"The Fast and The Furious": Hauptdarsteller Vin Diesel plaudert über Teil 6 und 7

von Constantin von Harsdorf ▪ Donnerstag, 22. Dezember 2011 - 11:09

Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass die Teile sechs und sieben der erfolgreichen "The Fast and Furious"-Reihe gleich hintereinander gedreht werden sollen. Zudem gibt es hartnäckige Gerüchte über eine zusammenhängende Handlung für die beiden Filme. In einem Interview mit The Hollywood Reporter gab Charakterglatze Diesel nun einige interessante Informationen dazu preis, wie es zu dieser Aufteilung kam.

Mehr als 600 Millionen US-Dollar spielte der fünfte Teil der "The Fast and the Furious"-Reihe, "Fast & Furious Five", weltweit an den Kinokassen ein. Eine weitere Fortsetzung war daher lediglich eine Frage der Zeit. Obwohl die Filme bisher nicht durch besonders tiefschürfende Geschichten aufgefallen sind, kam für den neuesten Ableger der rasanten Action-Reihe nun aber anscheinend ordentlich viel Stoff zusammen: Während der Planungen zu Fast & Furious 6 musste das Kreativteam rund um Regisseur Justin Lin ("Annapolis") und Drehbuchautor Chris Morgan ("Wanted") feststellen, dass ein einziges Sequel für die angedachte Story wohl nicht ausreichen wird (wir berichteten). Daher wird nun gleichzeitig am sechsten Teil und an Fast & Furious 7 gearbeitet. In einem Interview mit The Hollywood Reporter gab Hauptdarsteller Vin Diesel ("Riddick - Chroniken eines Kriegers") nun einige interessante Informationen darüber preis, wie es zu dieser Entscheidung kam.

"Wir müssen dieser Geschichte gerecht werden, all den unterschiedlichen Beziehungen zwischen den Figuren - und als wir all das ausgearbeitet hatten, kamen dabei mehr als 110 Seiten raus. Darauf sagte das Studio: 'Diese Story bekommt ihr unmöglich in einen einzigen verdammten Film'", so Diesel. Aus dem einem geplanten Sequel wurden daher schnell gleich zwei weitere Fortsetzungen. Der Action-Star ließ sich jedoch keine detailierten Informationen darüber entlocken, ob es sich nun um zwei eigenständige Filme handelt oder um einen Zweiteiler im Stile von Peter Jacksons "Der Hobbit".

Auch was die Besetzung angeht, bestehen noch einige Unklarheiten. Neben Diesel wird wohl auch Serien-Veteran Paul Walker ("Into the Blue") wieder mit an Bord sein. Bereits am Ende des fünften Teils wurde eine Rückkehr von Eva Mendes ("Hitch - Der Date Doktor") und Michelle Rodriguez ("World Invasion: Battle Los Angeles") angedeutet, ob es wirklich dazu kommt, steht derzeit jedoch noch in den Sternen. Ähnlich verhält es sich mit Jason Statham ("Crank"), der immer wieder mit den kommenden Sequels in Verbindung gebracht wird (wir berichteten). Der deutsche Kinostart von "Fast and the Furious 6" ist für den 23. Mai 2013 angepeilt.

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"SpongeBob Schwammkopf 3D": Erster Blick auf den gelben Kultschwamm
"SpongeBob Schwammkopf 3D": Erster Blick auf den gelben Kultschwamm
Tweet  
 
"24": Kinofilm zur Echtzeit-Thriller-Serie ist auch nach dem Ende von "Live Another Day" noch eine Option
"24": Kinofilm zur Echtzeit-Thriller-Serie ist auch nach dem Ende von "Live Another Day" noch eine Option
Tweet  
 
Erste Bilder zur Videospiel-Adaption "Hitman: Agent 47" zeigen "Homeland"-Star Rupert Friend in Aktion
Erste Bilder zur Videospiel-Adaption "Hitman: Agent 47" zeigen "Homeland"-Star Rupert Friend in Aktion
Tweet  
 
Warner plant Mega-Filmreihe zum Thema "Märchen aus tausendundeiner Nacht" bestehend aus 7 Filmen
Warner plant Mega-Filmreihe zum Thema "Märchen aus tausendundeiner Nacht" bestehend aus 7 Filmen
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Fifty Shades of Grey

    Von Sam Taylor-Johnson

    Trailer
  2. The Purge 2: Anarchy
  3. 22 Jump Street
  4. Guardians Of The Galaxy
  5. Planet der Affen: Revolution
  6. Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1
  7. Lucy
  8. The Expendables 3
  9. Step Up: All In
  10. Hercules
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Planes 2 - Immer im Einsatz
  3,0

Mr. Turner - Meister des Lichts
  4,5

The Harvest
  3,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv