Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Peter Jackson verrät: Lee Pace und Dean O'Gorman bei "The Hobbit" dabei
    Von Christoph Petersen — 01.05.2011 um 08:38
    facebook Tweet

    Die Dreharbeiten haben zwar schon begonnen, aber das hält Peter Jackson nicht davon ab, sich noch neue Schauspieler ans Set zu holen. Auf seiner Facebook-Seite gab der Regisseur nun zwei weitere Neuzugänge bekannt.

    King Kong“-Regisseur Peter Jackson hat zwei weiter Neuzugänge zum Cast seiner epischen Tolkien-Verfilmung „The Hobbit“ verkündet. „Pushing Daisies“-Star Lee Pace wird den Elbenkönig Thranduil verkörpern. In der Mythologie von „Der Herr der Ringe“ ist Thranduil der Vater von Legolas (Orlando Bloom) und auch in „The Hobbit“ kommt er kurz vor.

    Zudem wird der neuseeländische Schauspieler Dean O'Gorman die Rolle des Fili übernehmen. Fili ist ein Zwerg und einer der zwölf Gefährten von Bilbo (Martin Freeman).

    Hier zudem noch der genaue Wortlaut der Ankündigung, die Peter Jackson auf seiner Facebook-Seite gepostet hat: „Die Besetzung von Tolkien-Verfilmungen ist sehr schwierig, besonders wenn es um elbische Charaktere geht. Lee war aber immer unsere erste Wahl für Thranduil. Er wird großartig sein. Wir liebten seine Leistung in dem Film ‚The Fall‘ vor einigen Jahren und hofften seitdem, mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Als wir das erste Mal diskutierten, wer wohl der Richtige für Thranduil wäre, kam uns Lee beinahe augenblicklich in den Sinn.“

    Auch wenn die Besetzungsliste immer länger wird, haben die Dreharbeiten in Neuseeland schon längst begonnen. Peter Jackson hat sogar bereits ein etwa zehnminütiges Video veröffentlich, in dem er seinen Fans eine Tour über das Set der „The Hobbit“-Verfilmung bietet und das ihr euch hier anschauen könnt:

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top