Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    US-Einschaltquoten: "Lie To Me" fängt sich eine Woche vor dem Staffelfinale
    Von Paul Fellner mit Nielsen Media Research — 25.01.2011 um 17:53
    facebook Tweet

    Die Quoten von Montag, dem 24. Januar: "Lie To Me" macht einen großen Satz nach oben und kann sich wieder Hoffnungen auf eine Verlängerung machen. Über den NBC-Serien "Chuck" und "The Cape" kreisen derweil die Geier.

    Heute im Blick: Die Quoten von Montag, dem 24. Januar 2011!

    Die nackten Zahlen:

    20 Uhr

    1. "Dr. House" (Fox) - 10.4 Millionen

    2. "The Bachelor" (ABC) - 9.3 Millionen

    3. "How I Met Your Mother" [W] / "Rules of Engagement" [W] (CBS) - 7.2 Millionen / 7.1 Millionen

    4. "Chuck" (NBC) - 6.2 Millionen

    21 Uhr

    1. "Two And A Half Men" [W] / "Mike & Molly" [W] (CBS) - 11.4 Millionen / 9.5 Millionen

    2. "The Bachelor" (ABC) - 9.2 Millionen

    3. "Lie to Me" (FOX) - 7.7 Millionen

    4. "The Cape" (NBC) - 5.9 Millionen

    22 Uhr

    1. "Harry's Law" (NBC) - 10.4 Millionen

    2. "Castle" (ABC) - 9.1 Millionen

    3. "Hawaii Five-0" [W] (CBS) - 6.6 Millionen

    Zuschauerzahlen nach Sendern:

    1. ABC: 9.2 Millionen

    2. Fox: 9.1 Millionen

    3. CBS: 8.0 Millionen

    4. NBC: 7.5 Millionen

    Zielgruppe 18-49 Jährige:

    1. Fox: 3.1 Rating/8 share

    2. ABC: 2.7 Rating/7 Share

    3. CBS: 2.2 Rating/6 Share

    4. NBC: 1.9 Rating/5 Share

    Um 20 Uhr bleibt der Platzhirsch "Dr. House" relativ stabil auf 10.4 Millionen Zuschauern (18-49 Jährige: 3.7 Rating/10 Share). NBC schickt zur gleichen Zeit eine neue Folge von "Chuck" ins Rennen und muss sich erneut mit dem vierten Platz zufrieden geben (18-49 Jährige: 2.0 Rating/5 Share). Damit kreisen weiterhin die Geier über der strauchelnden Agenten-Serie. Auch mit "The Cape" hat der Sender NBC später am Abend wenig Glück, die Superhelden-Serie fällt weiter auf 5.9 Millionen Zuschauer und büßt auch in der werberelevanten Zielgruppe ein (18-49 Jährige: 1.6 Rating/4 Share). Einzig Harry's Law kann an dem Abend für NBC überzeugen und verliert nur knapp 10% gegenüber der Startwoche (10.4 Millionen Zuschauer - 18-49 Jährige: 2.1 Rating/7 Share).

    "Lie To Me" macht einen Satz nach oben und gewinnt mit 7.7 Millionen Zuschauern und einem Rating von 2.4 fast 30% gegenüber der Vorwoche. Sollten Tim Roth und sein Team diese Werte in der nächsten Woche mit dem Staffelfinale halten, dann sieht es vielleicht doch gar nicht so schlecht aus mit einer vierten Staffel. CBS sendete den ganzen Abend nur Wiederholungen.

    Glossar - Die Erläuterung der Fachbegriffe und Abkürzungen:


    [W] = Wiederholung

    Rating = Wert für den prozentualen Anteil der Zuschauer gemessen an der Anzahl der US-Haushalte mit Fernsehgeräten.

    Share = Wert für den prozentualen Anteil der Zuschauer an gemessen an der Anzahl der US-Haushalte die zu dem Zeitpunkt den Fernseher eingeschaltet haben.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top