Mein FILMSTARTS
Shia LaBeouf lehnte "127 Hours", "The Social Network" und "The Bourne Legacy" ab
Von Maren Koetsier — 08.07.2011 um 10:36
facebook Tweet

Keine Action-Filme mehr für Shia LaBeouf: Der "Transformers 3"-Star hat die Nase voll von dem Genre. Der 25-Jährige sucht eine neue Herausforderung. Wie er nun im Interview mit dem Details-Magazin sagte, hat er Rollen in "The Bourne Legacy" und "Planet der Affen: Prevolution" abgelehnt und kein Interesse an Oscar-Material wie "127 Hours" und "The Social Network".

Wird "Transformers 3" Shia LaBeoufs vorerst letzter Action-Film gewesen sein? Wenn man sich sein aktuellstes Interview mit dem Details-Magazin ansieht, könnte das durchaus sein. Der Jungstar hat nach einigen Action-Blockbustern wie der "Transformers"-Reihe von Michael Bay, "Eagle Eye - Außer Kontrolle" mit Michelle Monaghan oder Steven Spielbergs "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" genug von dem Genre und sucht nach einer neuen Herausforderung.

Er bestätigte, dass er im Gespräch für "The Bourne Legacy" und "Planet der Affen: Prevolution" war, die Rollen aber abgelehnt habe. Außerdem verlor er das Interesse an Verhandlungen für damalige Oscar-Köder wie "127 Hours" und "The Social Network". Es seien ausgezeichnete Filme, für ihn aber nicht groß genug. "Ich versuche mich selbst zu beeindrucken. Daran muss ich noch arbeiten. Ich suche nach 'Game Changers' im Warren-Beatty-Stil", erklärte LaBeouf gegenüber Details.

Auf die Bezahlung kommt es dem Hollywood-Star dabei nicht an: "Zu diesem Zeitpunkt habe ich genug Geld für 25 Leben. Ich habe kein Interesse an dem materialistischen Kram, den man mit Geld kaufen kann." LaBeoufs Präferenzen sind also deutlich und wir dürfen gespannt sein, welche Herausforderung er als nächstes in Angriff nimmt und ob er sich und uns damit beeindruckt.

Demnächst wird LaBeouf an der Seite von Tom Hardy ("Inception", "The Dark Knight Rises") und Gary Oldman ("Red Riding Hood", "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2") in John Hillcoats Krimi "The Wettest County in the World" in den Kinos zu sehen sein. Ein Starttermin wurde noch nicht generiert, die Post-Produktion hat aber bereits begonnen.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • SamuelJ
    "127 Hours" und "The Social Network". Es seien ausgezeichnete Filme, für ihn aber nicht groß genug....... Was soll das den? Die Filme sind grösser als er je sein wird!
  • sunx
    wie eingebildet kann man eigentlich sein?
  • DiCaprio
    Unglaublich, wie unsympathisch er mir geworden ist. Nach Disturbia mochte ich ihn noch...
  • P14INVI3VV
    Na Gott sei dank ....James Franco und Jesse Eisenberg (falls er überhaupt für die Hauptrolle in TSN vorgesehen war) haben sowieso mehr Talent im kleinen Finger
  • Philbo
    :D wie armselig ist das denn?
  • seelenflug
    Ehrlich Leute, wie gleich wieder eure Säckchen wild vibrieren. Ich glaube, er ist - wie es so oft passiert - falsch oder fehlerhaft übersetzt worden. Ich denke nicht, dass er so in dieser Form über die beiden Filme gesprochen hat. Denn, liebe angsterfüllte, erzürnte Hodensäckchen. Übersetzt mal grob "nicht gross genug" ins Englische. Sehr gut. Und nun übersetzt es mal im Zusammenhang ins Deutsche zurück. Wieder sehr gut. Und nun überlegt mal, was "nicht gross genug" wirklich ausdrücken sollte. Bravo. Eins! Setzen! Eure Säckchen sollten nun wieder zur Ruhe kommen.
  • PaddyBear
    Tja kann man nur hoffen das er irgendwann mal merkt das man als schauspieler eigentlich lieber gute, qualitativ hochwertige filme drehen möchte als irgendeinen schund :D
  • badcop91
    @seelenflug: :-))) Gut getroffen.
  • Darthmonkey
    also ich finde in social network hätte er irgendwie reingepasst, allerdings nachdem man eisenberg in diesem film gesehen hat, gibt es auch keinen besseren für diese rolle^^
  • Harald L.
    Wahrscheinlich hat LaBeouf "The Social Network" und "127 Hours" abgelehnt, weil ihm dafür das Talent fehlte.
  • Danielo
    Leute, so schlecht ist er auch nicht. Hört auf die Menschen schlechter zu machen als sie es eigentlich sind. Für euch ist man entweder bester Schauspieler des Planeten oder ein Möchtegern und auf einer Stufe mit Kristen Stewart und co.
  • GonzoFist
    Für "The Social Network" hätte es auch noch gereicht...
  • Peoplefor
    vielleicht hat er die Rollen in The Social Network und 127 Hours auch einfach nicht bekommen. das könnte ich mir eher vorstellen..
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Kleine Germanen Trailer DF
Friedhof der Kuscheltiere Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
Im Stil von "Mission: Impossible"!? Netflix legt "Die drei Musketiere" neu auf
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
Im Stil von "Mission: Impossible"!? Netflix legt "Die drei Musketiere" neu auf
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top