Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Thomas Kretschmann schnappt sich Hauptrolle in Dario Argentos "Dracula 3D"
    Von Özkan Cira — 17.05.2011 um 10:02
    facebook Tweet

    Der deutsche Schauspieler Thomas Kretschmann wird die Hauptrolle in Dario Argentos kommenden Sci-Fi-Horror „Dracula 3D" übernehmen. Dass es sich bei dieser „Hauptrolle" tatsächlich um den Part des blutsaugenden Grafen handelt, ist noch nicht bestätigt. Da die Rolle des Vampirjägers Van Helsing aber bereits an Rutger Hauer vergeben wurde, sieht es ganz danach aus.

    Es ist nicht die erste Zusammenarbeit von Thomas Kretschmann („King Kong", „Wanted") und Regisseur Dario Argento („Giallo", „The Mother Of Tears"). Bereits 1996 war der Schauspieler im Argento-Thriller  „Das Stendhal Syndrom" zu sehen. Dort spielte er neben Asia Argento („Land of the Dead", „Last Days"), der Tochter des Regisseurs, die Hauptrolle.

    Wie Screen Daily berichtet, übernimmt Thomas Kretschmann in Argentos kommendem Sci-Fi-Horror "Dracula 3D" nun erneut eine „Hauptrolle" an der Seite von Asia Argento. Dass es sich dabei um den Part des untoten Grafen handelt, wurde noch nicht offiziell bestätigt. Da die wichtige Rolle des Van Helsing aber bereits von Action-Veteran Rutger Hauer ("Sin City", "The Rite - Das Ritual") verkörpert wird, ist diese Vermutung sehr naheliegend.

    Der frühere Schwimmer wäre nicht der erste Deutsche, der in die Rolle des Graf Dracula schlüpft. Bereits Max Schreck und Klaus Kinski verkörperten den Fürsten der Finsternis. Bisher befindet sich das Projekt „Dracula 3D" aber noch in der Pre-Production-Phase. Zu sehen gibt es die Argento-Interpretation des Bram Stoker-Klassikers also frühestens 2012.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top