Mein FILMSTARTS
    "Django Unchained": M.C. Gainey neu dabei, Christoph Waltz verletzt
    Von Björn Becher — 04.10.2011 um 12:13
    facebook Tweet

    Der Cast von Quentin Tarantinos „Django Unchained“ vervollständigt sich weiter. Seriendarsteller M.C. Gainey übernimmt die Rolle des Schurken Big John Brittle. Ganz andere Probleme hat dagegen der ebenfalls beteiligte Christoph Waltz, der sich beim Reittraining verletzte.

    Vor allem Serienfans ist M.C. Gainey ein Begriff. In „Lost“ hatte er eine einprägsame Rolle als Tom Friendly, eine der führenden Figuren der sogenannten „Anderen“. Zuletzt brillierte er in „Justified“ als Bo Crowder, Kopf einer mit Drogen handelnden Hinterwäldlersippe. Dieser Part scheint wie die perfekte Bewerbung für eine Rolle in Quentin Tarantinos „Django Unchained“, die er nun auch bekommen hat. Er spielt Big John Brittle, einen von drei Brüdern, die Titelheld Django (Jamie Foxx) und seine Frau Broomhilda (noch unbesetzt) einst folterten und demütigten. Da der von Christoph Waltz gespielte Kopfgeldjäger Dr. King Schultz die drei Brittle-Brüder jagt und diese sich unter neuer Identität versteckt halten, heuert er Django an, ihm zu helfen, die Verbrecher aufzuspüren. Der kann ihn anschließend überzeugen, ihm seinerseits bei der Suche nach seiner Frau zu helfen. Die befindet sich mittlerweile in den Händen des sadistischen Sklavenhalters Calvin Candie (Leonardo DiCaprio).

    Hauptdarsteller Christoph Waltz muss derweil das Krankenbett hüten. Beim Reittraining für seine Rolle als Bad-Ass-Kopfgeldjäger stürzte der „Inglorious Basterds“-Star vom Pferd und verrenkte sich den Beckenknochen. Er musste daher auch einen Auftritt beim New York Film Festival absagen. Die Produktion, die im Januar beginnen soll, ist aber nicht gefährdet.

    Erst am Wochenende stießen Kurt Russell und Laura Cayouette zum Cast von „Django Unchained“ (wir berichteten). Russell übernimmt die Rolle des Ace Woody, der mit harter Hand aus Sklaven Mandingo-Kämpfer macht, die zur Belustigung ihrer weißen Besitzer auf Leben und Tod gegeneinander antreten. Cayouette spielt Lara Lee Candie, die verwitwete Schwester von Bösewicht Calvin Candie.

    Mehr zu "Django Unchained", der im Verleih von Sony am 27. Dezember 2012 in die deutschen Kinos kommen soll, findet ihr in unserer News-Übersicht zum Film, unserer kurzen Video-Reportage zum Drehbuch und unserer ausführlichen Drehbuchkritik.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Elladan
      Seriendarsteller M.C. Gainey übernimmt die Rolle des Schurken M.C. Gainey. Nein.
    • ach-herr-je
      @elladan - TOP :Daber ansonstes sehr toll
    • Saeglopur
      Leute, müsst ihr mit so einer Überschrift so schocken? Dachte schon er könnte nicht mitspielen, aber gut dass er rechtzeitig wieder fit sein wird. ;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    The King's Man: The Beginning Teaser (2) OV
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    I Am Mother Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Paradise Hills Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sicher nichts für Kinder: So brutal wird der neue "Mortal Kombat"-Film
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    Sicher nichts für Kinder: So brutal wird der neue "Mortal Kombat"-Film
    Der erste neue Superheld nach "Avengers 4: Endgame": Dieser Mann rückt ihn ins rechte Bild
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    Der erste neue Superheld nach "Avengers 4: Endgame": Dieser Mann rückt ihn ins rechte Bild
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top