Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Michael "Bully" Herbig spielt Komiker in "Hotel Lux"
    Von Jan-Thilo Caesar — 13.10.2010 um 11:25
    facebook Tweet

    Nach seinen Erfolgen sowohl vor als auch hinter der Kamera soll Michael "Bully" Herbig nun in seiner nächsten Rolle einen etwas ernsteren Ton anschlagen. In der Tragikomödie Hotel Lux spielt er den Parodisten und Komiker Hans Zeisig, der zu NS-Zeiten aus Berlin flüchten muss.

    Gestern haben die Dreharbeiten zur Tragikomödie Hotel Lux von Regisseur Leander Haußmann (!Dinosaurier - Gegen uns seht Ihr alt aus!") begonnen. Michael "Bully" Herbig spielt den Komiker und Parodisten Hans Zeisig, der im Jahre 1938 aufgrund seiner anstößigen Parodien vor den Nationalsozialisten fliehen muss. Sein eigentliches Ziel, Hollywood, erreicht er nicht, sondern landet schließlich in Moskau im Flüchtlingshotel Lux. Dort verwechselt ihn der russische Geheimdienst mit Hitlers Leibastrologen und der unpolitische Zeisig gerät zwischen die Fronten. Überraschend trifft der Komiker im Hotel auch auf seinen alten Bühnenpartner Siggi Meyer (Jürgen Vogel) sowie die niederländische Untergrundkämpferin Frida (Thekla Reuten), die beide fest an den Kommunismus glauben.

    Haußmann hat das Drehbuch nach einer Idee von Uwe Timm und Volker Einrauch geschrieben, der Kinostart ist für den Herbst 2011 geplant.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • seelenflug
      Um Bully würde ich mich gar keine Gedanken machen - eher um Leander Haußmann. Seine letzten Filme waren doch sehr...bescheiden.
    • oki1987
      Ich denke schon, dass er das kann. Einfach abwarten.Würd mich freuen, wenn endlich mal wieder was mit/von ihm kommen würde was mir gut gefällt. Der Wicki Film war mir leider doch zu sehr Kinderfilm. (auch wenns ne Kinderserie is, hab ich auf was anderes gehofft)
    • Willi
      mmmh hört sich ja interessant an. aber ob her Herbig das auch umsetzen kann muss er erst beweisen
    Kommentare anzeigen
    Back to Top