Mein FILMSTARTS
"Seppuku": Takashi Miike macht Remake des Klassikers - in 3D
Von Björn Becher / Bild: Szene aus Takashi Miikes "13 Assassins" — 17.09.2010 um 11:11
facebook Tweet G+Google

Nachdem er gerade das Remake eines Samurai-Klassikers erfolgreich vollendet hat, scheint Takashi Miike Lust auf mehr bekommen zu haben und plant gleich den nächsten Streich. Für das Remake von Masaki Kobayashis Meisterwerk "Seppuku" ("Harakiri") springt er zudem erstmals auf den populären 3D-Zug auf.

Bei den Filmfestspielen von Venedig und von Toronto präsentierte Takashi Miike das Remake von Eiichi Kudos Klassiker "Thirteen Assassins". Sein Film mit dem Titel "13 Assassins" erntete dabei hervorragende Kritiken und wurde als bester "Jidai-geki" (Samuraifilm) seit den Hochzeiten des Genres gefeiert. So auf den Geschmack gekommen, knüpft sich Miike nun den nächsten Klassiker vor.

"Harakiri" (Originaltitel: "Seppuku") von Masaki Kobayashi gehört zu den besten Samuraidramen der Geschichte und gewann unter anderem bei den Filmfestspielen von Cannes 1963 den Spezialpreis der Jury. Erzählt wird die Geschichte eines Samurais, der in der Zeit des Friedens zum Ronin wird, und um die Erlaubnis ersucht den nun obligatorischen Ehrenselbstmord (Harakiri) zu vollführen. Dabei erfährt er vom Schicksal seines Schwiegersohns, der dem Ehrenselbstmord entgehen wollte, um Frau und Kind weiter versorgen zu können, und dabei in einen besonders grausamen Tod getrieben wurde.

Als Hauptdarsteller und damit Nachfolger von Tatsuya Nakadai ist der 32-jährige Theaterdarsteller Ebizô Ichikawa an Bord des Remakes.

Bleibt die Frage, ob ein Remake des Meisterwerkes wirklich nötig ist und ob für den eigentlich ruhigen Drama-Stoff eine 3D-Umsetzung wirklich die richtige Entscheidung ist. Mit Regie-Tausendsassa Takashi Miike ("Audition", "Visitor Q") auf dem Regie-Stuhl kann man aber zumindest auf einige Überraschungen spekulieren.
facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Roberto_Strudel
    freu mich schon auf 13 assassins :)
  • Gambler
    solange der film besser wird als das django "remake".
  • Jack-ONeill
    sinnlos mit 3d..außer vielleicht bei schwertkampf szenen
  • Stazzmatazz
    Sobald ich weiß mögen es die Japaner nicht, wenn man Seppuku als Harakiri bezeichnet *klugScheiß*...Harakiri ist ja nur ein Teil des ganzen Rituals, welches über Monate dauern kann O_O -> http://de.wikipedia.org/wiki/S... Die Marketingfutzies haben doch keine Achtung vor Kultur! Tse! :)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer (3) OV
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer DF
The Favourite Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Neues Video zu "Joker": So sieht Joaquin Phoenix im Clowns-Make-up aus
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
Neues Video zu "Joker": So sieht Joaquin Phoenix im Clowns-Make-up aus
Neue Spekulation: Das mysteriöse "Avengers 4"-Bild könnte doch den Titel verraten haben
NEWS - In Produktion
Freitag, 21. September 2018
Neue Spekulation: Das mysteriöse "Avengers 4"-Bild könnte doch den Titel verraten haben
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top