Mein FILMSTARTS
"Maleficent": Elle Fanning für Dornröschen-Rolle neben Angelina Jolie im Gespräch
Von Jan Görner — 10.03.2012 um 00:46
facebook Tweet

Realverfilmungen von Märchen stehen derzeit in Hollywood hoch im Kurs. Disney folgt dem Trend und bringt mit "Maleficent" eine "Dornröschen"-Neuauflage ins Kino. Mit Jungstar Elle Fanning ist nun vielleicht die Prinzessin gefunden, die sich der von Angelina Jolie gespielten bösen Hexe erwehren muss.

Ob "Red Riding Hood", "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" oder die beiden Schneewitchen-Varianten "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" und "Snow White and the Huntsman": Freie Adaptionen von klassischen Märchenstoffen sind derzeit der letzte Schrei in der Traumfabrik. Da mischt natürlich auch Disney mit seiner langen Zeichentrickmärchen-Tradition (von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" bis "Rapunzel - Neu verföhnt") mit und versucht sich an einer Realfilmversion von "Dornröschen".

Nachdem Angelina Jolie ("Der fremde Sohn") schon seit einiger Zeit für die Titelrolle in "Maleficent" feststand, ging die Suche nach einer geeigneten Schauspielerin für den Part der schönen Königstochter Aurora (=Dornröschen), die von der bösen Fee Maleficent (deutsch: Malefiz) mit einem Fluch belegt wird, weiter. Derzeit sieht es so aus, als könnte es Elle Fanning ("Super 8", "Somewhere") sein, die das Rennen macht. Wie Twitch berichtet, steht die 13-Jährige derzeit in Verhandlungen mit Disney. Darüber, wie weit die Gespräche fortgeschritten sind, drang bisher jedoch kein Wort nach außen.


"Maleficent" ist das Regie-Debüt von Robert Stromberg, der den Posten Anfang Januar 2012 von Tim Burton ("Sleepy Hollow") erbte. Stromberg konnte sich bisher als Special-Effects-Supervisor in Hollywood einen Namen machen und in dieser Funktion schon zwei Oscars für seine Arbeit einheimsen (für "Avatar" und "Alice im Wunderland"). Anders als in Disneys Animationsklassiker "Dornröschen und der Prinz" von 1959, soll die altbekannte Geschichte diesmal vornehmlich aus der Sichtweise der bösen Fee erzählt werden.

Mit einer Besetzung der zweiten Hauptrolle, wäre "Maleficent" einem Produktionsstart deutlich näher gerückt. Derzeit ist das Märchen-Projekt grob auf 2013 terminiert.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame "Honor"-TV-Spot
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
Master Z: The Ip Man Legacy Trailer DF
Kleine Germanen Trailer DF
Midsommar Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
Bald bei Netflix? Regisseur für Trash-Kult-Remake "The Toxic Avenger"
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
NEWS - In Produktion
Freitag, 22. März 2019
"Leaving Neverland": Darum kommt es aktuell zu keinem Gerichtsprozess um die kontroverse Michael-Jackson-Doku
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top