Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jonathan Rhys Meyers mit Tabletten-Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert
    Von Helgard Haß — 01.07.2011 um 10:48
    facebook Tweet

    Der irische Darsteller Jonathan Rhys-Meyers ("Match Point”) wurde am Dienstag mit einer Tablettenüberdosis in seiner Wohnung aufgefunden. Er hat zunächst die Behandlung verweigert und um ihn ins Krankenhaus liefern zu können, wurde die Polizei gerufen. Am folgenden Tag ist er wieder entlassen worden; von einem Selbstmordversuch wird nicht ausgegangen.

    Im Jahr 2006 verkündete der irische Schauspieler Jonathan Rhys-Meyers, bekannt für seine Rolle als Henry VIII in der Serie "Die Tudors" und aus den Filmen "Kick It Like Beckham", "From Paris With Love" und "Match Point", gegenüber der Associated Press, dass er das Trinken vor einigen Jahren aufgegeben hätte und nie wieder ein Glas in die Hand nehmen würde - aus Angst seine Karriere zu verlieren.

    Im darauffolgenden Jahr bewies er genau das Gegenteil und erlag dem Alkohol erneut, was zur Aufnahme in eine Entzugsklinik in Kalifornien führte. Einige Monate später wurde er wegen öffentlicher Trunkenheit und Unruhestiftung am Dubliner Flughafen festgenommen. 2009 kam es zu einer erneuten Verhaftung, dieses Mal am Charles-De-Gaulle-Flughafen in Paris, wegen eines Streits mit einem Barkeeper und Polizeibeamten. Und wieder war er betrunken.

    Diese Woche wird nun berichtet, dass der 33-Jährige in ein Krankenhaus in London eingeliefert wurde. Allem Anschein nach hat er zu viele Pillen genommen und wurde Dienstagnacht, auf dem Boden liegend, in seiner Wohnung gefunden. Als die Sanitäter eintrafen, hat er die Behandlung verweigert und so wurde die Polizei hinzubeordert, um ihn ins Krankenhaus bringen zu können.

    "Er hatte einen Rückfall, aber hat nicht versucht sich umzubringen", berichtet eine Quelle des People Magazines. Er sei ins Krankenhaus geliefert und am nächsten Tag wieder entlassen worden, so der Insider.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top