Mein FILMSTARTS
    Brendan Fraser geht in die Wildnis
    27.01.2009 um 11:51
    facebook Tweet

    Der Schauspieler wird die Hauptrolle in der Action-Komödie "Furry Vengeance" übernehmen.

    scheint sich in Abenteuerrollen wohl zu fühlen: Nach , und (Kinostart 5. März 2009) wird er nun die Hauptrolle in übernehmen. Die Action-Komödie wird von Drehbuchautor und Regisseur realisiert.

    Das Drehbuch stammt von und , die bereits zusammen die Geschichte von geschrieben haben. Fraser schlüpft in "Furry Vengeance" in die Rolle eines Grundstückmaklers, der ein neues Projekt in einer unberührten Gegend von Oregan plant und dabei auf den Widerstand der Bevölkerung stößt.

    Die Dreharbeiten zur Action-Komödie sollen kommenden Sommer beginnen. Nähere Informationen zu dem Projekt sind bisher nicht bekannt.

    Barbara Fuchs mit ComingSoon
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So anders soll "Doctor Strange 2" werden: Das gab's im MCU noch nie!
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 17. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Starttermin verschoben: "The King’s Man: The Beginning" erscheint später als geplant
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 16. November 2019
    Nach "Spider-Man 3", "Thor 4" und Co.: Disney kündigt 5 geheime Marvel-Filme für 2022 und 2023 an
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top