Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Rage - Tage der Vergeltung

    Rage - Tage der Vergeltung

    7. Oktober 2016 / 1 Std. 30 Min. / Action, Thriller, Krimi
    Von Chuck Russell
    Mit John Travolta, Christopher Meloni, Amanda Schull
    Der Ingenieur Stanley Hill (John Travolta) muss mit eigenen Augen ansehen, wie seine Frau Vivian (Rebecca De Mornay) von einem Junkie (Luis Da Silva Jr.) erstochen wird. Als der Täter aufgrund vermeintlicher Verfahrensfehler, die auf das Konto korrupter Gesetzeshüter (Sam Trammell und Asante Jones) gehen, wieder laufen gelassen will, hat Stanley genug. Er beschließt, das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen und nicht nur Vergeltung am Mörder zu üben, sondern auch Gerechtigkeit über die zu bringen, die ihre Position und Macht schamlos ausnutzen. Zusammen mit seinem alten Freund Dennis (Christopher Meloni) begibt sich Stanley auf einen blutigen und gnadenlosen Rachefeldzug. Während die beiden der Sache mit allen ihren zur Verfügung stehenden Mitteln auf den Grund gehen, führen sie die Spuren vom Mord an Vivian bald bis in höchste politische Kreise.
  •  Auf Augenhöhe

    Auf Augenhöhe

    15. September 2016 / 1 Std. 39 Min. / Familie, Drama
    Von Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf
    Mit Jordan Prentice, Anica Dobra, Sebastian Fräsdorf
    Seit dem Tod seiner alleinerziehenden Mutter lebt der erst zehnjährige Michi (Luis Vorbach) in einem Kinderheim und wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder bei einer richtigen Familie zu sein. Doch als er eines Tages in den Hinterlassenschaften seiner Mutter herumkramt, stößt er auf einen ihm bis dahin unbekannten Brief. Schnell wird ihm beim Lesen klar, dass es sich bei dem Absender um seinen leiblichen Vater handeln muss. Voller Vorfreude und Aufregung macht er sich auf, ihn zu besuchen und stellt ihn sich dabei als großen, starken Mann vor, der ihn zu sich nimmt und fortan beschützt. Doch als er ihn endlich ausfindig machen kann, stellt er schockiert fest, dass sein Vater Tom (Jordan Prentice) kleinwüchsig ist. Als dann auch noch die anderen Heimkinder davon erfahren, ist das Chaos perfekt: Die Anderen machen sich über sie lustig, Michi verliert seine Freunde und macht Tom dafür verantwortlich. In seiner Wut wird er ziemlich unfair, was seinen Vater wiederum sehr verletzt. Ob sie nochmal zueinander finden werden?
  •  The Purge 3: Election Year

    The Purge 3: Election Year

    15. September 2016 / 1 Std. 49 Min. / Thriller, Horror
    Von James DeMonaco
    Mit Frank Grillo, Elizabeth Mitchell, Mykelti Williamson
    Einmal im Jahr dürfen alle US-Bürger eine Nacht lang ungehindert alle Straftaten begehen, nach denen ihnen der Sinn steht, ohne strafrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. So soll dem Verbrechen für den Rest des Jahres Einhalt geboten werden. Doch der Widerstand in der Bevölkerung gegen diese drastische Maßnahme wächst. Um etwas an den Zuständen zu ändern, setzt sich die Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell), die in einer Purge-Nacht Jahre zuvor nur knapp mit ihrem Leben davon gekommen ist, auf politischer Ebene dafür ein, die gesetzlose Nacht abzuschaffen. Doch damit zieht sie schnell den Unmut hoher Regierungsvertreter auf sich, die sich ihrer bei der bevorstehenden "Säuberung" entledigen wollen. Beschützt von ihrem raubeinigen Sicherheitschef Leo Barnes (Frank Grillo) versucht Charlie durch die Nacht zu kommen, um das System ein für alle Mal zu Fall zu bringen.
  •  Ostfriesisch für Anfänger

    Ostfriesisch für Anfänger

    27. Oktober 2016 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Gregory Kirchhoff
    Mit Dieter Hallervorden, Holger Stockhaus, Victoria Trauttmansdorff
    Der kleinen ostfriesischen Gemeinde Niederhörn stehen große Veränderungen bevor. Denn um massig Fördergelder einzustreichen, sorgt Bürgermeister Holthagen (Holger Stockhaus) dafür, dass schon bald die ersten ausländischen Fachkräfte für einen zweimonatigen Integrationskurs vorbeischauen. Das stößt aber nicht nur auf Zustimmung und besonders der verwitwete und verschuldete Uwe Hinrichs (Dieter Hallervorden) hat etwas dagegen – denn ausgerechnet in seinem alten und mittlerweile zwangsverpfändeten Haus sollen die „Utländer“ unterrichtet werden. Nach einem wenig erfreulichen Zwischenfall kommt es, wie es kommen muss: Ausgerechnet Uwe wird dazu verdonnert, den Neuankömmlingen etwas beizubringen. Und als stolzer Ostfriese bringt er ihnen nicht Hoch- sondern Plattdeutsch bei, ohne dass es jemand bemerkt. Dabei bleibt es allerdings nicht und schon bald muss Uwe über sich hinauswachsen, um die Zukunft der Migranten und seine eigene zu retten…
  •  Die Welt der Wunderlichs

    Die Welt der Wunderlichs

    13. Oktober 2016 / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Von Dani Levy
    Mit Katharina Schüttler, Ewi Rodriguez, Peter Simonischek
    Der kleine Felix (Ernst Wilhelm Rodriguez) hat eine Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) und sorgt damit bei der Mama, Musikerin Mimi Wunderlich (Katharina Schüttler), für ein konstantes Stresslevel, aber die hat noch ganz andere Probleme: Ihre hypochondrische, egozentrische Mutter Liliane (Hannelore Elsner) war mal ein Schlagerstar und ist es längst nicht mehr, Mimis zwanghafter, völlig unzurechnungsfähiger Vater Walter (Peter Simonischek) ist ein Spieler und ihre Schwester Manuela (Christiane Paul) hat kein Herz. In Sachen Beziehung sieht es leider nicht viel besser aus: Mimis Nochehemann, Felix‘ Vater Johnny (Martin Feifel), ist ein kaputter Sänger mit Drogenproblem. Und sie alle fahren mit Mimi zur Schweizer Castingshow „Second Chance“ – zu der Felix seine Mama angemeldet hat, ohne ihr das vorher zu sagen…
  •  Lights Out

    Lights Out

    4. August 2016 / 1 Std. 21 Min. / Horror
    Von David F. Sandberg
    Mit Teresa Palmer, Maria Bello, Billy Burke
    Als kleines Kind litt Rebecca (Teresa Palmer) unter schlimmen Ängsten, vor allem, wenn abends das Licht ausgeschaltet wurde. Besonders traumatisch war für sie, nicht unterscheiden zu können, ob die Schreckgestalten in ihrem Zimmer real oder nur eingebildet waren. Als erwachsene Frau ist Rebecca diese Angstzustände nun endlich los, reagiert jedoch alarmiert, als ihr kleiner Halbbruder Martin (Gabriel Bateman) in seinem dunklen Kinderzimmer von ähnlichen Erscheinungen heimgesucht wird. Hängen diese Ereignisse etwa mit ihrem Elternhaus oder gar mit Martins und ihrer gemeinsamen Mutter Sophie (Maria Bello) zusammen? Mit ihrem Freund Bret (Alexander DiPersia) begibt sich Rebecca auf Spurensuche und entdeckt, dass ihre gesamte Familie in höchster Gefahr schwebt – und zwar immer dann, wenn das Licht ausgeht…Basierend auf den gleichnamigen Kurzfilm des Regisseurs.
  •  Die fast perfekte Welt der Pauline

    Die fast perfekte Welt der Pauline

    25. August 2016 / 1 Std. 23 Min. / Tragikomödie
    Von Marie Belhomme
    Mit Isabelle Carré, Carmen Maura, Philippe Rebbot
    Mit 39 Jahren hat es Pauline (Isabelle Carré) nicht sehr weit gebracht: Sie teilt sich ihre Wohnung mit einer kleinen Maus, aber noch sehr viel kleiner sind ihre Einkünfte, die sie sich als Alleinunterhalterin auf komischen Partys zusammenklaubt. Eines Tages ist sie im Darth-Vader-Kostüm in Eile und hetzt von einer Kinder- zur Seniorenfeier. Doch dann erschreckt sie versehentlich den nichtsahnenden Fabrice (Philippe Rebbot), der daraufhin in eine Grube stürzt und sich schwer verletzt. Pauline flüchtet, schließlich steht ihr nächster Auftrag auf dem Spiel. Später besucht sie den im Koma liegenden Mann und ist plötzlich von seinem Anblick, aber auch von ihrer eigenen Schuld so überwältigt, dass sie an nichts anderes mehr denken kann. Immer mehr dringt sie in sein Leben ein, verbringt Zeit mit seinem Sohn und sogar bei seinem Job als Musiklehrer springt sie kurzerhand ein. Doch was wird passieren, wenn Fabrice wieder aufwacht? Pauline müsste zu ihren Gefühlen stehen – oder wieder flüchten…
  •  Der Vollposten

    Der Vollposten

    22. September 2016 / 1 Std. 24 Min. / Komödie
    Von Gennaro Nunziante
    Mit Bastian Pastewka, Checco Zalone, Eleonora Giovanardi
    Checco (Checco Zalone) wohnt noch immer bei seinen Eltern (Maurizio Micheli Peppino, Ludovica Modugno), drückt sich vor Ehe nebst Vaterschaft und hat auch im Job den einfachen Weg gewählt: Er arbeitet in der Landesverwaltung für Jagd und Fischerei – unbefristet, ohne viel Aufwand und stets in berechtigter Erwartung der nächsten Bestechung. Das ist bequem für ihn und auch für seine Dauerfreundin (Azzurra Martino), deren Hingabe nicht nachlässt. Doch mit der Reform der öffentlichen Verwaltung sieht Checco seine Privilegien schmelzen wie Eis in der italienischen Sonne. Vor die Wahl „Kündigung oder Versetzung“ gestellt, entscheidet sich Checco für Option Nr. 2. Die eiskalte Beamtin Sironi (Sonia Bergamasco) greift deswegen zu drastischen Maßnahmen: In der Hoffnung, dass er kündigt, schickt sie den renitenten Faulpelz an die abgelegensten Orte, sogar über die Grenzen Italiens hinaus bis an den Nordpol auf eine Forschungsstation, wo er die Wissenschaftler vor Eisbärangriffen schützen soll. Dort lernt er die reizende Forscherin Valeria (Eleonora Giovanardi) kennen – und wenig später beginnt Checco, seine Gewohnheiten infrage zu stellen…
  •  Das Jerico Projekt - Im Kopf des Killers

    Das Jerico Projekt - Im Kopf des Killers

    30. September 2016 / 1 Std. 53 Min. / Action, Krimi, Drama
    Von Ariel Vromen
    Mit Kevin Costner, Gary Oldman, Tommy Lee Jones
    Jericho Stewart (Kevin Costner) ist ein skrupelloser Killer ohne Impulskontrolle, ohne Empathie und ohne die Fähigkeit, die Folgen seines Handelns abzuschätzen. Bald aber kommt ihm eine besonders heikle Aufgabe zu: Stewart werden durch den Neurowissenschaftler Dr. Franks (Tommy Lee Jones) die Erinnerungen des kürzlich vom Terroristen Xavier Heimdahl (Jordi Mollà) ermordeten CIA-Agenten Bill Pope (Ryan Reynolds) implantiert. Während dessen Frau Jill (Gal Gadot) um den Verlust ihres Mannes trauert, soll der sich im Körper von Stewart an seine jüngste Mission erinnern – daran, wohin er einen Mann unter Geheimdienstschutz (Michael Pitt) gebracht hat. Das ist für Popes Vorgesetzten (Gary Oldman) von oberster Priorität, immerhin steht die Sicherheit der Metropolen Washington D.C., Berlin und Peking auf dem Spiel. Doch der zwischen zwei Identitäten hin und her gerissene Schwerverbrecher Jericho erweist sich als großes Risiko.
  •  El Olivo - Der Olivenbaum

    El Olivo - Der Olivenbaum

    25. August 2016 / 1 Std. 39 Min. / Drama, Tragikomödie
    Von Icíar Bollaín
    Mit Anna Castillo, Javier Gutiérrez, Pep Ambrós
    Wie schön war die Welt, als Alma (Anna Castillo) noch ein kleines Kind war. Damals verbrachte sie viel Zeit mit ihrem Großvater (Manuel Cucala) und gemeinsam besuchten sie oft den uralten Olivenbaum in der Nähe ihres Anwesens. Aber heute ist Alma nur noch rebellisch und lässt keine Gelegenheit aus, Ärger zu machen. Nur ihren Opa mag sie noch. Doch der hat schon seit Jahren kein einziges Wort mehr gesprochen, weil die Familie einst gegen seinen Willen den geliebten Baum verkauft hat. Von dem Geld erkaufte sie sich die Zustimmung des Bürgermeisters, ein Restaurant am Strand bauen zu dürfen. Der Erfolg blieb jedoch aus und für Alma gibt es nur noch einen Weg, ihren Opa glücklich zu machen, ehe es zu spät ist: Sie muss den Baum um jeden Preis zurückholen. Doch der steht mittlerweile im Gebäude eines Düsseldorfer Energiekonzerns als Symbol für Nachhaltigkeit…
  •  Batman: The Killing Joke

    Batman: The Killing Joke

    4. August 2016 / 1 Std. 13 Min. / Animation, Action, Krimi
    Von Sam Liu
    Mit Mark Hamill, Kevin Conroy, Tara Strong
    Batmans gefährlichster Widersacher, der Joker, ist mal wieder aus dem Arkham Asylum ausgebrochen. Während sich der Dunkle Ritter erfolglos auf die Spurensuche nach dem verrückten Killer-Clown begibt, überfällt der Joker Commissioner Gordon und verletzt dabei dessen Tochter Barbara alias Batgirl, sodass sie fortan an einen Rollstuhl gefesselt ist. Mit den Bildern dieser Schreckenstat versucht der Superschurke, den aufrichtigen Gordon in den Wahn zu treiben. Als Batman schließlich mithilfe eines Hinweises vom Joker dessen Versteck in einem verlassenen Vergnügungspark ausfindig macht, könnte es bereits zu spät sein um das geistige Wohl seines Freunds Gordon... Der Animationsfilm basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Alan Moore und Brian Bolland.
  •  Gleißendes Glück

    Gleißendes Glück

    20. Oktober 2016 / 1 Std. 42 Min. / Drama
    Von Sven Taddicken
    Mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Johannes Krisch
    Helene Brindel (Martina Gedeck) kann schon seit einiger Zeit nicht mehr richtig schlafen und verbringt Nacht für Nacht in der Vorstadt, im Kopf die drückende Frage: Wo ist nur das Glück geblieben? Selbst Gott, der ihr sonst immer helfend zur Seite stand, scheint sie in ihrer scheiternden Ehe mit ihrem gewalttätigen Mann Christoph (Johannes Krisch) alleingelassen zu haben. Doch dann hört Helene eines Tages im Radio den Ratgeberautor Eduard E. Gluck (Ulrich Tukur) und ist sofort von ihm und seiner Theorie über das Glück fasziniert. Wenig später treffen sich die beiden zum gemeinsamen Abendessen und schnell fühlen sie sich verbunden. Doch die eigentlich schöne Begegnung mit Helene offenbart Eduard erst das ganze Ausmaß seiner eigenen Probleme, mit denen er sich herumplagt. Das gleißende Glück, wo ist es nur?
  •  Elliot, der Drache

    Elliot, der Drache

    25. August 2016 / 1 Std. 43 Min. / Abenteuer, Komödie, Fantasy
    Von David Lowery
    Mit Bryce Dallas Howard, Robert Redford, Oakes Fegley
    Ein wilder Drache, der in den Wäldern des Pazifischen Nordwesten lebt, ist der Star aus den Geschichten, die der alte Holzschnitzer Mr. Meacham (Robert Redford) den Kindern des Ortes erzählt. Mr. Meachams Tochter Grace (Bryce Dallas Howard), eine Försterin, glaubt die Geschichten natürlich nicht, bis sie eines Tages den Waisenjungen Pete (Oakes Fegley) kennenlernt. Der mysteriöse 10-Jährige behauptet, im Wald zu leben – mit einem riesigen grünen Drachen als Kumpel! Petes Beschreibungen stimmen mit denen aus Mr. Meachams Erzählungen überein. Also macht sich Grace auf, mehr über den Jungen im Wald herauszufinden. Begleitet wird sie von der 11-jährigen Natalie (Oona Laurence), deren Vater Jack (Wes Bentley) die örtliche Sägemühle besitzt. Gemeinsam entdecken sie, welches Geheimnis Pete versteckt, tief im Dickicht hinter Bergen und Bäumen…
  •  Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows

    Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows

    11. August 2016 / 1 Std. 53 Min. / Abenteuer, Action
    Von Dave Green
    Mit Megan Fox, Stephen Amell, Noel Fisher
    Die Teenage Mutant Ninja Turtles Raphael (Alan Ritchson), Michelangelo (Noel Fisher), Donatello (Jeremy Howard) und Leonardo (Pete Ploszek) sehen sich mit mehrfacher Gefahr konfrontiert: Diesmal müssen sie es nicht nur mit Erzfeind Shredder (Brian Tee) aufnehmen, sondern auch mit dessen mutierten Handlangern Bebop (Gary Anthony Williams) und Rocksteady (Stephen Farrelly) – während der Alien-Kriegsherr Krang (Stimme im Original: Brad Garrett) im Hintergrund an seinem Welteroberungsplan arbeitet. Glücklicherweise stehen den humanoiden Schildkröten weiterhin Reporterin April O'Neil (Megan Fox) sowie Kameramann Vern (Will Arnett) zur Seite, und sie finden im Eishockeyschläger-bewaffneten Casey Jones (Stephen Amell) einen neuen Verbündeten. Aber wollen die Turtles weiterhin die Helden im Schatten bleiben – oder sich New York endlich zeigen?
  •  Mike And Dave Need Wedding Dates

    Mike And Dave Need Wedding Dates

    1. September 2016 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Jake Szymanski
    Mit Zac Efron, Adam Devine, Anna Kendrick
    Mike (Adam Devine) und Dave (Zac Efron) sind chaotische Brüder, die bisher noch jede Party zur Eskalation gebracht haben. Ihre Schwester Jeanie (Sugar Lyn Beard) will bald heiraten und Vater Burt (Stephen Root) befürchtet hinsichtlich eines gesitteten Ablaufs das Schlimmste, sollten die Singles Mike und Dave unbegleitet zur Traumhochzeit auf Hawaii kommen. Also werden die Jungs dazu verdonnert, weibliche Begleitungen für die Feier zu finden – woraufhin die Brüder eine Aufruf im Internet starten. Die alles andere als sittsamen Party-Gören Alice (Anna Kendrick) und Tatiana (Aubrey Plaza) sehen das und planen, die beiden auszunutzen und sich eine sonnige, feucht-fröhliche Auszeit auf der Insel zu gönnen. Der Plan der Mädchen geht auf - Mike und Dave merken erst nach der Ankunft auf Hawaii, was sie sich da eingebrockt haben ...
Back to Top