Mein FILMSTARTS
Deutsche Charts: "Eclipse - Biss zum Abendrot" schlägt "Krieg der Götter"
Von Christopher Klausnitzer — 22.11.2011 um 15:09
facebook Tweet G+Google

In einer Woche ohne gut angelaufenen Neustart nutzen die "Twilight"-Vampire den Hype um die Kinopremiere des vorletzten Teils der Saga und platzieren gleich zwei der früheren Filme mit der Wiederaufführung in den Top Ten. "Eclipse - Biss zum Abendrot" setzt sich sogar an die Spitze der Charts, vor "Krieg der Götter", "Der König der Löwen", "Paranormal Activity 3" und "Die Abenteuer von Tim und Struppi".

Die "Twilight"-Saga wirbelt schon vor dem offizielen Starttermin ihres neuesten Kapitels die deutschen Kinocharts gehörig durcheinander. Kein einziger Film aus den Top Ten konnte die Platzierung der Vorwoche bestätigen. Stattdessen rahmen die beiden vorherigen Teile der Teenie-Vampir-Saga, die im Zuge der Premiere von "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)" wiederaufgeführt wurden, die Liste ein. Den dritten Streich der Reihe, "Eclipse - Bis(s) zum Abendrot", sahen sich laut Media Control am vergangenen Wochenende 149.597 Fans (erneut) im Kino an. Das reicht, um die Konkurrenz mit einer Vorstellung samt und sonders auszustechen und 71 Wochen nach dem Kinostart die Charts-Krone wiederzuerobern. Auch Teil 2, "New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde", schafft es als Zehnter mit immerhin 75.975 Zuschauern gerade noch in die Top Ten. Der totale Triumph blieb aber aus, weil der allererste Film, "Twilight - Biss zum Morgengrauen" knapp außerhalb der ersten Zehn landete. Dennoch kann man dieses Ergebnis als Vorgeschmack auf den vermutlich mega-erfolgreichen Kinostart von "Breaking Dawn" in dieser Woche deuten. Die Previewzahlen von "Breaking Dawn Teil 1" werden zum Startergebnis addiert.

Vampire und Werwölfe setzen sich damit auch gegen Götter und Titanen locker durch. Die Antik-Action "Krieg der Götter 3D" wird dank eines mageren Ergenisses schon am zweiten Wochenende nach dem Kinostart vom Olymp gestoßen. Zwischen Donnerstag und Sonntag 119.207 wurden Kinokarten für das mythologische Schlachten-Epos verkauft, insgesamt wollten somit 351.797 Zuschauer Neu-"Superman" Henry Cavill in Aktion sehen. Für den bisherigen Spitzenreiter ist das ziemlich wenig und dementsprechend gering ist der Abstand zu den Verfolgern. Drei weitere Konkurrenten kommen diese Woche auf ein dreistelliges Besucher-Ergebnis, schenken sich dabei nicht viel und tauschen munter die Plätze. Nachdem "Der König der Löwen" zum Start vergangene Woche das Podium noch verpasste und sich mit Rang 4 zufrieden geben musste, nehmen Simba und Co. einen neuen Anlauf und erklettern nun die letzte Stufe des Siegertreppchens. 108.774 Nostalgiker wollten den mit neuer 3D-Optik aufpolierten Disney-Klassiker im Kino sehen, nach zehn Tagen ergibt das einen Zwischenstand von 329.880 Besuchern.

Überholt wurde damit auch der Wackelkamera-Hit "Paranormal Activity 3", von dem an diesem Wochenende weitere 102.174 Grusel-Fans angelockt wurden (nach drei Wochen insgesamt: 671.723). Das reicht diesmal nur zum vierten Rang. Die Macher der Found-Footage-Fortsetzung können sich immerhin damit trösten, nicht zum dritten Mal in Folge hauchdünn an Platz 1 vorbeigeschrammt zu sein. Von 3 auf 5 purzelt indes Steven Spielbergs animierte Comic-Adaption "Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der 'Einhorn'". Zum ersten Mal seit dem Kinostart steht das 3D-Spektakel also nicht unter den ersten Dreien, bleibt aber auch in der vierten Woche im sechsstelligen Bereich (101.272). 1,14 Millionen Zuschauer zeugen vom Erfolg des Films. Hinter den Etablierten findet sich der beste echte Neueinsteiger der Woche erst auf dem sechsten Platz, und scheitert dabei nur denkbar knapp an der Hürde von 100.000 Besuchern. Von "Arthur Weihnachtsmann" und seinen einsatzfreudigen Elfen ließen sich 99.179 Zuschauer in (vor-)weihnachtliche Stimmung versetzen. Inklusive Previews waren es 105.511 Kinogänger für den auch in 3D gezeigten Animations-Spaß.

Zum ersten Mal nur im fünfstelligen Bereich kommt "Eine ganz heiße Nummer" ein. Die bayerische Telefon-Sex-Komödie läuft aber weiterhin überraschend erfolgreich und kann sogar ihre Position halten. Rang 7 und 98.368 Zuschauer stehen diese Woche zu Buche, nach vier Wochen steht der Zähler damit bei 717.374. Um drei Positionen abwärts geht es für den originellen Liebesfilm "Zwei an einem Tag", der auch am dritten Wochenende 91.888 Romantikern eine Kinokarte wert war. Das bisherige Gesamtergebnis steht damit bei 575.821 Zuschauern. Direkt dahinter auf dem neunten Rang postieren sich die Box-Roboter aus "Real Steel", die diesmal 84.577 Interessierte anlockte (Gesamt: 575.763). Noch kann sich das Sci-Fi-Sport-Drama in den Top Ten halten, aber der Trend zeigt klar nach unten.

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>The Titan</strong> Trailer OV
The Titan Trailer OV
3 965 Wiedergaben
<strong>Red Sparrow</strong> Trailer DF
Red Sparrow Trailer DF
28 188 Wiedergaben
<strong>Ready Player One</strong> Trailer (5) OV
Ready Player One Trailer (5) OV
1 716 Wiedergaben
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Trailer OV
Die Unglaublichen 2 Trailer OV
2 923 Wiedergaben
<strong>Pacific Rim 2: Uprising</strong> Trailer (3) OV
Pacific Rim 2: Uprising Trailer (3) OV
851 Wiedergaben
<strong>Solo: A Star Wars Story</strong> Trailer DF
Solo: A Star Wars Story Trailer DF
16 089 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Sie fühlen sich bedroht": "Star Wars 9"-Regisseur J.J. Abrams über Fans, denen "Star Wars 8" zu weiblich war
NEWS - Stars
Montag, 19. Februar 2018
"Sie fühlen sich bedroht": "Star Wars 9"-Regisseur J.J. Abrams über Fans, denen "Star Wars 8" zu weiblich war
Exklusiv: Marvel-Produzentin bestätigt Arbeit an "Black Widow"-Film
NEWS - In Produktion
Montag, 19. Februar 2018
Exklusiv: Marvel-Produzentin bestätigt Arbeit an "Black Widow"-Film
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 15.02.2018
Black Panther
Black Panther
Von Ryan Coogler
Mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o
Trailer
Alles Geld der Welt
Alles Geld der Welt
Von Ridley Scott
Mit Michelle Williams, Christopher Plummer, Mark Wahlberg
Trailer
Wer ist Daddy?
Wer ist Daddy?
Von Lawrence Sher
Mit Ed Helms, Owen Wilson, Terry Bradshaw
Trailer
Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
Von Guillermo del Toro
Mit Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins
Trailer
Eis
Eis
Von Oleg Trofim
Mit Alexander Petrov (X), Aglaya Tarasova, Milos Bikovic
Trailer
Luna
Luna
Von Khaled Kaissar
Mit Lisa Vicari, Carlo Ljubek, Branko Tomovic
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top