Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dominik Graf dreht "Polizeiruf" mit Matthias Brandt
    Von Björn Becher — 29.04.2010 um 14:52
    facebook Tweet

    Nachdem Dominik Graf "Im Angesicht des Verbrechens" fertig gestellt hat, kann er sich Neuem widmen, nämlich einem "Polizeiruf", der mit Matthias Brandt und Anna Maria Sturm auch ein neues Ermittlerduo bietet.

    Seit dem 27. April 2010 laufen die Dreharbeiten zum BR-"Polizeiruf 110" mit dem Titel "Cassandras Warnung". Der neue Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) muss in seinem ersten Einsatz ausgerechnet gegen einen Kollegen ermitteln. Dabei hat es das adlige Nordlicht ohnehin schwer von seinen neuen Münchener Kollegen akzeptiert zu werden. Gerry Vogt hingegen ist ein beliebter Kommissar im Münchner Polizeipräsidium. Als dessen Frau Diana Vogt erschossen aufgefunden wird, eckt Hanns von Meuffels mit seinem Verdacht gegen Gerry Vogt überall an. Doch kurz darauf stellt sich heraus, dass Diana Vogt lebt. Bei dem Opfer handelte es sich um Diana Vogts Freundin. Meuffels muss in eine ganz andere Richtung ermitteln. Hilfe kann er dabei nur von der jungen Polizistin Anna Burnhauser (Anna Maria Sturm) erwarten…

    Das Drehbuch stammt von Günter Schütter, der mit Dominik Graf unter anderem schon bei der "Polizeiruf"-Folge "Der scharlachrote Engel" sowie bei Kinofilmen wie "Die Sieger" und "Der Rote Kakadu" zusammen arbeitete. Auch das Drehbuch zu Grafs mehrfach preisgekröntem TV-Film "Der Skorpion" stammt von Schütter, der zudem für mehrere von Graf inszenierte Episoden der TV-Serie "Der Fahnder" das Drehbuch schrieb. In weiteren Rollen sind Ronald Zehrfeld ("Im Angesicht des Verbrechens") und Alma Leiberg ("KDD - Kriminaldauerdienst") zu sehen.

    Redakteurin Cornelia Ackers vom bayerischen Rundfunk verspricht schon einmal, den Polizeiruf mit der überraschendsten Wendung, die sie überhaupt je in einem Film erlebt habe. Außerdem lebe er sehr von der Atmosphäre und erinnere ein bisschen an Kriminal-Kinofilme aus den Siebziger Jahren. Laut Ackers wird "Cassandras Warnung" "etwas ganz Altmodisches haben, etwas, das von Typen lebt, von wirklichen Charakteren, von Männern, die Hüte tragen, und von Frauen, die super-sexy sind."

    Es ist der erste BR-"Polizeiruf" nach einer Pause von über einem Jahr Von 2001 bis 2009 waren Michaela May und Edgar Selge das Team beim BR-Polizeiruf. Die Filme wurden vielfach preisgekrönt und auf Festivals eingeladen. Im Juni 2009 feierte dann "Klick gemacht" mit Jörg Hube und Stefanie Stappenbeck auf dem Filmfest München Premiere. Da Hauptdarsteller Jörg Hube zu diesem Zeitpunkt leider bereits verstorben war, wurde die Etablierung einer neuen Ära vorerst verschoben.

    Die soll nun mit der neuen Folge eingeleitet werden, die im Frühjahr 2011 ihre Premiere in der ARD feiern soll.


    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top