Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der 6-Millionen-Dollar Mann": Bryan Singer plant Adaption der Kult-Serie mit Leonardo DiCaprio
    Von Yacine Hollmann — 18.11.2011 um 11:12
    facebook Tweet

    "X-Men"-Regisseur Bryan Singer schaut sich nach neuen Projekten um und scheint dabei eines ganz besonders ins Auge gefasst zu haben: Eine Kino-Adaption von Harve Bennetts 70er Jahre Serie "Der 6-Millionen-Dollar Mann". Auch einen Hauptdarsteller hat er schon im Kopf, nämlich niemand geringeren als Leonardo DiCaprio. Der ist allerdings vielbeschäftigt.

    Im Gegensatz zu Leonardo DiCaprio hat Bryan Singer ("Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat") nach dem Release seines kommenden Films "Jack The Giant Killer" nur noch ein Projekt mit dem griffigen Titel "You Want Me to Kill Him?" in Planung. Ganz anders sieht es da bei DiCaprio aus, der liebend gern den Frank Sinatra in Martin Scorseses "Sinatra" geben, sowie eine Rolle in "The Deep Blue Good-by" und "The Devil in the White City" ergattern möchte. Um nur einige Beispiele zu nennen. Kein leichtes Unterfangen also für Singer, den 37-jährigen zu engagieren.

     

    Zumal er bei weitem nicht der einzige ist, der sich vorgenommen hat die Geschichte um einen Astronauten, der nach einem schweren Unfall mit künstlichen Körperteilen ausgestattet wird, welche ihn zu einer Art Superagenten machen, auf die Leinwände zu zaubern. In den elf Jahren, in denen die Weinstein Company die Rechte an "The Six Billion Dollar Man" nun schon hält, kamen und gingen zahlreiche gutbekannte Filmemacher, um den Film endlich zu verwirklichen. Unter ihnen die Farrelly Brüder (Peter und Robbert Farrelly, "Verrückt nach Mary"), Kevin Smith ("Cop Out") und Todd Phillips (Hangover), dem eine Version mit Jim Carrey als Titelheld Steve Austin vorschwebte. Ebenfalls befindet sich eine inoffizielle Parodie namens "The $40.000 Man" vom Autorenteam John Francis Daley und Jonathan Goldstein ("Kill The Boss") in der Mache, die sie über New Line Cinema an den Mann bringen wollen.

     

    Ob Singer also mehr Glück bei seiner Umsetzung der Sci-Fi-Kultserie mit Lee Majors haben wird, steht zuzeit noch in den Sternen. Ja, in weit entfernten Galaxien, möchte man meinen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top