Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Europäischer Filmpreis: "Der Ghostwriter" führt Nominierungen an
    Von Björn Becher — 07.11.2010 um 00:23
    facebook Tweet

    Mit satten sieben Nennungen führt Roman Polanskis "Der Ghostwriter" die Nominierungen für den europäischen Filmpreis an. Über Nominierungen können sich auch die deutschen Produktionen "Die Fremde" und "Soul Kitchen" freuen.

    Die Gewinner werden im Rahmen einer Zeremonie am 4. Dezember in Tallinn, Estland gekürt. Neben dem deutschen Film "Soul Kitchen" und Polanskis "Der Ghostwriter" sind für den Hauptpreis des besten europäischen Films auch der Berlinale-Sieger "Bal - Honig" sowie "Lebanon", "Von Menschen und Göttern" und "In ihren Augen" nominiert, was schon für eine kleinere Kontroverse sorgte. Denn der Oscar-Preisträger 2010 als bester nicht-englischsprachiger Film ging bei den Academy Awards noch für Argentinien, das Hauptproduktionsland des Films ins Rennen. Da der Film mit spanischen Geldern co-produziert wurde, kann er aber nun auch ins Rennen um den besten europäischen Film gehen.

    "Die Fremde" kann sich zudem Hoffnungen auf den Preis des Filmkritikerverbandes als "Beste Neuentdeckung" machen. Hauptdarstellerin Sibel Kekilli geht ins Rennen um die Krone der besten Schauspielerin Europas.

    Bester europäischer Film
    "Der Ghostwriter"
    "Bal - Honig"
    "Lebanon"
    "Von Menschen und Göttern"
    "In ihren Augen"
    "Soul Kitchen"

    Bester europäischer Regisseur
    Olivier Assayas, "Carlos - Der Schakal"
    Paolo Virzi, "La prima cosa bella"
    Roman Polanski, "Der Ghostwriter"
    Semih Kaplanoglu, "Bal - Honig"
    Samuel Maoz, "Lebanon"

    Bester europäischer Schauspieler
    Jakob Cedergren, "Submarino"
    Elio Germano, "Our Life (La Nostra Vita)"
    Ewan McGregor, "Der Ghostwriter"
    George Pistereanu, "If I Want To Whistle, I Whistle"
    Luis Tosar, "Cell 211"

    Beste europäische Schauspielerin
    Zrinka Cvitesic, "Zwischen uns das Paradie"
    Sibel Kekilli, "Die Fremde"
    Lesley Manville, "Another Year"
    Sylvie Testud, "Lourdes"
    Lotte Verbeek, "Nothing Personal"

    Bester europäischer Drehbuchautor
    Jorge Guerricaechevarria und Daniel Monzón, "Cell 211"
    Radu Mihaileanu, "Das Konzert"
    Robert Harris (II) und Roman Polanski, "Der Ghostwriter"
    Samuel Maoz, "Lebanon"

    Bester europäischer Animationsfilm
    "L' Illusionniste"
    "Planet 51
    "Sammys Abenteuer"

    Beste europäische Dokumentation
    "Armadillo"
    "Nostalgia for the Light"
    "Steam of Life"

    Bester europäischer Kameramann
    Barış Özbiçer, "Bal - Honig"
    Pavel Kostomarov, "How I Ended This Summer"
    Giora Bejach, "Lebanon"
    Caroline Champetier, "Von Menschen und Göttern"

    Bester europäischer Cutter
    Luc Barnier and Marion Monnier, "Carlos - Der Schakal"
    Hervé de Luze, "Der Ghostwriter"
    Arik Lahav-Leibovich, "Lebanon"

    Bester europäischer Production Designer
    Albrecht Konrad, "Der Ghostwriter"
    Paola Bizzarri and Luis Ramirez, "I, Don Giovanni"
    Markku Pätilä and Jaagup Roomet, "The Temptation of St. Tony"

    Bester europäischer Filmkomponist
    Gary Yershon, "Another Year"
    Alexandre Desplat, "Der Ghostwriter"
    Ales Brezina, "Kawasaki’s Rose"
    Pasquale Catalano, "Loose Cannons"

    Europäische Entdeckung (FIPRESCI Prize)
    "La Doppia Ora"
    "If I Want To Whistle, I Whistle"
    "Lebanon"
    "Nothing Personal"
    "Die Fremde"

    Bester europäischer Kurzfilm
    "Amor"
    "Diarchy"
    "The External World"
    "Hanoi, Warsaw"
    "Here I Am"
    "Joseph’s Snails"
    "Lights"
    "The Little Snow Animal"
    "Maria’s Way"
    "Out of Love"
    "Rendezvous in Stella-Plage"
    "Stay, Away"
    "Talleres Clandestinos"
    "Tussilago"
    "Venus vs. Me"
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top