Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Charts: "Battleship" versenkt Konkurrenz, "The Grey" nicht in Top Zehn
    Von Mathias Will — 17.04.2012 um 11:05
    facebook Tweet

    Nassgemacht: Neustarter "Battleship" verdrängt "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" von der Spitzenposition. Als zweitbester Neueinsteiger schaffte es Liam Neesons Kampf gegen Wölfe in "The Grey" nicht in die Top Zehn, sondern landet auf dem zwölften.

    Treffer, versenkt! "Battleship" konnte auf Anhieb den ersten Rang in den deutschen Kinocharts erobern. Peter Bergs Verfilmung des gleichnamigen Strategiespiels lockte am Wochenende 389.985 Action-Fans ins Kino (mit Previews 423.676). Mit 187.585 Besuchern war das Sci-Fi-Abenteuer "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele" klar unterlegen, kann mit 1,7 Millionen Zuschauern in den letzten vier Wochen aber mehr als zufrieden sein. "Türkisch für Anfänger" hat mit seinen 184.277 Kinogängern vom Wochenende nun die Zwei-Millionen-Marke geknackt (2.010.133).

    Nochmal auf hohe See geht die "Titanic", deren 3D-Neuaufführung 141.947 Filmfreunde in die Kinos zog (508.983 gesamt). 7,8 Millionen: Diese unglaubliche Zahl beschreibt die Anzahl an Menschen, die "Ziemlich beste Freunde" in deutschen Kinos gesehen haben, 134.899 davon am vergangenen Wochenende. Das bedeutet auch, dass die französische Komödie in seiner 15. Woche mehr Besucher hatte als "Spieglein Spieglein" mit Julia Roberts in der zweiten. 127.480 Märchenfreunde hörten "Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" (insgesamt: 437.534).

    Mit 101.451 Seeratten in den deutschen Lichtspielhäusern ist der Stop-Motion-Spaß "Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen" der dritte maritime Ausflug diese Woche, dafür winkt der siebte Platz (531.703 insgesamt). Auf Platz acht wurde die "Russendisko" erbaut. 74.689 Besucher waren dieses Wochenende dort, 533.986 seit Eröffnung vor drei Wochen. 74.503 B-Movie-Fans hatten an "Iron Sky - Wir kommen in Frieden" ihre Freude (insgesamt: 74.503). Zurück in den Top Zehn ist das "Sams im Glück". Den Familienfilm sahen 70.830 Zuschauer (343.241 insgesamt). Zweithöchster Neueinsteiger, aber trotzdem kein Platz in den Top Zehn: Liam Neeson landet mit "The Grey - Unter Wölfen" auf dem zwölften Rang.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top