"The Hobbit": Guillermo del Toro steigt aus!
von Daniel Jacobs ▪ Montag, 31. Mai 2010 - 10:41

Kaum eine Nachricht dürfte Fans der "Mittelerde"-Saga so schocken, wie diese: Guillermo del Toro verlässt "The Hobbit"!

Guillermo del Toro bereitete fast zwei Jahre zusammen mit Peter Jackson das Mega-Projekt vor und muss nun wegen Terminschwierigkeiten den Regiestuhl verlassen. Grund dafür sind wohl vor allem die Verschiebungen durch MGM und die damit verbundene noch jahrelange Bindung an das Projekt.

Dieses Statement veröffentlichte Guillermo Del Toro über die Fan-Seite TheOneRing.net: Aufgrund der permanenten Verschiebungen des Drehstartes für "The Hobbit", musste ich die härteste Entscheidung meines Lebens treffen. Nach fast zwei Jahren, in denen ich eine Welt lebte, atmete und kreieren wollte, die Tolkiens Mittelerde gerecht wird, muss ich mit großem Bedauern von der Realisierung dieser beiden wundervollen Filme verabschieden. Ich verbleibe in großer Dankbarkeit Peter, Fran und Philippa Boyens, New Line und Warner Brothers und meiner ganzen Crew in Neuseeland gegenüber. Ich war privilegiert, in einem der größten Länder der Erde zu arbeiten, mit einigen der besten Leute unserer Zunft und mein Leben hat sich für immer verändert. Das Projekt wurde zwar oft abgesegnet, doch der aufbauende Druck aufgrund meiner sich überschneidenden Termine haben das Zeitfenster für dieses Projekt überwältigt. Als Co-Autor und Regisseur wünsche ich der Produktion nur das Beste. Ich werde der erste sein, der sich das fertige Produkt anschauen wird. Ich bleibe ein Verbündeter des Films und seiner Macher, jetzt und in der Zukunft und unterstütze eine einfache Übergabe an einen neuen Regisseur.

Produzent Peter Jackson ließ dazu folgendes verlauten: Wir sind sehr traurig, das Guillermo "The Hobbit" verlässt, aber er hat uns über alles auf dem Laufenden gehalten und wir verstehen, wie die langwierige Arbeit in der Entwicklung dieser beiden Filme seine anderen Verpflichtungen gefährdet. Im Endeffekt ist es so, das Guillermo nicht das Gefühl hatte, sechs Jahre in Neuseeland zu leben um exklusiv diese Filme machen zu können. Er sollten ursprünglich nur drei Jahre seiner Zeit investieren. Er ist einer der kreativsten Geister, die ich jemals getroffen habe und es war eine totale Freude mit ihm zu arbeiten. Seine starken Visionen sind tief in den Drehbuch-Entwürfen und den Designs der beiden Filme verwurzelt. Die Projekte sind sehr glücklich darüber, mit seiner kreativen DNS ausgestattet worden zu sein."

Del Toro wird sich nach der andauernden Saga rund um die MGM-Verschiebungen wohl bald wieder anderen Projekten, wie möglichen "Frankenstein" und "Dr.Jekyll und Mr. Hyde"-Verfilmungen zuwenden. Allerdings wird er noch einige Monate in die Drehbucharbeit der beiden "Hobbit"-Filme involviert sein. Deren Zeitpläne sollen mit den Start-Terminen im Dezember 2012 und 2013 aufrecht erhalten werden.

Was Fans ebenfalls sehr bedauern werden: Peter Jackson wird die Regie laut seinem Manager leider nicht übernehmen, da er anderen Projekten gegenüber Verpflichtungen hat. Jetzt muss ein Regisseur gefunden werden, der sich voll und ganz in das Projekt für Jahre hineinstürzt und die Kreativität von Jackson und seinem Team teilen kann. Wer in der Auswahl ist, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar...

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • TheCash

    arrrrrrr wie blöd kann ein studio eigentlich sein?? wieso verschieben die den eigentlich ständig? das die beiden Filme hunderte von Millionen Dollar einspielen ist doch jetzt schon klar. jetzt besetzten sie den regiestuhl sicher mit irgendeiner doofen nuss....

  • KeyJay

    naja, ob das noch was wird.....mir fällt jetzt kein Regisseur ein, der das besser beenden könnte als del Toro oder Jackson

  • DeepRising

    Auf die Nachricht wartete ich bereits. War klar, dass del Torro irgendwann das Handtuch wirft.

  • Thawyer

    Ich würd sowas auch nicht machen. Im Endeffekt 6 Jahre(!) meines Lebens in eine Sache investieren. Der Druck, der da auf einem lastet, muss ziemlich heftig sein. Ich finds schade, kannst aber verstehen.

  • Prestige

    Unglaublich...
    Wird jetzt auch verdammt schwer werden einen Regisseur zu finden, der die Arbeit genau so gut fortsetzen kann. Hoffentlich wird das noch etwas...

  • ChiliPalmer

    Ich schreibe hier schon seit Monaten nichts mehr, aber diese Nachricht hat mich wirklich umgehauen... Zu schade, aber wie kann man bloß als Drahtzieher so einen Regisseur einfach so durch die lappen gehen lassen??? Wer auch immer dafür verantwortlich ist, dass der Film so lange nicht realisiert werden konnte, derjenige hat eine großen Fehler begangen... Guillermo war perfekt dafür geeignet...

  • Hattori Hanzo

    Och Leute....das wird doch nix mehr!

  • Lt. Bill Kilgore

    also ich bin für McG...

  • Artbart

    uwe boll

  • Knarfe1000

    Ich muss mich übergeben! Das darf nicht wahr sein. Muss Jackson halt doch selbst ran, es hilft ja alles nichts.

  • NicCage

    :( Das kann was werden. Ich hoffe, dass Peter, obwohl er nicht auf dem Regisseurstuhl sitzt, die Zügel in der Hand behält.

  • Maxeirl

    ohhh nein die nachricht zerstört meinen tag! wenn keiner der beiden regie führt seh ich schwarz für das projekt!

  • nugets

    hmmm...sehrsehr schade drum.. : (

    ich verstehe aber del Toro trotzdem nicht. Was kann es für eine Film geben, für den es sich sonst lohnen würde seine Zeit zu investieren?? Da darf doch nicht nur Geld eine Rolle spielen...

  • Beetlejuice

    Richtig, McG oder Bay.

  • aceman

    Ridley Scott oder Christopher Nolan sind ncoh Namen, denen ich zutrauen würde, das Projekt zu retten. Dass sie sich so lange binden wollen, wage ich aber zu bezweifeln.

  • ChiliPalmer

    Ohne Zweifel sind Scott oder Nolan geniale Regisseure, aber für solch Fantasy-Filme sind sie mMn nicht geeignet... Del Toro war die Lösung, sein Stil ist genau das richtige für diese Filme...

    Ich würde nur noch Tim Burton den Regiestuhl anvertrauen... Ansonsten ist bei mir die Hoffnung gestorben...

  • YamItsTasty

    Ich tippe auf Alfonso Cuaron als Nachfolger.

    Interessant wären imo auch noch:
    Fernando Meirelles
    Marc Forster
    oder Terry Gilliam :D

  • -Adynation-

    Marc Foster wäre tatsächlich eine Idee --- abgesehen von der Katastrophe James Bond 22 hat er durchweg interessante anspruchsvolle Filme abgeliefert!!! Und Tim Burton realisiert viel zu gern seine eigenen Visionen, als dass er die Regie von zwei Filmen übernimmt, in die er weder beim Drehbuchschreiben noch beim Set/Kostüm/Creators-Design involviert war.....

  • Gambler

    das könnte die große stunde des marcus nispel werden!!!

  • Tobi-Wan

    Das ist wirklich verdammt schade - ich hatte mich sehr auf die Interpretation des begabten del Toro gefreut. Tja, aber heute scheint wohl der Tag der Rücktritte zu sein...

  • WannabeG00D

    Mann, das ist verdammt schade, wenn schon nicht Jackson selber, dann waere mir Del Toro am liebsten gewesen -.-

  • Jonati

    Uwe Boll mal fragen.

  • El Duderino

    Horst Köhler hat doch jetzt Zeit... kann doch kein Zufall sein, dass er am selben Tag zurücktritt, an dem dieser Regiestuhl frei wird...

  • motoxtremo

    NEEEEEIIIIN!!!!!!! Warum nur? Es wäre so schön gewesen... Naja, der Film wird trotzdem TOP

  • Jack-ONeill

    @el duderino: ich freu mich schon auf verschiedenste mahnenda ansprachen im film..vielleicht spiel auch weihnachten eine rolle:D

  • ti0n90

    bloss nicht tim burton. sein styl innem hobbit film? nein danke

  • Willi

    na ja so traurig bin ich jetzt nicht

  • EcHoo

    McG!!!!!! :D
    Ich glaube dann wäre Herr der Ringe für immer geschändet...
    Sehr schade diese Sache. Del Toro hätte sicherlich großartiges geleistet.

  • Zombiegulasch

    Ich kann mir im moment ehrlich keinen vorstellen der jacksons übergroßen Fußstapfen gewachsen wäre außer del torro

  • Silverfuk

    Irgendwie hab ich's im Urin, dass es doch noch Jackson werden wird. Ich würde vor Freude platzen.

  • lukimalle

    James Cameron!

  • Tetsuo

    Ich kann es verstehen. Eine Produktionsfirma muss eben auch daran denken dass nicht jeder unendlich flexibel ist. Trotz Liebe zum Stoff, kann man nicht verlangen dass jemand 6 statt 3 Jahre Zeit investiert. Das ist wieder einmal schlechtes Management und sehr traurig. Gut und schön ist aber dass del Toro auf jeden Fall seinen Geist in die Drehbücher fließen lässt und auch noch weiterhin für kleinere Diskussionen zur Verfügung steht.

    Was ich jetzt noch hoffe ist, dass man sich einen ordentlichen Regiesseur sucht oder das Projekt erstmal auf Eis legt. Das Schlimmste wäre, dass das Projekt unbedingt durchgepresst werden soll, trotz dass das Personal stimmt. Dann wird das Ganze versaut.

    PS: Haut bloß ab mit Cameron. Oh mein Gott, hoffentlich nicht ... das kann ja nur Durchfall werden.

    hau mir ab mit Cameron. Oh mein Gott, hoffentlich nicht.

  • Grizzly

    Oh gott nein!!!! Hoffentlich macht es Jackson doch noch, er und del Toro sind einfach die beiden besten lebenden Fantasy Regiesseure.

  • Die Amazone

    das sehe ich genauso, wie Du, Grizzly :)

Kino-Nachrichten
Kinocharts USA: Die Top 10 des Wochenendes (24. - 26. März 2017)
Kinocharts USA: Die Top 10 des Wochenendes (24. - 26. März 2017)
Tweet  
 
"Spider-Man: Homecoming": Exklusives deutsches Poster mit einem lässigen Helden vor einem Avengers-Wahrzeichen
"Spider-Man: Homecoming": Exklusives deutsches Poster mit einem lässigen Helden vor einem Avengers-Wahrzeichen
Tweet  
 
Andrew Garfield wird zum ersten Mal zu "The Amazing Spider-Man": Die TV-Tipps für Sonntag, 26. März 2017
Andrew Garfield wird zum ersten Mal zu "The Amazing Spider-Man": Die TV-Tipps für Sonntag, 26. März 2017
Tweet  
 
Mit der Stimme von Patrick Stewart: Ein Wiedersehen mit Drago im ersten Trailer zu "Dragonheart 4: Battle For The Heartfire"
Mit der Stimme von Patrick Stewart: Ein Wiedersehen mit Drago im ersten Trailer zu "Dragonheart 4: Battle For The Heartfire"
Tweet  
 
"Day Of Reckoning - Hell Will Rise": Im deutschen Trailer zum Horror-Actioner überrennen Dämonen die Erde
"Day Of Reckoning - Hell Will Rise": Im deutschen Trailer zum Horror-Actioner überrennen Dämonen die Erde
Tweet  
 
Vorsicht bei der Wahl des Kindermädchens! Trailer zum Horror-Thriller "Evil Nanny" von The Asylum
Vorsicht bei der Wahl des Kindermädchens! Trailer zum Horror-Thriller "Evil Nanny" von The Asylum
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Ghost In The Shell

    Von Rupert Sanders

    Trailer
  2. Fast & Furious 8
  3. Stephen Kings Es
  4. The Boss Baby
  5. Guardians Of The Galaxy Vol. 2
  6. Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
  7. Baywatch
  8. Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache
  9. Die versunkene Stadt Z
  10. Alien: Covenant
Weitere kommende Top-Filme
Die beliebtesten Trailer
48.913 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Headshot
  3,0

Tatort: Nachbarn
  2,5

Larceny
  1,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv