Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ein Oscar für "Die Fälscher"
    25.02.2008 um 11:16
    facebook Tweet

    Nachdem letztes Jahr der deutsche Film "Das Leben der Anderen" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde geht der diesjährige Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film an "Die Fälscher", einer österreichischen Produktion.

    Die Freude in Deutschland war groß als letztes Jahr den Auslandsoscar für sein Stasi-Drama erhielt. Am Freitag wurde das Drama auch bei den französischen César als bester ausländischer Film ausgezeichnet. Gestern ging der begehrte Oscar wieder an einen deutschsprachigen Film, jedoch für Österreich. von wurde letztes Jahr auf der Berlinale gezeigt und konnte nun die Academy of Motion Picture Arts and Sciences überzeugen.


    Vier Oscars für "No Country For Old Men"

    Die Favoriten im Vorhinein waren von und der Brüder und mit jeweils acht Nominierungen. Letztlich konnte jedoch nur "No Country For Old Men" seine Favoritenrolle halten, er wurde mit vier Oscars ausgezeichnet: erhielt den Oscar als bester Schauspieler in einer Nebenrolle für die Inkarnation des Psychopathen Anton Chigurh, die Brüder Coen für das beste adaptierte Drehbuch, beste Regie und bester Film.

    "There Will be Blood" hingegen musste sich mit zwei Oscars zufrieden geben: wurde als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet und für die beste Kameraführung. Für das beste Originaldrehbuch wurde mit der frechen Komödie prämiert.


    Sieg für Frankreich

    Frankreich war bei der diesjährigen Oscar-Verleihung stark vertreten. Wie erwartet konnte der biographische Film über Edith Piaf überzeugen: gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Interpretation der berühmten Sängerin. Damit erhielt sie den ersten Oscar in dieser Kategorie seit fast 50 Jahren nach für Frankreich. wurde mit dem Oscar für das beste Make-up mit "La vie en Rose" ausgezeichnet. Als bester Animationsfilm wurde der ebenfalls französische Film und nicht wie vermutet ausgezeichnet.


    Ein Preis den niemand haben möchte

    Letzten Samstag wurden auch die Goldenen Himbeeren für die schlechtesten Leistungen vergeben. Dieses Jahr gewann in acht Kategorien für ihren Film . schnitt im Vergleich dazu mit drei Goldenen Himbeeren für noch recht gut ab.

    hier klicken um alle Gewinner zu sehen

    Barbara Fuchs
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Greenland Trailer OV
    Corona Zombies Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Peninsula Trailer OV
    The Hunt Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Cannes: Wichtigstes Filmfestival der Welt wegen Corona verschoben
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 20. März 2020
    "Cats", "Rambo 5" und Co. sind die schlechtesten Filme 2019:  Die Gewinner der Goldenen Himbeeren
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 17. März 2020
    "Cats", "Rambo 5" und Co. sind die schlechtesten Filme 2019: Die Gewinner der Goldenen Himbeeren
    Berlinale 2020: Todesstrafen-Drama "Es gibt kein Böses" gewinnt den Goldenen Bären
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 29. Februar 2020
    Berlinale 2020: Todesstrafen-Drama "Es gibt kein Böses" gewinnt den Goldenen Bären
    Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Die besten Filme im Kino
    Wenn der Postmann zweimal klingelt
    Wenn der Postmann zweimal klingelt
    2,9
    Von Bob Rafelson
    Mit Jack Nicholson, Jessica Lange, John Colicos
    Trailer
    Mafrouza – Oh Night!
    Mafrouza – Oh Night!
    Von Emmanuelle Demoris
    Das schlafende Mädchen
    Das schlafende Mädchen
    Faro, die Königin des Wassers
    Von Salif Traore
    Mit Sotigui Kouyate, Fili Traoré, Michel Mpambara
    Mafrouza / Heart
    Von Emmanuelle Demoris
    Alle besten Filme im Kino
    Back to Top