Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    ABC beendet "The Whole Truth"
    Von Roger Förster — 26.10.2010 um 11:17
    facebook Tweet

    Nach nur 13 Episoden beendet der amerikanische TV-Sender ABC das Gerichtsdrama "The Whole Truth". Ob auch alle produzierten Folgen ausgestrahlt werden, ist ebenfalls unwahrscheinlich.

    Wie "The Whole Truth"-Produzentin KristieAnne Reed auf Twitter mitteilte, wurde sie von den Verantwortlichen von ABC informiert, dass die Serie über die bereits produzierten 13 Folgen hinaus nicht verlängert wird. Ausschlaggebend waren die schlechten Quoten des Gerichtsdramas, da durchschnittlich vergleichsweise wenige 5,3 Millionen Zuschauer bei "The Whole Truth" einschalteten. Auch ist derzeit ungewiss, ob alle produzierten Folgen noch ausgestrahlt werden, da ABC sich laut TV-Insider Michael Ausiello bereits einen Plan B zurecht gelegt hat. So soll wahrscheinlich ab 3. November Country-Musik den Sendeplatz von "The Whole Truth" übernehmen.

    Die auch von Jerry Bruckheimer koproduzierte Serie mit Rob Morrow und Maura Tierney in den Hauptrollen handelt von Gerichtsprozessen, bei denen sowohl die Anklage- als auch die Verteidigungperspektive gezeigt werden.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top