Mein FILMSTARTS
"The Expendables 2": Chuck Norris sorgt für Jugendfreigabe PG-13
Von Coffus Hoffmann — 18.01.2012 um 11:24
facebook Tweet G+Google

Action-Ikone Chuck Norris, der einen Part in der Fortsetzung des Urgewalten-Aufeinandertreffens "The Expendables" übernimmt, ist anscheinend zarter besaitet als gedacht. Gerüchten zufolge störte er sich an der profanen Sprache, sodass man den Film für ein jugendliches Publikum zurechtstutzte.

Zu "The Expendables 2", der wie schon der Vorgänger ein actionreiches Zusammentreffen der größten Action-Helden des letzten Jahrhunderts verspricht, könnte nun deutlich die Vorfreude geschmälert werden. Wie auf joblo.com zu lesen ist, hat sich Darsteller Chuck Norris an der Profanität des Drehbuchs gestört. Im Interview sagt er: "In Expendables 2 gibt es eine Menge vulgäre Sprache. Deswegen haben viele junge Menschen gar nicht die Möglichkeit, den Film zu sehen. Aber in solchen Filmen spiel' ich nicht mit. Demzufolge meinte ich, wenn die harte Sprache nicht wegkommt, mach' ich nicht mit." Laut Norris stimmten die Produzenten zu und die Dialoge wurden auf "jugendfrei" getrimmt. Nun soll der Film in Amerika mit einer Jugendfreigabe (PG-13  – ab 13 Jahren) in den Kinos starten.

Eine ähnliche Diskussion fand bereits zum ersten "Expendables" statt, allerdings ging es da noch um abgeschwächte Brutalitäten für eine Jugendfreigabe. Man war konsequent und entschied sich dagegen – der Film startete in den USA mit einem R-Rating (die höchste Freigabe für Kinofilme), bei uns mit einer Freigabe ab 18 Jahren. Es wäre schwer nachzuvollziehen, warum sich die Produzenten nun allein aufgrund von Norris' Äußerung anders entscheiden sollten.

Norris verlor kein Wort über die Gewalt, die schon den ersten "Expendables" ausmachte, und wenn sich diese im Rahmen der des ersten Teils bewegt, ist auch ohne böse Schimpfwörter eine Jugendfreigabe eigentlich ausgeschlossen. Somit macht sich berechtigterweise etwas Skepsis und Verwirrung breit. Womöglich hat Norris allein seine Figur gemeint, und nur dieser wurden daraufhin kindgerechte Dialoge in den Mund gelegt. Man darf spekulieren.


In "The Expendables 2" versammelt sich erneut eine Söldnertruppe um Sylvester Stallone. Nach einem verpatzten Auftrag, bei dem einer ihrer Mitlglieder das Zeitliche segnet, sind sie auf Rache aus. In weiteren Rollen sind Bruce Willis, Jason Statham, Dolph Lundgren, Jet Li und Arnold Schwarzenegger zu sehen. Neu dabei sind u. a. Jean-Claude Van Damme, Liam Hemsworth sowie Simon West ("Con Air"), der Stallone als Regisseur ersetzt.


Starttermin für die deutschen Kinos ist der 30. August 2012.

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
41 748 Wiedergaben
<strong>Die kleine Hexe</strong> Trailer DF
Die kleine Hexe Trailer DF
14 016 Wiedergaben
<strong>Criminal Squad</strong> Trailer DF
Criminal Squad Trailer DF
4 649 Wiedergaben
<strong>Der Geschmack von Leben</strong> Trailer DF
Der Geschmack von Leben Trailer DF
3 950 Wiedergaben
<strong>Avengers 3: Infinity War</strong> Trailer DF
Avengers 3: Infinity War Trailer DF
39 831 Wiedergaben
<strong>Suicide Squad: Hell To Pay</strong> Trailer OV
Suicide Squad: Hell To Pay Trailer OV
1 498 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Im Netflix-Biopic "The Dirt" wird Rapper Machine Gun Kelly zu Mötley-Crüe-Drummer Tommy Lee
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Januar 2018
Im Netflix-Biopic "The Dirt" wird Rapper Machine Gun Kelly zu Mötley-Crüe-Drummer Tommy Lee
"Sierra Burgess Is A Loser": Die Highschool-RomCom mit Barb aus "Stranger Things" kommt exklusiv bei Netflix
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Januar 2018
"Sierra Burgess Is A Loser": Die Highschool-RomCom mit Barb aus "Stranger Things" kommt exklusiv bei Netflix
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top