Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    FOX bestellt "24"-Nachfolger "Exit Strategy" mit Ethan Hawke und Antoine Fuqua
    Von Björn Becher — 23.01.2011 um 13:38
    facebook Tweet

    Die US-Sender bringen sich für die kommende Seriensaison in Stellung. Immer mehr Pilot-Projekte werden bestellt, um im kommenden Herbst als neue Serie an den Start gehen zu können. Fox hat nun ein Piloten zu "Exit Strategy" bestellt, das in der Branche auch als "24"-Nachfolger umschrieben wird.

    Die Bestellung gilt nicht wirklich als überraschend. Bereits als das Projekt in Entwicklung ging, war von einer Produktion des Piloten auszugehen. Nun hat Fox für diesen grünes Licht gegeben und setzt auf große Namen. Neben dem bereits länger feststehenden Hauptdarsteller Ethan Hawke ("Tödliche Entscheidung") konnte der Sender als Regisseur nun auch noch Antoine Fuqua gewinnen. Hawke und Fuqua haben bereits bei "Training Day" (Oscar-Nominierung für Hakwe) und "Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest" zusammen gearbeitet. Das Drehbuch stammt von David Guggenheim. Als Produzenten sind bei "Exit Strategy" zudem noch Roberto Orci und Alex Kurtzman an Bord.

    "Exit Strategy" wird als Nachfolgeformat zur ausgelaufenen Serie "24" lanciert, da es sich in beiden Fällen um Thriller-Formate mit Echtzeitkonzept handelt, und Fox hofft auf einen ähnlichen Erfolg wie mit Jack Bauers (Kiefer Sutherland) Abenteuern. Darum geht es in dem neuen Projekt: In rasantem Tempo wird die Arbeit eines Teams von fünf Experten dargestellt, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn CIA-Einsätze schief laufen. Aufgabe der Mitglieder der Gruppe ist es, die involvierten Personen aus ihrer meist misslichen Lage zu befreien. Hawke spielt dabei den Anführer der Gruppe, der die Strategie festlegt, wie man festgesetzte CIA-Agenten befreit. Jede Episode der Serie soll eine Krise in einem jeweils anderen Land darstellen. Wie bei „24“ soll auch in „Exit Strategy“ die Handlung in Echtzeit dargestellt werden.

    Sollte der Pilot beim Sender auf Anklang stoßen, ist mit einem Serienstart im kommenden Herbst zu rechnen.

    Ethan Hawke in einer Serienrolle ist übrigens eine richtige Seltenheit. Er spielte bislang nur 2003 in einer Episode von "Alias - Die Agentin" einen CIA-Agenten. Er hat zudem eine Hauptrolle in der RTL-Mini-Serien-Produktion "Moby Dick", die 2011 augestrahlt werden soll (wir berichteten). Kürzlich wurde ein erster Trailer zu "Moby Dick" veröffentlicht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top