Ausschreibung: FILMSTARTS sucht Redaktions-Praktikant/-in
Sonntag, 8. Dezember 2013 - 09:00

Die FILMSTARTS GmbH ist Herausgeberin eines der führenden deutschsprachigen Online-Magazine zum Medium Film. Zu den Gesellschaftern der FILMSTARTS GmbH gehört seit 2009 die französische AlloCiné-Gruppe.

Die Internetseite FILMSTARTS.de wird täglich fortwährend mit Inhalten aktualisiert. Zur Verstärkung unseres Redaktions-Teams in Berlin sind ab dem 1. Januar 2014 bezahlte Praktikumsstellen zu vergeben. Die Vollzeitstellen sind auf drei bis sechs Monate ausgelegt.


Deine Aufgaben:

  • Pflegen der Kino- und DVD-Datenbank
  • Betreuen der Kino-Rubrik
  • Verfassen von Nachrichten
  • Voraussetzungen:

  • Begeisterung für das Medium Film
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Internetaffinität
  • Selbstständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsstil
  • Kontaktfreude, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit


  • Wir bieten:

  • Möglichkeit zur praktischen Berufserfahrung in einem jungen, dynamischen Team
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Raum für Eigeninitiative und Kreativität


  • Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Deine aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Deinen tabellarischen Lebenslauf und eine kurze Arbeitsprobe (z.B. eine Inhaltsangabe eines zuletzt gesehenen Films). Schicke Deine Unterlagen an ahavran@filmstarts.de, mjkoetsier@filmstarts.de.

    Kontakt:
    FILMSTARTS GmbH
    Frankfurter Allee 73c
    10247 Berlin
    Tel. +49 30 2009 548 - 41
    Fax: +49 30 2009 548 - 50

    Kommentare einblenden

    Kommentare

    • Michael Penquitt

      Dieses Praktikum würde im Moment perfekt für mich passen - wenn es in Hamburg wäre!

    • niman7

      1. April! :D

    • BHetzer

      Ist denn als Arbeitsprobe eine beliebige Filmkritik gemeint?

    • NimEngel

      @BHetzer :Pflegen der Kinodatenbank
      Betreuen der Kino-Rubrik
      Verfassen von Nachrichten, Artikeln, TV-Tipps etc.
      Konzeption von & Mitarbeit an Specials und sonstigen Projekten

      was musst du da wohl schreiben und tun ? ich denke das beantwortet deine Frage ;)

    • nada-

      Ein verantwortungsvoller Job, in dem man sich besser keine Fehler erlaubt...
      Und um allgemeinen Missverständnissen vorzubeugen: Ich beliebe zu scherzen. Ich schätze die kreative Arbeit aller Mitarbeiter von Filmstarts und nutze hiermit die Gunst der Stunde für ein grosses Dankeschön an die gesamte Redaktion! Muss ja auch mal sein.
      @Toshirô: Dein Kommentar ist echt fein. Ich hab' extra auf die Ausschreibung geklickt, um zu schauen, ob da ein Kommentar von Dir sein würde - das ist kein Scherz. Ich hab' jetzt noch ein Grinsen im Gesicht.

    • Toshirô Mifune

      @ nada: freut mich, dass ich dich amüsiere:) Aber ich muss auch sagen, dass man trotz der ganzen tollen Arbeit, die Filmstarts leistet [Auch von mir ein herzliches Dankeschön] nicht mit Kritik sparen sollte, solange diese gerechtfertigt ist. Das gilt v.a. dann, wenn Informationen über Inhalt, Besetzung etc. von Filmen falsch angegeben werden (du erinnerst dich sicher an die letzte ''Debatte''). Rechtschreib- und Grammatikfehler verkrafte ich noch ganz gut (siehe Inhaltsangabe zu PACIFIC RIM). ich glaub' ich spreche auch in deinem Namen, wenn ich behaupte, wir klicken diese Seite ja schließlich nicht an, um uns falsch informieren zu lassen. Ich hoffe, dass sich das in Zukunf nicht in dem hohen Maße wie letztens wiederholt. Bsp.: In der Inhaltsangabe zu DJANGO UNCHAINED ist immer noch Kurt Russel zu lesen!! Bitte ändern. P.S. Ich fand deinen alten Namen viel schöner:(

    • FrancisMcJoe

      @Toshirô: Das bei "Pacific Rim" waren lediglich eher Tippfehler, wurden aber behoben, es dürfte ein wenig dauern, bis das zu sehen ist. In der "Django Unchained"-Synopsis habe ich Kurt auch rausgestrichen und die Rolle geändert. Es ist natürlich sehr hilfreich, dass du konkret auf Fehler hinweist, danke dafür! Und auch sonst wird natürlich versucht, euch nicht mit Fehlinformationen zu füttern. :)

      P.S.: Das hier ist natürlich keine Suche nach einem Ersatz für den Praktikanten, der das mit Gregory Peck verbockt hat :D

    • Toshirô Mifune

      @ Francis: Der letzte Satz: :D made my day!! Das war mir natürlich schon bewusst, aber ich fand es doch recht amüsant diese Ausschreibung so kurz nach dem ''Skandal'' um den gefeuerten Praktikanten zu lesen.

    • nada-

      @Toshirô: Jetzt mal abgesehen von den drakonischen Strafen, die den unachtsamen Praktikanten erwarten, ist Kritik offensichtlich erwünscht. Wenn man hohen Standards genügen will, ist man um jede Hilfe froh, denke ich, und wenn es die der User ist. Aber Praktikanten sind auch nur Lebewesen, und die folgen Instinkten und so, und die leiten manchmal in die Irre. Fehler sind da rein wesensbedingt vorprogrammiert, wenn Du so willst.

    • Privatdetektiv

      Ach mensch ... ein paar Jährchen müsst ihr euch noch gedulden, dann wär`ich verfügbar :)

    • Stollentroll

      Hab euch ja auf der Preview-Party für "7 Psychos" getroffen und ihr seid ein sehr sympathischer Haufen (nein, nicht nur weil wir ein iPad abgegriffen haben!) und das wär' ja eine großartige Sache und so, aber... Berlin.

      München bleibt halt die schönste Stadt der Welt, ihr braucht eindeutig einen Ableger hier. :P

    • Merdan C.

      Schön konserativ, höchstens aber nicht die schönste. Hamburg ist Deutschlands Vorzeigestadt. Icke Berlin mag ich auch nicht so . Norden rules ;) !

    • Martin M.

      @ Merdan - Dafür hatte München die beste Stimmung bei der Preview-Tour :-)
      @ Stollentroll - Schön, dich wieder zu treffen ;-) Wenn du weiter Fan bleibst und auch andere Leute für die Seite begeisterst, kann es ja sein, dass es mal zu einem Ableger kommt. :D

    • Merdan C.

      O.k. das war jetzt bißchen zu rabiates Rumgeprolle von mir. Jede deutsche Großstadt hat ihre eigenes Flair und jede ist speziell und schön( je Nachdem wo man auch aufgewachsen ist). Ich hatte das nur bezogen wegen der Aussage(was eindeutig Ironisch gemeint war) das München " die schönste der Welt " ist. Und das ich gegen Dauer-Praktika bin , dazu stehe ich weil meine Neffen das gerade durchmachen und es ist Allgemein bezogen( nicht speziell wegen der Praktikums-Ausschreibung von euch ) . Korrekter hätte ich eine Antwort oder eine Reaktion von - Filmstarts- erwartet , das hat mich bißchen enttäuscht. Mit Kritik muss man umgehen können, auch wenn die nicht direkt an euch war. Aber das ist schon hart 3-6 Monate Praktikum, sowas kann man doch in der Probezeit testen ob jemand geeignet ist. Und Ihr setzt soviele Vorraussetzungen und Können und Erwartungen vom Praktikant/en , die man nicht mal als Azubi hat.

    • Jimmy V.

      Würde mich auch mal interessieren, ob diese vielen Praktika auch in irgendeiner Weise vergütet werden...

    • Miroque

      @Jimmy: "Zur Verstärkung unseres Redaktions-Teams in Berlin ist ab dem 1. Januar 2013 eine bezahlte Praktikumsstelle zu vergeben." > Wer lesen kann und so weiter ;)

    • suspicious

      Das wäre wirklich die perfekte Gelegenheit für mich, da ich später auch beruflich in diesen Bereich gehen will.
      Leider mache ich aber erst mal noch mein Abi im Mai und wohne in der Nähe von Köln, von daher passt es leider nicht so ganz. :(
      Macht's nächstes Jahr im Juli und ich bin dabei! :D

    • Bjoerg

      Sucht ihr auch wen ab Oktober? Ich studiere Eventmanagement & Entertainment und muss dafür ab Oktober ein 24-wöchiges Praktikum machen:-)

    • Bjoerg

      Danke!

    • RA?DE

      könnte ich bei euch auch ein freiwilliges praktikum in den sommerferien machen?

    • Jimmy V.

      *hust, hust* Man könnte so viel mehr machen, um die leserliche Mitarbeit zu fördern (die Mitmach-Journalismuswelt 2.0), wie z.B. die Seite besser gestalten (DISQUS), gute User-Kritiken auszeichnen, das alles irgendwie sinnvoll mit dem Forum verknüpfen (um dieses lebendig zu machen; ebenso wie die News, damit man interessante Diskussionen der Kommentarspalten wiederfindet) - anstatt eben irgendwelche doofen Gewinnspiele zu schalten (Zombiebilder wtf?) oder wieder nach Praktikanten zu suchen - die genau was machen? Gibt es dazu irgendwelche Erfahrungsberichte?

    • ArnoNym

      wow das sind ja super schwere AUFGABEN die der Praktikant dort verrichten muss. (Ironie)

      Nun ja egal, aber mit Aussicht auf eine Festanstellung würde ich euch meine Bewerbungsunterlagen mal zukommen lassen, aber ich bezweifle dass ihr das entsprechende Gehalt für mein fundiertes Fachwissen, extrem gute Arbeitsmoral sowie meine einzigartigen Rezensionen zahlen könnt.

      Falls nicht fragt mal bei mir an vielleicht komme ich doch nach Berlin: tim981@live.de

    • FrancisMcJoe

      Und ArnoNym? Haben sie sich schon bei dir gemeldet? War ja immerhin ne Bombeneinladung dazu.

    • HerrPispers

      Wie immer ist der gute alte Arno fürn Lacher am Morgen gut :D
      Nichtmal wenn du eine Million Euro Schmerzensgeld zahlst, würdest du bei Filmstarts arbeiten. Aber nochmal Danke für deinen Kommentar.

    • Mr. Anderson

      Meint "ab dem 1. August", dass es nur am 1. August los geht oder das es auch erst am 1. Oktober losgehen kann?

    • Maren Koetsier

      @ Mr. Anderson:

      Derzeit suchen wir in der Nachrichtenredaktion tatsächlich ausschließlich zum 1. August 2013. Aber wir haben immer wieder freie Praktikumsplätze. Zum 1. Oktober 2013 brauchen wir vermutlich keine neuen Praktikanten in unserer Abteilung, aber im November dann eventuell wieder.

      Bewirb Dich doch einfach und schreibe Deine möglichen Einstiegstermine dazu. Wenn Du noch Fragen hast, wende Dich gerne an mjkoetsier@filmstarts.de und meine Kollegin Annemarie (ahavran@filmstarts.de).

    • Janosch M.

      In welchem Rahmen bewegt sich denn die finazielle Vergütung? Also eine grobe Angabe würde mir reichen.

    • noemata

      Als südländische Ösimenschkreatur bin ich in Bezug auf den Standort Berlin leider weit ab vom Schuss. Gäbe es auch sowas wie ne preiswerte filmstarts.de WG da oben? ;-)

    Kino-Nachrichten
    "Fire And Ice": Robert Rodriguez dreht Fantasy-Abenteuer nach Vorlage von Frank Frazetta
    "Fire And Ice": Robert Rodriguez dreht Fantasy-Abenteuer nach Vorlage von Frank Frazetta
    Tweet  
     
    "True Story": Erster Trailer zum Drama mit Jonah Hill und James Franco
    "True Story": Erster Trailer zum Drama mit Jonah Hill und James Franco
    Tweet  
     
    "The Interview": Kinostart-Absage könnte Sony 70 Millionen Dollar kosten, weiter Verwirrung um Veröffentlichung
    "The Interview": Kinostart-Absage könnte Sony 70 Millionen Dollar kosten, weiter Verwirrung um Veröffentlichung
    Tweet  
     
    "Fifty Shades of Grey" führt die Liste der Top-Trailer 2014 vor "Star Wars 7" an
    "Fifty Shades of Grey" führt die Liste der Top-Trailer 2014 vor "Star Wars 7" an
    Tweet  
     
    "Die Gärtnerin von Versailles": Erster Trailer zu Alan Rickmans romantischem Drama mit Kate Winslet
    "Die Gärtnerin von Versailles": Erster Trailer zu Alan Rickmans romantischem Drama mit Kate Winslet
    Tweet  
     
    "St. James Park": Erstes Bild zu Steven Spielbergs Kalter-Krieg-Thriller mit Tom Hanks
    "St. James Park": Erstes Bild zu Steven Spielbergs Kalter-Krieg-Thriller mit Tom Hanks
    Tweet  
     
    Alle Kino-Nachrichten
    1. Fifty Shades of Grey

      Von Sam Taylor-Johnson

      Trailer
    2. 96 Hours - Taken 3
    3. Exodus: Götter und Könige
    4. Herz aus Stahl
    5. Die Entdeckung der Unendlichkeit
    6. Star Wars: Das Erwachen der Macht
    7. James Bond 007 - Spectre
    8. Bros Before Hos
    9. Cinderella
    10. Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2
    Weitere kommende Top-Filme
    Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    The Gambler
      4,0

    Tatort: Der Maulwurf
      2,0

    Bros Before Hos
      1,5

    FILMSTARTS-Kritiken Archiv