Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    US-Charts: "Paranormal Activity 2" sprengt alle Erwartungen
    Von Daniel Jacobs — 25.10.2010 um 11:10
    facebook Tweet

    Nach dem unglaublichen Start von "Jackass 3D" in der vergangenen Woche, schafft auch "Paranormal Activity 2" einen phänomenalen Einstieg in die Charts und ist seit diesem Wochenende der erfolgreichste Horror-Start aller Zeiten.

    Die Rekorde purzeln in den Vereinigten Staaten: "Paranormal Activity 2" holte zum Start 41,5 Mio. Dollar! Damit schlug man den alten Rekord von "Der Fluch", der 2004 tolle 39,1 Mio. Dollar einspielen konnte. "Paranormal Activity" erschien vor ungefähr 13 Monaten in den US-Kinos und war eine der Kinoüberraschungen des Jahres (zum Start: 19,6 Mio. Dollar). Kein anderes Horror-Sequel hat sich jemals auch nur annähernd stark präsentiert.

    Die Jungs von "Jackass 3D" fallen auf den zweiten Rang mit 26,6 Mio. Dollar. Man wird verschmerzen können, dass 57 Prozent zur Vorwoche verloren wurden. Gesamt ist man bereits bei grandiosen 87,1 Mio. Dollar. Gut gehalten hat sich die Rentner-Action "R. E. D." auf der Drei. Rund 15 Mio. Dollar (gesamt: 43,5 Mio. Dollar) nahm der Film am zweiten Wochenende noch ein. Clint Eastwoods "Hereafter" startete auf der vier mit unterdurchschnittlichen Zahlen. Auf 2500 Leinwänden aufgeführt, konnten nur 12 Mio. Dollar verdient werden. Erschlagende aber nicht überraschende 80 Prozent der Besucher waren 30 Jahre alt oder älter. "The Social Network" zeigt Standhaftigkeit und nimmt noch 7,3 Mio. Dollar auf dem fünften Platz ein (gesamt: 72,9 Mio. Dollar).

    Vorschau: In dieser Woche startet der große Favorit und lange erwartete Horror-Abschluss "Saw 3D - Vollendung". Limitiert sind in einigen Städten auch der Festival-Hit "Monsters" und der Euro-Knaller "Vergebung" zu sehen.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • SpaceDyeVest
      Ich wittere den SAW-Effekt. Der erste Teil war frisch, innovativ und saugut. Alles was jetzt kommt kann zwar mehr oder weniger gut sein, aber ich fürchte zu sehr, dass man mir den ersten Teil entmystifizieren könnte. Was der Geist/Dämon nun ist, werden wir im siebten oder achten Teil erfahren. Vielleicht ein geldgieriger Kobold?
    • Tetsuo
      "Neue Ideen"??? Naaaajaaaaa. Eher nicht "neu". Immernoch etwas seltener zu finden als der standard-Blockbuster aber neu ist dieser Stil schon lange nicht mehr. Mag sein, dass PA ein Ausreisser aus dem sonstigen Hollywoodzeug ist, aber das war es auch. Ich fand PA 1 schon ziemlich durchsichtig und vorhersehbar. Das "überraschende Ende" hat mich leider nicht überraschen können und der Weg dahin ... naja war ganz "nett". Einen zweiten Teil bräuchte ich gar nicht und dann hat der auch noch soviel Erfolg. Da funktioniert die Werbetrommel einfach sehr gut .. mehr ist nicht.
    • Heath Ledger lebt!
      Ich freue mich schon tierisch auf PA2. Der erste war richtig gut und hoffe dieser ist es auch.
    • Jack-ONeill
      schade für eastwood...aber vielleicht hat der film die nötige qualität und verliert nicht allzu viel interessant ist: imdb: 8.0 rotten: 51%
    • grohmi
      Schön es zeigt sich das neue Ideen immer mehr wert sind als Austattung und Effekte. Ich habe Hoffnung für die Filmwelt. Jetzt müssen sie nur noch lernen neue Ideen mehr zu fördern.
    • Fraap
      Ja,das war echt überraschend. Und da freut man sich doch für die Regisseure, die damals einen 17.000 Dollar-Film drehten, ein Vermögen scheffelten und bei der mit 3 Millionen Dollar budgetierten Fortsetzung auch gleich einen Bombenerfolg haben.
    • Trip-
      Überraschend auch die zum Teil sogar sehr guten Kritiken für PA2, die man so liest. Könnte ja doch einen Blick wert sein. Schade für Clint, aber der Gute hat eigentlich inzwischen einen Status inne, dass er machen kann, was er will.
    • badcop91
      @adnox: Japp!
    • adnox
      Offtopic: Ist bei euch eigentlich auch die Buntbilderklickstrecke auf der Startseite kaputt???
    Kommentare anzeigen
    Back to Top