Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  The Boy

    The Boy

    18. Februar 2016 / 1 Std. 37 Min. / Horror
    Von William Brent Bell
    Mit Lauren Cohan, Rupert Evans, Ben Robson
    Die junge Amerikanerin Greta (Lauren Cohan) will ihre Vergangenheit endlich hinter sich lassen, als sie einen Job als Kindermädchen bei einem älteren, vermögenden Paar in einem abgelegenen englischen Dorf annimmt. Solange Mr. und Mrs. Heelshire (Jim Norton und Diana Hardcastle) verreist sind, soll sie sich um deren achtjährigen Sohn Brahms kümmern. Doch kaum in Übersee angekommen, stellt Greta Sonderbares fest. Denn nicht nur überreichen die Heelshires ihr eine ganze Liste an Dingen, die im Umgang mit Brahms zu beachten sind, auch erweist sich der kleine Junge als lebensgroße Porzellanpuppe. Nach Abreise des Seniorenpaares bricht Greta, allein auf dem großen Anwesen, eine Regel nach der anderen. Jede Übertretung bewirkt ein merkwürdiges, unheimliches Vorkommnis. Greta nimmt sich vor, das Geheimnis hinter Brahms aufzudecken. Sie bittet dazu Malcolm (Rupert Evans) um Hilfe, der das Anwesen mit Essen beliefert. Bald schweben beide in Lebensgefahr...
  • Tatort: Totenstille

    Tatort: Totenstille

    24. Januar 2016 / Krimi
    Von Zoltan Spirandelli
    Mit Devid Striesow, Elisabeth Brück, Hartmut Volle
    Während der Beerdigungsfeier für den Leiter einer Schule für Gehörlose kommt es eine Etage höher zu einem Todesfall. Eine Frau stirbt beim Sex. Ihr Partner Georg (Martin Geuer) will mit der Hilfe eines Freundes die Leiche entsorgen, aber der gehörlose Ben (Benjamin Piwko) beobachtet sein Telefonat mit dem Kumpel und verfügt dank seiner Lippenleskenntnisse über die nötigen Informationen, um Georg zu erpressen. Hauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) befragt derweil die Gäste des Leichenschmauses, nachdem die Tote doch noch gefunden wird. Als dann auch noch eine schwerhörige junge Frau ermordet aufgefunden wird, muss Stellbrink erkennen, dass er auf der falschen Fährte ist…
  •  Die Wahlkämpferin

    Die Wahlkämpferin

    21. Januar 2016 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Drama
    Von David Gordon Green
    Mit Sandra Bullock, Billy Bob Thornton, Joaquim de Almeida
    Castillo (Joaquim De Almeida) lenkte als Präsident die politischen Geschicke Boliviens, verlor dann jedoch sein Amt – und will es nun zurück, will erneut an die Spitze der Macht. Doch ohne Beratung wird er es nicht schaffen, das ist sicher. Es fehlt dem Bewerber an politischer Überzeugung und an rhetorischem Geschick, weswegen er in Umfragen weit abgeschlagen ist. Die Wende bringen soll ein absoluter Profi: Spindoktorin Jane Bodine (Sandra Bullock), die sich stressbedingt aus dem Gewerbe zurückzog, jetzt aber reaktiviert wird und mit Kollegen (Anthony Mackie, Ann Dowd, Scott McNairy, Zoe Kazan) den Popularitätsschub für Castillo besorgen soll. Als sie erfährt, wer den Wahlkampf von dessen Konkurrenten Rivera (Louis Arcella) lenkt, ist ihr Kampfeswillen geweckt: Es handelt sich um den heimtückischen Manipulator Pat Candy (Billy Bob Thornton), Bodines großen Widersacher, mit dem sie auch eine persönliche Geschichte verbindet…
  •  Trumbo

    Trumbo

    10. März 2016 / 2 Std. 04 Min. / Biografie, Drama
    Von Jay Roach
    Mit Bryan Cranston, Diane Lane, Helen Mirren
    Mit seiner Frau Cleo (Diane Lane) und seinen Kindern führt Dalton Trumbo (Bryan Cranston) in den 1940er Jahren in Amerika ein Leben wie aus dem Bilderbuch. Durch seine Arbeit an Filmen wie „Fräulein Kitty“ zählt Trumbo zu den gefragtesten Drehbuchautoren Hollywoods. Das berufliche wie private Glück wird getrübt, als er ins Visier der Kommunistenjäger gerät – ins Visier von Politikern also, die Angst haben, dass die USA durch Menschen unterwandert werden, die eine klassenlose Gesellschaft wollen. Nach seiner Weigerung 1947, vor dem „Komitee für unamerikanische Umtriebe“ auszusagen, landet Trumbo nicht nur elf Monate hinter Gittern, sondern wird auch noch auf Hollywoods schwarze Liste gesetzt, bekommt also Berufsverbot. Doch Trumbo lässt sich nicht unterkriegen. Unter Pseudonymen feiert er weitere Erfolge und fechtet mit der amerikanischen Regierung einen Kampf um Freiheit aus, bei dem er u. a. die Kolumnistin Hedda Hopper (Helen Mirren) gegen sich hat – aber auch weiterhin als Autor begehrt ist. Kirk Douglas (Dean O’Gorman) etwa bittet Trumbo, einen Sandalenfilm namens „Spartacus“ zu schreiben...
  •  The Forest

    The Forest

    4. Februar 2016 / 1 Std. 34 Min. / Horror
    Von Jason Zada
    Mit Natalie Dormer, Taylor Kinney, Yukiyoshi Ozawa
    Sara (Natalie Dormer) und ihre Zwillingsschwester Jess haben einen ganz besonderen Draht zueinander und fühlen es, wenn mit der anderen etwas nicht stimmt. So ist Sara auch ernsthaft alarmiert, als sie eines Nachts von ihrer Schwester in Not träumt. Sie findet heraus, dass Jess nach Japan gereist ist und dort den mysteriösen Aokigahara-Wald betreten haben soll, einen Ort, den Menschen aufsuchen, um Selbstmord zu begehen. Es heißt, dass die Geister der Toten des Nachts zurückkehren und abseits der Waldwege Unheil verbreiten. Sara reist ihrer Schwester hinterher und ist fest entschlossen, trotz aller Warnungen der Einheimischen nach Jess zu suchen. Gemeinsam mit einem Freund (Taylor Kinney) und dem Fremdenführer Michi (Yukiyoshi Ozawa) betritt die junge Amerikanerin den unheimlichen Wald…
  •  The Lady In The Van

    The Lady In The Van

    14. April 2016 / 1 Std. 44 Min. / Tragikomödie, Biografie
    Von Nicholas Hytner
    Mit Maggie Smith, Alex Jennings, Jim Broadbent
    In den 1970ern trägt sich in Camden Town eine außergewöhnliche Geschichte zu: Im Londoner Stadtteil, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd (Maggie Smith) ihren kaputten Van in der Auffahrt von Theaterautor Alan Bennetts (Alex Jennings) Anwesen abstellen – nachdem ihr von der Stadt verboten wurde, weiterhin auf Straßen zu parken. Bennett sagt zu, doch aus dem „kurzen“ Parken des Wagens werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Die unverhoffte Nachbarschaft bringt einige Probleme mit sich, denn Miss Shepherd ist undankbar, hat einen unangenehmen Körpergeruch und verteilt gerne ihren Müll auf der Straße. Aber Mister Bennett bringt es nicht übers Herz, die Dame abzuschieben…
  •  Messi

    Messi

    11. Januar 2016 / 1 Std. 33 Min. / Dokumentation, Drama
    Von Álex de la Iglesia
    Mit Lionel Messi, Valentin Rodriguez, Marc Balaguer
    Mit Schauspielszenen angereicherte Dokumentation über den Fußball-Superstar Lionel Messi: Der in Argentinien geborene Rekordtorschütze wurde mehrfach zum Weltfußballer des Jahres gewählt, hat mit dem FC Barcelona schon einige spanische Meisterschaften gewonnen ebenso wie die Champions League. Regisseur Álex de la Iglesia wirft einen Blick hinter die Fußball-Legende, auf die Anfänge und den beispiellosenn seinem Heimatland ebenso wie mit den Einzug ins Camp Nou des FC Barcelona unter die Lupe. Dabei kommen Freunde und Wegbegleiter des Sportlers wie auch seine Teamkollegen von Barça zu Wort.
  •  Bone Tomahawk

    Bone Tomahawk

    21. Januar 2016 / 2 Std. 12 Min. / Western, Horror
    Von S. Craig Zahler
    Mit Kurt Russell, Patrick Wilson, Matthew Fox
    Im 19. Jahrhundert, irgendwo im Grenzgebiet zwischen Texas und Mexiko: Nachdem ein Gesetzloser unwissentlich eine Gruppe von Höhlen-Kannibalen in die friedliche Western-Stadt Bright Hope führt, kommt es nach und nach zu Entführungen einzelner Siedler. Als auch Samantha O'Dwyer (Lili Simmons), die Frau des örtlichen Rinderbarons Arthur (Patrick Wilson) verschwindet, besteht ihr Mann trotz eines gebrochenen Beins darauf, sich auf die Suche nach ihr zu begeben. Sheriff Franklin Hunt (Kurt Russell) beruft neben dem verletzten O’Dwyer auch noch den alternden Deputy Chicory (Richard Jenkins) und den  draufgängerischen Revolverhelden John Brooder (Matthew Fox) zu der Gruppe, die sich auf den Weg macht, um die Geiseln zu befreien. Auf ihrer Rettungsmission stoßen sie jedoch auf erheblichen Widerstand.
  •  Bibi & Tina 3 - Mädchen gegen Jungs

    Bibi & Tina 3 - Mädchen gegen Jungs

    21. Januar 2016 / 1 Std. 51 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
    Von Detlev Buck
    Mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held
    Neues Kino-Abenteuer der kleinen Hexe Bibi (Lina Larissa Strahl) und ihrer Freundin Tina (Lisa Marie Koroll), die auf einem Reiterhof lebt. Dieses Mal sind die Schüler der internationalen Partnerschule aus der Hauptstadt zu Besuch.
  •  Daddy's Home

    Daddy's Home

    21. Januar 2016 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Sean Anders
    Mit Will Ferrell, Mark Wahlberg, Linda Cardellini
    Radioproduzent Brad (Will Ferrell) will Megan (Scarlett Estevez) und Dylan (Owen Vaccaro), den Kindern seiner Frau Sara (Linda Cardellini), der beste Stiefvater sein, den die sich wünschen können. Doch dann taucht der leibliche Vater auf, Dusty (Mark Wahlberg). Beide Männer buhlen nun um die Gunst der Kinder – und beide könnten kaum unterschiedlicher sein. Brad ist ein verlässlicher, beflissener, biederer Typ, Dusty das Gegenteil: Statt Anzug trägt er Lederjacke, statt Krawatte eine Kette und unterwegs ist er am liebsten auf seinem Motorrad. Eben diese Maschine wird Brad direkt zum Verhängnis, als er gegenüber dem locker-rockigen Konkurrenz-Papa nicht wie ein Waschlappen dastehen und eine Runde drehen will. Es soll nicht der letzte Unfall bleiben, der beim Wettstreit um die Kinderliebe passiert…
  •  The Hateful 8

    The Hateful 8

    28. Januar 2016 / 2 Std. 48 Min. / Western
    Von Quentin Tarantino
    Mit Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh
    Irgendwo im verschneiten Wyoming, einige Jahre nach dem Bürgerkrieg: Eine Postkutsche kämpft sich auf dem Weg zum Städtchen Red Rock durch die Landschaft. An Bord sind der Kopfgeldjäger John Ruth (Kurt Russell), seine Gefangene Daisy Domergue (Jennifer Jason Leigh) und zwei erst auf dem Weg zugestiegene Passagiere: der Ex-Soldat und nun ebenfalls als Kopfgeldjäger tätige Marquis Warren (Samuel L. Jackson) sowie Chris Mannix (Walton Goggins), der angibt, der neue Sheriff von Red Rock zu sein. Aufgrund eines heftigen Schneesturms sind sie jedoch dazu gezwungen, in einer Hütte Zuflucht zu suchen. Dort verstecken sich bereits der Mexikaner Bob (Demian Bichir), der undurchsichtige Oswaldo Mobray (Tim Roth), der Cowboy Joe Gage (Michael Madsen) und der in die Jahre gekommene Südstaaten-General Sanford Smithers (Bruce Dern) vor dem Wetter. Schnell nehmen die Spannungen in der Gruppe von misstrauischen Raubeinen zu, nachdem man sich anfangs noch bestens unterhalten hat. Und bald wird klar, dass längst nicht jeder von ihnen die Hütte lebend verlassen wird.
  •  Ride Along 2: Next Level Miami

    Ride Along 2: Next Level Miami

    21. Januar 2016 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Action
    Von Tim Story
    Mit Ice Cube, Kevin Hart, Tika Sumpter
    Der Cop James Payton (Ice Cube) und der Ex-Wachmann Ben Barber (Kevin Hart) sind als Ermittler-Duo zurück. Ihre Beziehung wurde zunächst auf eine harte Probe gestellt. Als Ben um die Hand von James' Schwester Angela (Tika Sumpter) anhielt, musste dieser den potentiellen Familienzuwachs erst auf Herz und Nieren prüfen. Nun, nachdem ein turbulentes Abenteuer die ungleichen Gesetzeshüter halbwegs zusammengeschweißt hat, müssen die beiden, mit der nahenden Hochzeit von Ben und Angela im Hinterkopf, einen weiteren heiklen Fall lösen. Die Aufgabe führt James und den frischgebackenen Polizisten Ben nach Miami. Dort sollen sie einen berüchtigten Drogenring zu Fall bringen, an dessen Spitze der einflussreiche Pope (Benjamin Bratt) steht. Unterstützung vor Ort bekommen sie von ihrer toughen Kollegen Maya (Olivia Munn) und dem chaotischen Computerhacker A.J. (Ken Jeong).
  •  Match Me!

    Match Me!

    21. Januar 2016 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation
    Von Lia Jaspers
    Mit Sarah Psibilskis, Johanna Zey, Sampsa Kotajärvi
    Mit ihrer Dokumentation „Match Me!“ widmet sich Filmemacherin Lia Jaspers der Frage, welche teils eigenwilligen Maßnahmen junge Menschen abseits des Internets ergreifen, um einen passenden Partner zu finden. Zu diesem Zweck hat Jaspers drei Singles über einen Zeitraum von einem Jahr mit der Kamera bei ihren jeweiligen Bemühungen begleitet. Während die Österreicherin Sarah hofft, ihr Liebesglück in einer speziellen Yoga-Gruppe zu finden, durchläuft der geschiedene Sampsa aus Finnland auf der Suche nach einer neuen Partnerin mithilfe einer ominösen Dating-Agentur allerlei skurrile Stationen zum Kennenlernen anderer Menschen. Die deutsche Künstlerin Johanna macht sich indes auf den Weg nach Irland, um dort beim alljährlichen Matchmaking-Festival ihr Glück zu versuchen. Sie alle verbindet die so vielen Menschen gemeine Sehnsucht nach Nähe und Kontakten sowie die Hoffnung auf aufrichtige Liebe und Intimität.
  •  Die 5. Welle

    Die 5. Welle

    14. Januar 2016 / 1 Std. 52 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Von J Blakeson
    Mit Chloë Grace Moretz, Nick Robinson, Alex Roe
    Aliens haben mehrere Angriffswellen auf die Erde geschickt und die Weltbevölkerung so weit dezimiert, dass nur wenige Menschen übrig blieben. Welchen Grund die Außerirdischen hatten, weiß niemand. Vier Wellen mussten die Erdbewohner bereits ertragen und die fünfte, apokalyptische, steht kurz bevor. Cassie (Chloë Grace Moretz) verlor ihre Familie und Freunde bei den Angriffen, ihr kleiner Bruder Sam (Zackary Arthur) wurde entführt. Sie schaffte es bisher, zu überleben, weil sie streng eine goldene Regel befolgte: vertraue niemandem. Denn die außerirdischen Invasoren können sich als Menschen tarnen und so ist jede Begegnung mit einem anderen Menschen eine potentielle Gefahr. Also bleibt Cassie allein – bis sie andere Überlebende trifft: den mysteriösen Evan Walker (Alex Roe), die Scharfschützin Ringer (Maika Monroe) und Ben Parish alias Zombie (Nick Robinson), auf den Cassie stand, als die Highschool-Welt noch heil war…
  •  My Talk With Florence

    My Talk With Florence

    14. Januar 2016 / 2 Std. 14 Min. / Dokumentation, Biografie, Drama
    Von Paul Poet
    Mit Florence Burnier-Bauer
    Die Künstlerin Florence Burnier-Bauer spricht im Interview-Film mit Paul Poet über den Missbrauch, den sie als Kind zuhause und später in der Kommune von Otto Muehl erlebte. 1949 in Paris in eine Mittelschichtfamilie geboren, wird Florence als Kind von ihrem Großvater und in geheimen Männer-Kreisen vergewaltigt. Sie muss Elektroschocks in einer Anstalt für geistig Kranke über sich ergehen lassen, kommt aber irgendwann frei und führt in den 1960ern ein antibürgerliches, kriminelles Leben auf der Straße, wobei sie trotzdem drei Kinder zur Welt bringt. Als Florence von der französischen Polizei gesucht wird, flüchtet sie in die Kommune des österreichischen Aktionskünstlers Otto Muehl. Die Sicherheit der scheinbar solidarischen Freigeister-Gemeinschaft trügt, auch dort werden Florence und andere missbraucht…
Back to Top