Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Paranormal Activity 4": Drehbuchautor für Horror-Sequel gefunden
    Von Annemarie Havran — 16.03.2012 um 08:01
    facebook Tweet

    Das erfolgreiche "Paranormal Activity"-Franchise wird mit einem vierten Teil fortgeführt und das Drehbuch dazu schreibt Zack Estrin. Die Geschichte, die der Autor in seinem Skript entspinnt, wird von dem Regie-Duo Henry Josst und Ariel Schulman anschließend filmisch umgesetzt.

    Wie Heat Vision berichtet, konnte sich der "The River"-Produzent Zack Estrin den Job als Drehbuchautor für das Sequel "Paranormal Activity 4" sichern. Mit dem Schreiben muss sich der gute Mann allerdings etwas beeilen, denn der Horror-Streifen soll bereits am 18. Oktober 2012 in die Kinos kommen. Die Regisseure sind vom produzierenden Studio Paramount bereits seit längerem gesetzt, auch wenn noch keine finalen Verträge unterzeichnet wurden (wir berichteten): Henry Joost und Ariel Schulman werden wie auch bereits beim Vorgänger "Paranormal Activity 3" inszenieren. Plot-Details sind nicht bekannt, aber die Idee des Found Footage gepaart mit einem ordentlichen Aufgebot an Geistern wird wohl beibehalten werden.

    Das "Paranormal Activity"-Franchise von Mastermind Oren Peli hat bisher großen Erfolg an den Kinokassen genossen. Bei einem Produktionsbudget von nur 15.000 Dollar spielte der erste Teil des Found-Footage-Horrors weltweit über 193 Millionen Dollar ein. Der zweite Streich "Paranormal Activity 2" war dann schon ein wenig teurer, aber 3 Millionen Dollar Produktionskosten sind immer noch ein Klacks im Vergleich zu der weltweiten Einspielsumme von 177 Millionen Dollar. Teil drei kostete 5 Millionen Dollar und spielte 2011 rund 206 Millionen Dollar ein. Bei diesen Zahlen ist es kein Wunder, dass der vierte Teil so schnell in die Kinos kommt. Ob weitere Sequels geplant sind, ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top