Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Johnny Knoxville und Patton Oswalt als Brüder gemeinsam vor der Kamera
    Von Christopher Klausnitzer — 23.08.2011 um 10:23
    facebook Tweet

    Eine ungewöhnliche, aber durchaus vielversprechende Kombination erwartet Komödienfans im nächsten Jahr: Johnny Knoxville und Patton Oswalt spielen ein ungleiches Brüderpaar im neuen Film von Todd Rohal.

    Mit seinem Film "The Catechism Cataclysm“ machte Regisseur Todd Rohal auf dem diesjährigen Sundance Festival auf sich aufmerksam. Noch in dieser Woche sollen die Dreharbeiten zu seiner neuen Komödie beginnen. Als Hauptdarstellerpaar für das noch unbetitelte Projekt setzt Rohal, der auch das Drehbuch verfasst hat, dabei auf die Dienste von Johnny Knoxville ("Ein Duke kommt selten allein“) und Patton Oswalt ("King of Queens"), die damit zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera stehen werden. Dies berichten mehrere US-Magazine.

    Der "Jackass"-Star Knoxville und der beliebte Comedian Oswalt bilden auf den ersten Blick eine seltsam anmutende Kombination. Während Knoxville bisher eher durch Brachialhumor, denn durch feinsinnige Charaktere aufgefallen ist, erhielt Oswalt immer wieder Lob, etwa für seine Leistung in "Big Fan“. In den vergangenen Monaten wurde er für einige ernsthafte Nebenrollen gecastet, so in "Odd Thomas" von Stephen Sommers oder in Jason Reitmans "Young Adult“.

    Doch offenbar vertraut Rohal auf die Chemie seiner beiden Stars. Im Film sollen sie ein Brüderpaar spielen, das beschließt, ihren kranken Vater zu ehren, indem sie eine Gruppe von Pfadfindern auf einen Campingtrip begleiten. Dieser endet erwartungsgemäß im Chaos. Rob Riggle ("Kiss & Kill"), Maura Tierney ("Emergency Room - Die Notaufnahme") und Patrice O'Neal ("In the Cut") übernehmen weitere Rollen in dem Low-Budget-Spaß. Ein Termin für den Kinostart steht noch nicht fest.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top