Mein FILMSTARTS
    Deutsche Charts: Starker "Transformers 3" verpasst Million Zuschauer zum Start
    Von Maren Koetsier — 05.07.2011 um 11:46
    facebook Tweet

    Die Rettung der Welt naht: Die Autobots aus "Transformers 3" stürmen erwartungsgemäß an die Spitze der deutschen Kinocharts. Laut Media Control sahen bereits 963.916 Besucher den Action-Blockbuster von Michael Bay. Die Komödie "Larry Crowne" mit Julia Roberts und Tom Hanks steigt auf dem fünften Platz der Charts ein.

    Michael Bay erobert mit seinem Blockbuster "Transformers 3" die Spitze der deutschen Kinocharts: Laut Media Control sahen 836.491 (mit Previews 963.916) Besucher seit dem 29. Juni dabei zu, wie die Autobots um Optimus Prime mit tosenden Motorengeräuschen und klirrendem Gewehrfeuer gegen die bösen Decepticons kämpfen, um die Erde wieder einmal vor dem fast sicheren Untergang zu bewahren. Damit legt der dritte Teil den besten Start des Franchise in Deutschland hin. "Transformers" lockte 2009 nach dem ersten Wochenende 595.859 und "Transformers - Die Rache" 815.766 Kinogänger vor die große Leinwand. In Deutschland läuft das "Transformers"-Franchise im Vergleich zum Rest der Welt wesentlich schlechter. Teil 1 sahen 1,51 Millionen Deutsche (Platz 17 in der Jahresliste 2007) und Teil 2 1,91 Millionen Menschen (Platz 21 der Jahresliste 2009). Der Film mit Shia LaBeouf, Rosie Huntington-Whiteley und Patrick Dempsey lief in 617 Kinos. Mit einem Kopienschnitt von 1356 Besuchern pro Kino kann sich der Neueinsteiger sehen lassen.

    Elizabeth (Cameron Diaz) verliert den begehrten Bonus für die beste Klasse und rutscht mit Jake Kasdans "Bad Teacher" auf den zweiten Platz. Die Komödie mit Jason Segel und Justin Timberlake sahen nach dem zweiten Wochenende noch 309.355 Besucher, das entspricht einem Minus von knapp 40 Prozent. Die Gesamtzahl der Zuschauer steigt auf 950.234 - damit ist es nur eine Frage der Zeit bis die Schulkomödie mit Diaz als schlechter Pädagogin die Million knackt und seinen Status als Überraschunshit weiter ausbaut. Nach dem Kampf um die Rettung Chinas und des Kampfsports ruht sich der beleibte Panda Po aus "Kung Fu Panda 2" auf dem dritten Platz aus. Mit 192.424 (insgesamt 1.303.642) Besucher liegt der Animationsspaß von Jennifer Yuh vor Todd Phillips "Hangover 2". Mit ihrem Kater lockten Phil (Bradley Cooper), Alan (Zach Galifianakis) und Stu (Ed Helms) noch 128.923 (3.704.984) Zuschauer in die Lichtspielhäuser.

    Auf der Fünf steigt die Komödie "Larry Crowne" von und mit Tom Hanks ein. 116.995 (mit Previews 137.007) Kinogänger sahen dem arbeitslosen Larry (Hanks) dabei zu, wie er trotz seines vorangeschrittenen Alters das College besucht und sich in die schöne Mercedes Tainot (Julia Roberts) verliebt. Jim Carrey und seine anzugtragenden Freunde Raudi, Patschi, Sweeti, Käpt'n, Schnapp und Stinki lockten mit Mark Waters "Mr. Poppers Pinguine" 112.876 (270.086) Besucher in die Säle und landet auf dem sechsten Platz. "Werner - Eiskalt!" folgt auf dem siebten. 84.966 (276.078) Kinogänger sahen den Animationsfilm von Gernot Roll und Rötger Feldmann. Die Seeräuber und Freibeuter aus "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten" von Rob Marshall segeln weiter in ruhigere Gewässer und quartieren sich mit 53.027 Besuchern auf dem achten Platz ein. Insgesamt lockte das Piratenabenteuer bereits 4.262.422 Zuschauer vor die großen Leinwände.

    Auf dem neunten Platz ist Brad Furmans "Der Mandant". 32.057 (133.730) Besucher, was etwa einem Minus von 50 Prozent entspricht, sahen Matthew McConaughey als Staranwalt Mickey Haller dabei zu, wie er sich in einen Vergewaltigungsfall verstrickt und damit selbst in Lebensgefahr gerät. Katerina Graham und Melissa Molinaro kriegen vom Tanzen nicht genug. Bille Woodruffs "Honey 2" markiert mit 28.440 (112.601) Besuchern das Schlusslicht der Top Zehn.

    Außerdem gestartet: Die britische Komödie "Alles koscher!" von Josh Appignanesi steigt mit 17.457 Besuchern auf Platz 13 ein, während "Naokos Lächeln"mit 9.986 (mit Previews 10.856) Zuschauern auf dem 17. Platz landet. Das romantische Drama handelt von der zerbrechlichen Naoko, die nach dem Selbstmord ihres Freundes eine neue Liebe in seinem besten Freund Toru findet. Das Abenteuer-Drama "The Way Back - Der lange Weg" mit Jim Sturgess, Ed Harris und Saoirse Ronan verzeichnet 5.627 (16.035) Kinogänger und ist damit auf Platz 20.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Chris Cartman
      Deutsche Charts: Starker "Transformers 3" verpasst Million Zuschauer "MARKE" zum Start. Marke muss man sich dazudenken ^^ 960k ja fast an einem wochenende ist schon sehr beeindruckend.
    • Borsti82
      Ich fass mich kurz...Ich bzw. wir (7 Leute) fanden ihn klasse und ich bin froh, dass es Regisseure wie M.B. gibt, die ein solches Spektakel auf die Leinwand zaubern. Genau für solche Filme ist die Große Leinwand wie gemacht!!! :-)
    • C4rter
      Was bedeutet denn die Überschrift?"verpasst Million Zuschauer zum Start"?
    • Hongi
      @Grumpelfilzchen: Bays Gigantismus ist Referenz und unerreicht. Außerdem ist niemand perfekt
    • Grumpelfilzchen
      @ guster: zum Glück gibts auch Filme, die bestens unterhalten UND eine tiefgründige Story haben...
    • guster
      Ich frag mich immer wieder, ob Leute die Transformers anschauen auch wissen, wieso sie den Film schauen. Transformers soll unterhalten und nicht die urst tiefgründige Story haben. Wer mit der Erwartungshaltung in's Kino zu solchen Filmen geht hat es einfach nicht verstanden. In diesem Sinne: Transformers 3 - Auf jeden Fall unterhaltsam und sehenswert.
    • Danielo
      Also bei uns war der Film ausverkauft (!) was eig nie vorkommt, also überrascht mich das hier nicht wirklich.
    • lukimalle
      ich fand ihn super. Am Anfang die Verknüpfung mit Mondlandung Tschernobyl usw. in der Mitte was zu lachen und am Ende Action. Zwischendurch immer mal wieder Storytwists, ein wenig Action, Schöne Frauen.
    • Benjamin K.
      der film ist total überflüssig. der erste teil vor der pause geht noch grad so, alles was danach kommt ist nur noch langweilig und furchtbar schlecht. nichts mehr als effekte
    • Hongi
      Naja fand ihn streckenweise relativ langatmig, besonders die erste Hälfte hätte man viel besser straffen können, mehr Ballast als sonst. Und bei der Schlacht waren die schnellsten Szenen angenehm genug, Teil 2 DER war gehetzt.
    • Robbery
      Transformers 3 war bis auf die Action aber ein Totalreinfall, viel zu viel zu hektisch und gehtzt der ganze Film!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Bombshell Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    So schließt "Terminator 6: Dark Fate" an "Terminator 2" an
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Weitere Hauptdarsteller für "Jurassic World 3" neben Jeff Goldblum, Chris Pratt, Laura Dern und Co. bestätigt
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Weitere Hauptdarsteller für "Jurassic World 3" neben Jeff Goldblum, Chris Pratt, Laura Dern und Co. bestätigt
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 18. Oktober 2019
    Darum ist "Star Wars 5: Das Imperium schlägt zurück" DIE perfekte Fortsetzung
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    KonoSuba - God's Blessing on This Wonderful World!: Legend of Crimson
    Von Takaomi Kanasaki
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top