von einer Minderheit gelebt wird. Gus wird unter Frauen groß und möchte wissen, was es bedeutet, „ein Mann zu sein“. Ebony ist eine kleine Sängerin, sie sucht ihre Stimme – und einen Ort, an dem niemand etwas gegen ihre homosexuelle Familie hat. Matts lesbische Mütter beten zu einem Gott, der sie in die Hölle schicken will. „Wie passt das zusammen?“, fragt er sich. Und Graham hat Probleme, weil ihm das Lesen schwerfällt und weil seine Nachbarn in Fidschi keine Schwulen mögen.
  •  Verräter wie wir

    Verräter wie wir

    7. Juli 2016 / 1 Std. 48 Min. / Thriller, Spionage, Krimi
    Von Susanna White
    Mit Ewan McGregor, Stellan Skarsgård, Damian Lewis
    Das englische Pärchen Perry (Ewan McGregor) und Gail (Naomie Harris) lernt während seines Urlaubs in Marrakesch den vermeintlichen russischen Geschäftsmann Dima (Stellan Skarsgård) kennen. Es stellt sich aber heraus, dass Dima in Wirklichkeit als Geldwäscher für die russische Mafia arbeitet und nach einem Attentat auf einen Freund um sein Leben fürchtet. Er entschließt sich, aus seinem kriminellen Geschäft auszusteigen, und will in England beim britischen Geheimdienst Asyl suchen. Die Freundschaft mit dem unauffälligen und harmlosen Perry soll ihm dabei helfen: Eben noch gemeinsam auf dem Tennisplatz, schleppt er den Oxford-Dozenten und seine Ehefrau in einer aufreibenden Tour von Paris über die Schweizer Alpen bis hin nach London. Doch der britische Geheimagent Hector (Damian Lewis) ist dem Trio bald auf der Spur… "Verräter wie wir" basiert auf dem gleichnamigen Roman von John le Carré.
  • Tatort: Wir - Ihr - Sie

    Tatort: Wir - Ihr - Sie

    5. Juni 2016 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Torsten C. Fischer
    Mit Meret Becker, Mark Waschke, Emma Drogunova
    Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) ermitteln nach einem brutalen Mord in einem Shopping Center. Eine Frau wurde im Parkhaus überfahren. Auf den Kameras ist ein Jeep mit getönten Scheiben zu sehen. Die Ermittlungen führen zu Birgit Hahne (Valerie Koch), der Halterin des Jeeps. Sie ist die Mutter eines Klassenkameraden des Sohnes der Toten und war zudem mit dieser und ihrem Mann befreundet. Doch saß sie auch am Steuer? Auf der Suche nach Zeugen stoßen Rubin und Karow auch auf drei 16 Jahre alte Mädchen: Louisa (Cosima Henman), Paula (Emma Drogunova) und Charlotte (Valeria Eisenbart) treiben sich immer wieder in dem Parkhaus rum, doch sie schweigen gegenüber der Polizei. Parallel umtreiben die beiden Ermittler auch andere Sorgen. Nina Rubins Sohn versucht, seine Eltern wieder zusammen zu bringen, während Karow immer noch den Mord an seinem Ex-Partner Gregor Maihack aufklären will und die Person sucht, die dafür verantwortlich war, dass er selbst kurzzeitig in Untersuchungshaft saß…
  •  Mercenary

    Mercenary

    Kein Kinostart / 1 Std. 44 Min. / Drama
    Von Sacha Wolff
    Mit Toki Pilioko, Iliana Zabeth, Mikaele Tuugahala
    Soane (Toki Pilioko) ist ein junger Mann, der sich dem Willen seines Elternhauses widersetzt, um seine Leidenschaft für den Rugby-Sport ausleben zu können. Auf seiner Reise muss er lernen, über sich hinauszuwachsen und Probleme für sich selbst zu klären. Als er dann in seine Heimat zurückkehrt, steht ein veränderter Soane vor seiner Familie, der bereit ist, Verantwortung zu übernehmen...
Back to Top