Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Godzilla: Warner Bros. belebt das Riesenmonster wieder
    30.03.2010 um 11:03
    facebook Tweet

    Godzilla kehrt zurück! Wie Worstpreviews berichtet, hat die Produktionsgesellschaft Legendary Pictures ("The Dark Knight", "Watchmen") angekündigt, dass sie nun damit beginnen, einen neuen "Godzilla"-Film zu entwickeln.

    Filmstarts - Godzilla kehrt zurück! Wie Worstpreviews berichtet, hat die Produktionsgesellschaft Legendary Pictures ("The Dark Knight", "Watchmen") angekündigt, dass sie nun damit beginnen, einen neuen "Godzilla"-Film zu entwickeln. Die Rechte an der Figur seien schon erworben. Auch dieses Mal tut man sich wieder mit Warner zusammen und ist auf der Suche nach einem passenden Regisseur für das Projekt. 2005 hat die Firma mit Warner Bros. Entertainment einen Vertrag abgeschlossen, gemäß diesem sie innerhalb von fünf Jahren die Co-Finanzierung und Co-Produktion von 25 Warner-Bros.-Filmen übernehmen darf. Das erste Mal flimmerte das japanische Riesenmonster 1954 über die Leinwand. Seitdem verwüstete es mehr als 30 Mal ganze Landstriche und Städte. 1998 machte Roland Emmerich ("Independence Day", "2012") aus der durch Atom-Tests erschaffenen Kreatur einen Sommer-Blockbuster, der weltweit knapp 380 Millionen Dollar einspielte.

    "Godzilla ist eine der mächtigsten Popkultur-Ikonen und wir von Legendary sind begeistert, ein modernes Epos, das auf der beliebten Toho-Franchise (Toho ist die Japanische Produktionsfirma, die Godzilla auf die Leinwand gebracht hat, Anm. d. Red.) basiert, schaffen zu können", so Legendary-Geschäftsführer Thomas Tull. "Unser Plan ist es, den 'Godzilla'-Film so zu produzieren, wie wir als Fans ihn gerne sehen würden. Wir haben vor, den essentiellen Elementen, die es der Figuer erlaubt haben, bis zum heutigen Tag kulturell relevant zu bleiben, gerecht zu werden."

    2012 soll der neue Monsterfilm fertiggestellt und in den Kinos zu sehen sein.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top