Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Charts: "Rapunzel" lässt sich auch von "Superbullen" nicht entthronen
    Von Annemarie Havran — 12.01.2011 um 13:12
    facebook Tweet

    In der fünften Woche in Folge heißt es auf dem Spitzenplatz der deutschen Kino-Charts immer noch "Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter". Disneys 50. Kino-Trickfilm mausert sich langsam zum echten Kassenschlager. Daran können auch die "Superbullen" nichts ändern. Sie steigen auf Platz drei ein.

    "Rapunzel - Neu verföhnt" hält sich noch immer felsenfest auf dem ersten Platz der deutschen Kino-Charts und schrammte nur knapp an der 3-Millionen-Besucher-Marke vorbei. 381.814 Zuschauer sahen das zauberhafte Märchen am Wochenende und ließen damit die Gesamtbesucherzahl auf 2.969.002 ansteigen. Die Ben-Stiller-Komödie "Meine Frau, unsere Kinder und ich" ist mit 207.069 Zuschauern am Wochenende wie auch in der Vorwoche auf Platz zwei zu finden. Als einer von drei Filmen knackte er an diesem Wochenende die 1-Million-Besucher-Marke. Insgesamt 1.083.651 Zuschauer wollten den dritten Teil der Fockers-Saga bislang sehen.

    Auf Platz drei ist der erste Neueinsteiger der letzten Woche zu finden. Berufs-Proll Tom Gerhardt kehrt 13 Jahre nach "Ballermann 6" auf die Leinwand zurück und macht sie gemeinsam mit Kumpel Hilmi Sözer in "Die Superbullen" unsicher. Mit 198.312 Besuchern am Wochenende (778 pro Kopie) und 208.064 inklusive der Previews startete die Blödel-Komödie zufriedenstellend, aber nicht überragend. "Ballermann 6" konnte 1997 immerhin insgesamt 2,5 Millionen Besucher in die Kinos locken und steht damit auf Platz 85 der erfolgreichsten deutschen Filme seit 1968.

    "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" segelte mit 179.754 Besuchern am Wochenende von Platz drei auf Platz vier und knackte mit insgesamt 1.190.545 Besuchern immerhin die Millionen-Marke. Ein Erfolg in der Größenordnung der beiden "Narnia"-Vorgänger ist jedoch nicht in Sicht. Das Musical "Burlesque" mit Christina Aguilera stieg neu auf Platz fünf ein. 167.636 Besucher sahen am Wochenende Aguilera beim Singen und Tanzen zu, das macht einen Kopienschnitt von 663 Zuschauern und inklusive der Previews bislang 178.652 Besucher.

    Die Plätze sechs bis zehn werden belegt von: "The Tourist", der ebenfalls die Millionen-Marke knackte (167.053/1.055.036), "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" (120.348/5.495.002), neu auf Platz sieben die französische Romantik-Komödie "Der Auftragslover" (106.043/132.260), "Yogi Bär" (80.974/303.733) und "Otto's Eleven" (68.751/768.898).

    Außerdem neu in den "Top 30": Die türkische Komödie "Eyyvah Eyvah 2" auf Platz elf (54.391) und das charmante französische "Das Labyrinth der Wörter" mit Gérard Depardieu auf dem zwölften Rang (44.894/48.301).

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top