Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Goldene Himbeere: Adam Sandler mit Rekord-Nominierung
    Von Jan Görner — 26.02.2012 um 12:21
    facebook Tweet

    Die Golden Raspberry Award Foundation hat die Nominierungen für die 32. Razzie Awards bekannt gegeben. Mit elf Berücksichtigung in der Kategorie "Worst in Film" stellt Komiker Adam Sandler dieses Jahr einen neuen Rekord auf!

    "Jack und Jill", "Bucky Larson: Born to Be a Star" und "Meine erfundene Frau" heißen die Filme, die Adam Sandler ("Punch-Drunk Love") 2011 über seine Firma Happy Madison Productions veröffentlicht hat. Und dank dieser drei Streifen hat der 45-Jährige den Rekord seines Kollegen Eddie Murphy ("Norbit") für die meisten Razzie-Nominierungen in einem Jahr mehr als verdoppelt!

    Hauptfavorit auf die Un-Trophäe ist "Jack und Jill" mit insgesamt zwölf Nominierungen. Adam Sandler ist für seine Leistung in der Crossdressing-Komödie als schlechtester Schauspieler nominiert, seine Kollegin Katie Holmes ("Batman Begins") als schlechteste Nebendarstellerin. Aber auch Oscar-Gewinner Al Pacino ("Kurzer Prozess - Righteous Kill"), der in "Jack und Jill" sich selbst spielt und sich in einen Sandler in Drag verliebt, kann seine fünfte Razzie-Nominierung zur Kenntnis nehmen. Folgerichtig ist Adam Sandler als Jill auch im Rennen um die "Auszeichnung" als schlechteste Hauptdarstellerin. Allerdings hat Sandler reichlich namhafte Konkurrenz.


    Die Nominierten auf einen Blick:
    (Die Kommentare in Klammern sind aus der offiziellen Pressemitteilung übernommen)

    Schlechtester Film:
    "Bucky Larson: Born to Be a Star"
    "Jack und Jill"
    "Happy New Year"
    "Transformers 3"
    "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"

    Schlechtester Hauptdarsteller:
    Russell Brand, "Arthur"
    Nicolas Cage, "Drive Angry", "Der letzte Tempelritter", "Trespass"
    Taylor Lautner, "Atemlos - Gefährliche Wahrheit", "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"
    Adam Sandler, "Jack und Jill", "Meine erfundene Frau"
    Nick Swardson, "Bucky Larson: Born to Be a Star"

    Schlechteste Hauptdarstellerin:
    Martin Lawrence (als Big Momma), "Big Mama's Haus - Die doppelte Portion"
    Sarah Palin (als sie selbst), "Sarah Palin: The Undefeated"
    Sarah Jessica Parker, "Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum" and "Happy New Year"
    Adam Sandler (als Jill), "Jack und Jill"
    Kristen Stewart, "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"

    Schlechtester Nebendarsteller:
    Patrick Dempsey, "Transformers 3"
    James Franco, "Your Highness - Schwerter, Joints und scharfe Bräute"
    Ken Jeong, "Big Mama's Haus - Die doppelte Portion", "Hangover 2", "Transformers 3", "Der Zoowärter"
    Al Pacino (als er selbst), "Jack und Jill"
    Nick Swardson, "Jack und Jill", "Meine erfundene Frau"

    Schlechteste Nebendarstellerin:
    Katie Holmes, "Jack und Jill"
    Brandon T. Jackson (als Charmaine), "Big Mama's Haus - Die doppelte Portion"
    Nicole Kidman, "Meine erfundene Frau"
    David Spade (als Monica), "Jack und Jill"
    Das Unterwäsche-Model (aka Rosie Huntington-Whiteley), "Transformers 3"


    Schlechtestes Ensemble:
    Die gesamte Besetzung von "Bucky Larson: Born to Be a Star"
    Die gesamte Besetzung of "Jack und Jill"
    Die gesamte Besetzung "Happy New Year"
    Die gesamte Besetzung "Transformers 3"
    Die gesamte Besetzung "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"

    Schlechtester Regisseur:
    Michael Bay, "Transformers 3"
    Tom Brady, "Bucky Larson: Born to Be a Star"
    Bill Condon, "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"
    Dennis Dugan, "Jack und Jill" und "Meine erfundene Frau"
    Garry Marshall, "Happy New Year"

    Schlechtestes Prequel, Remake, Kopie oder Sequel:
    "Arthur"
    "Bucky Larson: Born to Be a Star" (Kopie von "Boogie Nights" und "Ein neuer Stern am Himmel")
    "Hangover 2" (Sowohl Sequel als auch Remake!)
    "Jack und Jill" (Remake/Kopie von Ed Woods' "Glen or Glenda")
    "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"


    Schlechtestes Film-Paar:
    Nicolas Cage & Jeder, der in seinen drei Filmen 2011 die Leinwand mit ihm teilen musste
    Shia LaBeouf & Das Unterwäsche-Model
    Adam Sandler & Egal ob Jennifer Aniston oder Brooklyn Decker, "Meine erfundene Frau"
    Adam Sandler & Katie Holmes, Al Pacino oder Adam Sandler, "Jack und Jill"
    Krtisten Stewart & Taylor Lautner oder Robert Pattinson, "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)"

    Schlechtestes Drehbuch:
    "Bucky Larson: Born to Be a Star", Adam Sandler, Allen Covert and Nick Swardson
    "Jack und Jill", Steve Koren & Adam Sandler, Story by Ben Zook
    "Happy New Year", Katherine Fugate
    "Transformers 3", Ehren Kruger
    "Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)", Melissa Rosenberg

    Die 32. Razzie-Awards werden am 1. April in Hollywood verliehen. Bisher hat keiner der Nominierten auf seine Einladung reagiert.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top